Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Holm Riebe


Free Mitglied, Bad Schandau

18 Uhr in Zuberec

„Als es dunkel wurde, kamen die Tiere von den Weiden herunter. Sie gingen über die Hauptstraße zum Dorf und zu ihren Höfen zurück. … Dieser tägliche Zug war wie ein Fest. Das ganze Dorf war auf die Straße geströmt und sah sich den Durchmarsch des Viehs an. Kinder, alte Frauen, Zigaretten rauchende Männer in Grüppchen – alle schauten zu, wie die Tiere ohne Problem zu ihren Höfen fanden, an den Toren stehenblieben und warteten, bis jemand sie hereinlassen würde. Das Ritual wiederholte sich seit Jahrhunderten, alles an ihm war klar, vollendet, auf seine Art vollkommen. Weder Tier noch Mensch führten überflüssige Gesten aus.“
Andrzej Stasiuk / Fado, Die Karpaten

Hier gesehen in der Westtatra in Zuberec
Diascan 1994

Kommentare 5

  • Ryszard Basta 21. April 2008, 22:24

    wenn man bedenkt,manche Kinder
    woanders in Europa haben nie eine
    Kuh auf eigene Augen gesehen.
    das hier sieht super aus.
    aber das sind noch letzte Jahre
  • Krebs 20. April 2008, 10:34

    Vollendet in Bild und Text.
    VG Peter
  • Bernd Kauschmann 19. April 2008, 19:54

    ... alles war klar, vollendet, auf seine Art vollkommen...
    Wie weit wird man noch gehen in der Entstellung alles normalen, althergebrachten ?
    Massentierhaltung, Tiertransporte... perverse Bilder.
    Was für ein Gegensatz
    LG Bernd
  • Erhard Staufenbiel 19. April 2008, 17:13

    Sehr schöne Milieu-Aufnahme. Sehr gute Qualität des Scans.
    VG Erhard
  • Klaus Kieslich 19. April 2008, 16:27

    Da scheint die Welt noch in Ordnung zu sein...zu mindestens für uns
    Gruß klaus

Informationen

Sektion
Ordner Tschechien+Slovakei
Klicks 1.376
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten