Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lisa Stamm


World Mitglied, Stäfa am Zürichsee

1800 x "Rücksichten"

Adrian Hoenicke hat mit seinem iPhone 1800 x, während er Fahrrad fuhr, dasselbe Motiv fotografiert:
Zürcher Strassen und in der Mitte ein Mensch auf seinem Velo. Immer von hinten, immer unbemerkt.
Er stellte diese Fotos bis gestern in der Blckrm-Gallery am Idaplatz in Zürich aus.


(leider total unscharf, möchte es euch aber trotzdem im Detail zeigen)

Kommentare 9

  • Klaus-Günter Albrecht 15. März 2013, 12:20

    Das ist lustig. Aber anstrengend, sich die Bilder auch anzuschauen. Es gibt keinen Anfang, eigentlich keine Orientierung.
    Liebe Grüße Klaus
  • Udo Ludo 12. März 2013, 17:23

    Hoffentlich musste er nicht einhändig fahren, sondern nutzte automatische Auslösung auf Knopfdruck einer Fernbedienung am Lenker, auf ein akustisches Signal o. ä.
  • Tri-angle 12. März 2013, 12:30

    Interessant, wollte der Künstler Monotonie, Wiederholung, grauer Alltag damit ausdrücken? Es wäre interessant zu hören, was er sich dabei gedacht hat...
    lg Ursula
  • Bernadette O. 12. März 2013, 10:56

    interessant!

    Und da gehören natürlich auch zuguckende Rückenansichten drauf.
    LG Bernadette
  • Gilbert13 12. März 2013, 9:00

    Auf die Idee muss man kommen. Tolles Foto von den Fotos. Jack
  • Arthur Baumgartner 11. März 2013, 21:56

    Vielleicht findet sich der Betrachter auf einem der 1800 Rücksichten wieder. Die Idee und Umsetzung des Künstler's ist fantastisch.
    lg:Arthur
  • HAJO 11. März 2013, 20:00

    Der Bildaufbau und die Szene gefaellt mir.
    Verstehe aber nicht den Sinn dieser Ausstellung.
    Die vielen Fotos, wer kann das nachvollziehen.
    Gruss Achim
  • Wolfgang Heid 11. März 2013, 19:28

    Klingt interessant. Da muss man aber lange gucken, bis man alles gesehen hat. Dieses Projekt hast Du sehr schön fotografiert und präsentiert.
    Lg. Wolfgang
  • Streetfotograf 11. März 2013, 19:03


    Da gibt es viel zu sehen.
    Ein interessantes Projekt.
    Liebe Grüße und Dir einen schönen Abend
    Theo

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Kunst
Klicks 260
Veröffentlicht
Lizenz