Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

18 Stunden später

heute abend wollt ichs dochnochmal riskieren und abends, statt nachts den Helmling



nochmal mit mehr Zeichnung im Hintergrund einfangen. Gab etwas Radau mit Hunden aber das Geknurre war noch okay.


Was meint ihr, zu unspektakulär?

Kommentare 17

  • Henryk Ihme 16. September 2013, 18:32

    Der unscharfe Stein direkt vor dem Pilz stört ein wenig.
    Bildaufbau und Licht absolute Spitze.

    Gruß Henryk
  • Werner Weg 11. September 2013, 14:40

    18 Stunden später....dieses hier gefällt mir aber besser....Natur pur.
    Der Hintergrund lässt immer noch Fragen offen...und ist eine feine Lichtspielerei.
    Nichts für ungut.........!

    Gruß
    Werner

  • Sabine K. aus W 11. September 2013, 8:41

    WUNDERSCHÖN!
    Das Licht sieht schön weich und natürlich aus.
    Und die blauen Unschärfekreise setzen ein gutes Gegengewicht zum Pilz.
    So ist das Bild wieder schön in einer Balance.
    Die leichte Diagonale des Waldbodens gibt dem Bild noch zusätzlich den gewissen Pepp.

    LG Sabine
  • Ruediger Fischer 10. September 2013, 21:52

    Ein sehr gut komponiertes Bild. Gefällt mir besser als die Nachtversion.Obwohl der Helmling flächenmäßig nur wenig Bildanteil hat zieht er doch die Aufmerksamkeit auf sich. Gründe sehe ich in der herrliche Bilddiagonale, der dunkle Pilzhintergrund und die opponierenden Lensflares. Danke für den Vergleich.
    VG Rüdiger
  • Andy Kleinschmidt 10. September 2013, 21:42

    den Pilz hast du sehr ansprechend in Szene gesetzt und bestens fotografiert. Feines Bild.

    LG Andy
  • Stefan Traumflieger 10. September 2013, 17:58

    @Olaf: ich hab hier auch vor dem Waldhintergrund gesprüht, fand das dann aber zu ähnlich zur Nachtimpression.

    @Maria: hier in Hamburg gibts auch direkt vor Ort Schaulustige, aber wenn die Berliner aus dem Grunewald zusätzlich verjagt würden, wäre es sicherlich noch angenehmer ;-)

    viele Grüsse
    Stefan
  • Hartmut Bethke 10. September 2013, 17:34

    Abgesehen von der unscharfen Mooslinie gefällt mir das hier besser. Ich mag das Geblubber halt einfach lieber als Regen :-)
    LG Hartmut
  • Marko König 10. September 2013, 17:32

    Sehr schön.
    Viele Grüße,
    marko
  • Maria J. 10. September 2013, 15:51

    Keine Bauchlage mehr?
    Wunderbar!
    Deine neue Technik gefällt mir ... .-)
    Auch das Foto sieht super aus
    - schön liegen die Lamellen im Licht ...
    und das Spiel der Flares belebt das Bild ...!
    Man könnte vielleicht noch etwas einbauen,
    um die Hunde zu verjagen ...
    und die Exibitionisten im Berliner Grunewald ...
    LG Maria
  • Natureworld 10. September 2013, 9:39

    So eionfacvh hätt ichs auch gern mal bei der Schärfebestimmung
    macht sich mit den Lens besser als das andere
    lieber Gruß
    Doris
  • Mykophile Waldwutz 10. September 2013, 9:13

    Moin Stefan, ich mag keine grauen Hintergründe, so interessant der Effekt vom Sprühnebel ist, jetzt musst Du den noch vor einen Waldhintergrund wie hier bekommen :O) Diese Beleuchtungsstudie von dem Helmling finde ich hingegen sehr gelungen.

    LG Olaf
  • ALLWO 10. September 2013, 9:02

    Das traumhaft schöne Licht und Deine herrliche Einstellung bringen den Pilz bestens zur Geltung .. Glückwunsch vom Wolfgang
  • mag ich 10. September 2013, 8:02

    das ist einfach traumhaft geworden! die nachtaufnahme mit alle dem betriebenen aufwand mag spannend sein, aber das feeling hier erkenne ich wieder.
  • Moonshroom 10. September 2013, 0:38

    Hallo Stefan,
    ich würde mich dem Wolfgang anschließen.
    Beide Bilder haben ihren eigenen Reiz, wobei das Sprühregenbild freilich einzigartig ist, aber nicht unbedingt schauwertiger :)
    VG --- Bernd
  • Carl-Peter Herbolzheimer 9. September 2013, 23:21

    Ich find's super und sehenswert. Klasse der Bildaufbau und die Position der Kamera. Perfekt die Freistellung und auch die Schärfe ist bestens. Gruß Peter
  • Wolfgang Freisler 9. September 2013, 23:21

    Ich hab' mir die beiden Aufnahmen mal in einen Ordner kopiert und jetzt "tausendmal" hin und her geklickt. ;-)
    Der Vordergrund passte bei der Nachtaufnahme noch gut, hier finde ich den wesentlich unschärferen Bereich zu dominant, obwohl er weniger Raum einnimmt.
    Unspektakulärer als dein Regen-Nachtbild ist's natürlich (bitte das Wortspiel beachten). ;-))
    Und eine sehr schöne Aufnahme ist's allemal mit den ausgleichenden Blendenreflexen !
    VG
    Wolfgang
  • Fritz Haselbeck 9. September 2013, 22:32

    Ganz toll gemacht - diese kleinen zarten Pilze sind im Gegenlicht schwierig in gute Fotos umzusetzen! Schöne Naturszene! Viele Grüße: Fritz H.