Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Geßler


Pro Mitglied

1914/15

Bei aufräumen im Keller gefunden, sollte man dort nicht vergammeln lassen.
Klassenfoto meines Vaters auf Karton aufgezogen.
Sind noch etliche andere Aufnahmen aus der Zeit vorhanden von denen ich ab und zu mal eine in die fc stellen werde.

Wäre interessant was so eine Aufnahme damals im Vergleich zum Verdienst gekostet hat, wahrscheinlich ein kleines Vermögen.

Danke fürs anschauen, es darf auch gemeckert werden.

Kommentare 26

  • bri-cecile 19. April 2013, 14:34

    Noch zu den Kurzhaarschnitten: Die waren auch gut gegen Läuse!!!!!!! ;-))))))
  • sonnenlicht 8. April 2013, 15:42

    warum sollte man bei so einem klasse Zeitdokument meckerrn.
    Schön, dass du es zeigst.
    LGS
    Kindergarten meines Vaters
  • Jola Bartnik-Milz 31. März 2013, 22:31

    Ganz fein gezeigt, gelernt wird immer
    Gruß Jola
  • Pixelknypser 31. März 2013, 9:30

    wunderbare Erinnerungen und da hat sich das Aufräumen gelohnt+++VG Ingo
  • Dieter Geßler 30. März 2013, 22:19

    @ Brigitte, zweite Reihe, mittlere Bank links, der dunkle mit den militärischen Kurzhaarschnitt.
    Ich seh ihn doch ähnlich, oder? :-)))
  • bri-cecile 30. März 2013, 19:19

    Solche alten Fotos finde ich immer wieder faszinierend!!!
    Ich hab auch noch viele alte Fotos und versuche beim Anschauen, mir vorzustellen, wie diese Menschen waren, falls sie nicht durch Familiengeschichten noch bekannt sind!!!
    Interessant finde ich hier auch, dass das Foto auf Pappe ist, solche habe ich auch...zumindest sind sie lange "haltbar"!!! :-)))
    So..jetzt noch ein Mangel an deinem Foto: WELCHER ist dein Vater????????? ;-)))))))))
    LG brigitte
  • Jutta S 29. März 2013, 20:21

    dieses Erinnerungsfoto gefällt mir in seiner Art sehr und hier gibts auch so etwas ähnliches. Wenn der Scanner entschieden ist, freue ich mich schon auf die alten Fotos.
    LG utta
  • Dieter Geßler 27. März 2013, 7:12

    @ Karin, ich bringe die Namen aller auf meinen Klassenfotos auch nicht mehr zusammen.

    @ All, danke fürs Interesse
  • K.Schuster 27. März 2013, 1:12

    Ich mag solche Fotos auch sehr...obwohl man 20 Jahre später kaum noch die Namen der Einzelnen weiss....zumindest ging es mir bei meinem eigenen Klassenbild so... Trotzdem, es ist ein tolles Zeitdokument. Und wie aufwendig und schön es behandelt wurde....alte Fotos aus Studios, haben von jeher mein ganzes Interesse gehabt!
    lg.karin
  • Marianne Schön 26. März 2013, 21:03

    Ich frage mich gerade ...ob unsere Bilder von heute .... in hundert Jahren auch noch so gut aussehen ... wie das hier.
    NG Marianne
  • Michael Dölger 26. März 2013, 19:19

    sehr schön , auch damals konnte man schon fotografieren.

    gruß meikel
  • Oktoberwind 26. März 2013, 18:33

    An diese Schulbänke kann ich mich auch noch gut erinnern, sie begleiteten mich die ersten beiden Schuljahre. Wir hatten aber gemischte Klassen, dass scheinen nur Buben zu sein.
    Schöne Erinnerung, danke.
    LG Martina
  • Antje-B. P. 26. März 2013, 17:03

    Eine ganz beeindruckende Erinnerung an die Jugendzeit deines Vaters. Die Haarschnitte sind echt der Hammer, war aber damals so.
    Schön, das du dieses historische Fundstück zeigst.
    lg Antje
  • Dieter Geßler 26. März 2013, 16:36

    @ Klacky, zweite Reihe Bank mitte links, das war kein Fabrikdirektor, das weiß ich genau. :-)

    @ Bernd, katholische war Schule nicht, obwohl die Klassen ja früher nach Konfession getrennt waren.

    @ Rainer, die Frisuren sind bestimmt bei den meisten von der Mama geschnitten, von meinen Vater weiß ich es bestimmt. :-)

  • Rainer Klassmann 26. März 2013, 16:04

    Fast hundert Jahre her...tolles Zeitdokument.
    Und die Frisuren hat sicher Mama geschnitten.
    lg Rainer
  • Bernd Jöhnk 26. März 2013, 14:50

    Da kann man wirklich lange rein Schauen,was sofort auffällt,alles Jungs und durchweg militärisch kurzer Haarschnitt.Das war vielleicht eine katholische Schule ?
    Gruß Bernd
  • Klacky 26. März 2013, 13:09

    Die mit den verschränkten Armen sind schon kuhle Tüpen.
    Bestimmt kommende Fabrikdirektoren.
    Oder Nichtstuer
    :-)
    Gruß vom tief eingeschneiten Klacky
  • Dieter Geßler 26. März 2013, 12:56

    @ Karl-Heinz, denke ich mir auch dass die Aufnahme damals teuer war.
  • Karl-Heinz Pöck 26. März 2013, 12:32

    es war nicht nur teuer,es hat auch lange
    gedauert bis so eine Aufnahme im Kasten war.
    Klasse Aufnahme in guter Qualität.
    Gruss
    Karl-Heinz
  • Dieter Geßler 26. März 2013, 11:46

    @ Petra, und die Lehrerin hatte bestimmt kein Problem damit.

    @ Joe, gern doch, dann mach mal.

    @ Markus, stimmt, zum vergammeln im Keller zu schade.
  • Markus 4 26. März 2013, 11:34

    einrahmen und an die Wand hängen. Solche Erinnerungen sind zu schade, um einfach weggelegt zu werden
    Habedieehre
    Markus
  • just a moment 26. März 2013, 11:16

    Beeindruckend, wie brav sie da alle sitzen... eine Lehrerin hat über vierzig Schüler im Griff :-))
    Tolles Zeitdokument!
    LG Petra
  • Dieter Geßler 26. März 2013, 10:07

    @ 1944max, ja, die Matrosenkrägen, Hemden oder wie immer sehen putzig aus. :-))))
    Aber die Kurzhaarfrisuren sind heute wieder in.

    @ Dirk, darum hab ich ja auch eingestellt. Danke
  • Dirk Steinis 26. März 2013, 10:06

    was soll man da meckern? das ist eindrucksvoll, nostalgisch und ein richtig tolles Zeitdokument, von dir zudem angemessen präsentiert.
    lG
    Dirk
  • 1944max 26. März 2013, 10:00

    Hi
    so ein Matrosenkragen ist doch was Feines !
    VG Wolfram

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner Privat
Klicks 755
Veröffentlicht
Lizenz