Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hannes Gensfleisch


Complete Mitglied, Düsseldorf

1523 • Clemens VII.

Aus gegebenem Anlass.


Das Doppelportrait des Papstes mit François I. ist eines der Fresken,
die Giorgio Vasari und Jan van der Straet von 1556 bis 1562 für die
Sala di Clemente VII. im Palazzo Vecchio in Firenze geschaffen haben.

Der Historiker Leopold von Ranke hat einst Clemens VII. als den
»unheilvollsten aller Päpste« bezeichnet. Mag sein, dass er dabei
den Borgia-Papst Alexander VI. aus den Augen verloren hatte.



Firenze, 2. Mai 2006


Zwei der Deckenfresken in der Sala di Clemente VII.:





Kommentare 3

  • Lucy Trachsel 28. April 2014, 11:01

    All diese Abmachungen, Geschäfte und Gegengeschäfte, im Sinn von "eine Hand wäscht die andere". Wobei das Händewaschen möglicherweise noch aus anderen Gründe stattfand.
  • va bene 27. April 2014, 23:11

    genau passend zu diesen Tagen - eine Lektüre zum Auffrischen
  • Andreas Boeckh 27. April 2014, 21:49

    Ich vermute mal, dass er noch nicht heilig gesprochen wurde.
    Andreas