Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

C. Kainz


Pro Mitglied, Wien

151 mit Stift Melk

Viele Jahre lang ist die Reihe 151 im Langlauf mehrmals bei Tag und bei Nacht auf der Westbahn nach Wien gekommen !

Bedauerlicherweise hab ich das aber ziemlich verschlafen, weil ich ausgerechnet da eine mehrjährige Fotopause eingelegt hab : /

Eines meiner wenigen Bilder zeigt die 151 079 vor der malerischen Kulisse des Stiftes Melk auf der alten Westbahnstrecke !

Wobei ich auch gleich vorführen möchte, dass diese imposante und bullige Lok, ohne dem technokratischen,

und öden, weissen Balken viel besser aussieht, weshalb ich ihn einfach mal dezent weg gelassen hab ... : )

Scan vom Dia, Mai 2004



Ausfahrt Melk
Ausfahrt Melk
S. Kainberger

Kommentare 12

  • Y.Takatsu. 11. Januar 2014, 18:09

    Eine ganz tolle Aufnahme, gefällt mir gut !
    VG
    Y.Takatsu. Tokyo Japan
  • rail66 15. März 2013, 21:13

    Das ist ja das Problem der schöpferischen Pausen, drum bin ich schon nach zwei Wochen Fotopause leicht nervös. Gott sei dank blieb ich bislang von solchen Schaffenspausen verschont. Was hätte ich da alles versäumt. Das zum Beispiel...

    Kärntner Raritat
    Kärntner Raritat
    rail66
  • Bernd Kauschmann 15. März 2013, 9:12

    Sehr verwunderlich - auf dem Bild ist soviel zu sehen, was eigentlich gar nicht geht - und Keiner mäkelt ... ;o)
    LG Bernd
  • Maschinensetzer 14. März 2013, 23:05

    So, hier habe ich jetzt extra für Dich nochmals das Foto der grünen 151 011 gescannt ;-)
    Und noch 'ne grüne 151
    Und noch 'ne grüne 151
    Maschinensetzer
    Viele Grüße
    Thomas
  • Dieter Jüngling 14. März 2013, 18:59

    Das Gesamtmotiv ist sehr gut ausgewählt. Nun nehme ich an, dass die Grobkörnigkeit gewollt war. Von daher ist das eine Aufnahme, die mir gut zusagt.
    Gruß D. J.
  • Joachim Schmid BW 14. März 2013, 18:54

    Klasse Bild!
    Kommt als Colorkey super rüber.
    Gruß Joachim
  • C. Kainz 14. März 2013, 11:57


    @ Tom: Am Besten war sie sowieso in Grün. Genauso wie die 140 ! Du kannst dich aber gern hier auf die Lauer legen ! Wenn du eine 151 mit einem helleren Zugverband erwischst, bei dem sich dann aber das barocke Stift womöglich nicht so kontrastvoll hervorheben würde, spendier ich dir noch 2 Wochen Schi - Urlaub extra ... : )



    lg, Christoph
  • Thomas Reitzel 14. März 2013, 11:47

    Über den Balken, auch wenn er fehlt, können wir trefflich streiten.
    Ohne eine etwas stärker strukturierte Front aber wirkt das alles etwas plump und schlecht proportioniert.
    Eine umlaufende Linie in Höhe des Rahmens würde da schon helfen, wenn es der 151 doch eh schon von Geburt an an einem Handlauf unter den Fenstern gemangelt hat.
    Der Anstrich in türkis-beige hat dem Aussehen dann etwas auf die Sprünge geholfen, aber nur, bis die Loks völlig verdreckt waren.

    Nur meine - vielleicht heute etwas antiquierte - Ansicht.

    Mal sehen, ob noch mehr dieser Loks (hoffentlich) in private Hände gelangen, diese wären vielleicht geeignet, solche Gedanken und auch neue Farbideen zu verwirklichen. In einem Fall, soweit ich weiß, ist das geschehen, eine andere 151 erstrahlt wieder in tannengrün.

    Wie auch immer, Kloster Melk ist ein barocker Hintergrund für unbarocke Fahrzeuge, wobei ich mir vorstellen könnte, daß ein hellerer Zugverband der Schattenseite etwas mehr Struktur verleihen könnte.

    Vielleicht müssen da nicht erst die Piefkes(bäh!) kommen, um das zu realisieren?

    LG, Tom
  • Roni Kappel 14. März 2013, 11:38

    Hallo!

    Wunderbar! :-)

    lg,
    Roni
  • Detlef Bialkowski 14. März 2013, 11:34

    Sehr gute Arbeit! Hochkant,Schnitt und Bildaufbau top. 1A Foto.
    VG Detlef
  • makna 14. März 2013, 11:25

    Ja - bei den Kirchen wird gespart ;-))
    Dafür kommt die 151 sehr gut !!!
    BG Manfred
  • Maschinensetzer 14. März 2013, 11:23

    ...und hier hat Jemand den Keks weggemacht (Bayernbahn)!
    Sei gegrüßt!
    Sei gegrüßt!
    Maschinensetzer


    Beeindruckende Kulisse, die man wirklich hätte öfters nutzen sollen. Man sieht aber deutlich, dass den Kirchen das Geld ausgeht: Hier wurde an Farbe gespart.

    Viele Grüße
    Thomas