Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Romana Schaile


Free Mitglied, München

19 Tage alt

Sony F717, Tierpark Hellabrunn in München, Giraffenbaby (geboren 1.7.2003)

Offenbar will ich wirklich fotografieren lernen... :-)

Ich möchte hier mal kurz erwähnen wie schwer die Umstände waren unter denen dieses Bild entstanden ist. Das Giraffenbaby lag stundenlang nahe des Zaunes der mit horizontal und überkreuzt verlaufenden Stricken abgetrennt war. Zusätzlich war vor dem Zaun auch noch eine Hecke. Entweder hatte ich also die Seile im Bild oder die Hecke. Also, ich lehnte mich über die Hecke so gut es ging und kam mit einem Arm in die sich auch in der Hecke befindlichen Brennessel. Lange Rede kurzer Sinn, Bilder machen kann ganz schön anstrengend und schmerzvoll sein. :-))

Kommentare 12

  • n o r B Ä R t 28. April 2005, 13:03

    Ganz schön zusammengefaltet :o)
  • Edeltraud Vinckx 26. Juli 2003, 7:51

    und dennoch, alle Hürden überwunden und ein klasse Foto von dem kleinen gemacht. So was bekommt man ja nicht gerade jeden Tag zu sehen, danke dafür.
    lg edeltraud
  • Volker Munnes 25. Juli 2003, 23:11

    ....Am 05.06.2003, erblickte im SCHWERINER ZOO, dieses Giraffenbaby das Licht der Welt ! ! ! Zum ,,Bildtermin" mit mir, ist das Jungtier, genau 1 Woche alt und zum allerersten Mal im Freigehege, des SCHWERINER ZOOs < < <
    ...noch !!! >Namens >>> MAKOMI
  • Norbert Müller 24. Juli 2003, 18:20

    @Romana: ist schon ok.
    "Verkrüppelt" hat jemand anderes geschrieben. Das Foto ist wirklich ok. Zwei Hinweise vielleicht: das linke Vorderbein ist etwas überbelichtet und der Kopf liegt etwas im Schatten. Das hättest du evt. mit PS nacharbeiten können.
    Liebe Grüße Norbert
  • Romana Schaile 24. Juli 2003, 17:47

    Entschuldige mich zurück, Dich mißverstanden zu haben. Dachte Du siehst ein verkrüppeltes Giraffenbaby das anders besser fotografiert werden sollte. Aufgrund der Abzäunung habe ich nichts Besseres hinbekommen. Bin aber für Hinweise dankbar.
  • Norbert Müller 24. Juli 2003, 17:44

    ok Romana, das mit deinem Namen habe ich jetzt geschnallt. Sorry, ich war ein wenig unaufmerksam. Aber was soll ich sagen, wie was besser geht??? Ich habe dein Foto doch in keiner Weise kritisiert - im Gegenteil. Dass mir beim Hinsehen die Gelenke wehtun, war scherzhaft gemeint und bezog sich auf die Verrenkungen des Tieres und das "leider" bezog sich auf meine Gelenkigkeit. Sorry, wenn es falsch rüberkam.
    Liebe Grüße, Norbert
  • Romana Schaile 24. Juli 2003, 16:29

    @Norbert, dann sag' halt wie es besser geht. Schlecht kann ich es offenbar schon von alleine. :-))

    Übrigens, lese mal meinen Namen gaaanz langsam.

    Ciao,
    Romana
  • Norbert Müller 24. Juli 2003, 14:14

    @:Ramona, ich gebe dir in allen Punkten Recht (leider) ;-/
    Gruß Norbert
  • Romana Schaile 23. Juli 2003, 19:20

    @Norbert: dann gehe ich mal davon aus, Du bist keine 19 Tage mehr alt und etwas weniger gelenkig. :-))
  • Norbert Müller 23. Juli 2003, 18:53

    mir tun allein vom Hinsehen die Gelenke weh. Aber ein tolles Foto - gut gesehen.
    LG Norbert
  • Romana Schaile 23. Juli 2003, 18:34

    Leicht verkrüppelt? Das wird dem armen Giraffenbaby nicht gerecht. Dann habe ich es schlecht fotografiert, doch das Giraffenbaby macht halt das was Babys in dem Alter tun: schlafen. :-)

  • Mandy Privenau 23. Juli 2003, 17:48

    hm. leicht verkrüppelt das tierlein aber super bild!
    GReetz Mandy