Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Sascha Schmitt


Free Mitglied, Dierdorf

1ZKB

nature one 2005

Kommentare 8

  • Guenter Switalla 27. September 2005, 18:45

    Schön mit dem bunten Zelt auf dem Stoppelfeld gestaltet. Auch das 2:1 - Format passt prima. Die Sättigung ist für meinen Geschmack etwas hoch, abver das kann auch an meinem TFT liegen
    Gruß
    Guenter
  • Kerl Marx 27. September 2005, 8:33

    Sascha ist ein Träumer, ein Poet, einer , der das findet, was er vergeblich suchte.
  • Alexandra P. 26. September 2005, 21:48

    Das mag ich einfach!
    LG Alexandra
  • Jad Lag 26. September 2005, 20:54

    Sasche hat das ganz wunderbar verbal umgesetzt...dem kann ich gar nichts mehr hinzufügen....*ggg*
  • Sascha Schmitt 26. September 2005, 19:09

    das ist die alternative zur heu- bzw. strohburg - und mit dach überm kopf doch fast schon wintertauglich. die windräder sind nur zu sehen (und ja, sie verrauschen den himmel ;-)) - von der akustik her geht das vogelgezwitscher im monotonen klang technobegeisterter mitcamper (rechts dieses weiten feldes) unter. entdecken kann man, wenn man genau hinsieht, wie ein paar wildschweine am waldrand gegenüber vergeblich auf taubenfang gehen.
  • Kerl Marx 26. September 2005, 9:16

    Sascha, warst Du wieder auf einem Technokonzert oder im Heu und vorsichtig vor solchen Stoppeln.
    Mich würde mal interessieren was der Ghostwriter meint mit viel zu entdecken und warum benennt er es nicht.
  • Renate K. 25. September 2005, 23:53

    Raum ist in der kleinsten Hütte :-)) Witziger Titel mal wieder.
    Ein schöner Bildaufbau, tolle Herbstfarben. Nur der Himmel rauscht ein bisschen, aber da sind wohl die Windräder schuld :-))
    LG Renate
  • that´s not my name 25. September 2005, 23:04

    hehe ;)
    schön, da gibts viel zu entdecken