Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
417 8

K.-P. Schneider


Basic Mitglied, Dortmund

19 von 120

Kokerei Kaiserstuhl 01.12.1992 bis 15.12.2000.
2003 an China verkauft
Heute war ich dort :-( -nach den Chinesen.Vielleicht kann mir ja einer die Bedeutung der Schriftzeichen verraten.
Das hier waren einmal Koksofenkammern von 8m höhe, 18m länge und 610mm mitte mit einem Nutzvolumen von 79m³ Kohle ^= fast 60t Koks
Kaiserstuhl ist jetzt entmetallisiert. Nur noch der Betonkohlenturm, die Batterien, die Kamine, und ein paar Gebäude sind entkernt erhalten. Wer komplette Batterien kennt, wird hier wahrscheinlich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Die Längsanker, Queranker und Ankerständer wurden entfernt. Das nackte Skelett sieht aus, wie...

Kommentare 8