Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hannes Gensfleisch


Complete Mitglied, Düsseldorf

1477 • Anne de Bretagne

Zwar habe ich versucht, die ganze Gemengelage im französischen
Königshaus einigermassen übersichtlich zu schildern,
sicher werden aber viele stöhnen »da steigt doch kein Mensch durch«. ;–))


Weil ich zum Thema etwas aus der Perspektive der Habsburger fand,
zwar historisch nicht allzu korrekt, dafür aber herrlich altbacken,
hier noch dieser leicht gekürzte Auszug aus dem
»Lexikon des Kaiserthums Oesterreich« von 1860:

»Anna von Bretagne, Verlobte des Kaisers Maximilian I. Tochter des Herzogs Franz von Bretagne, und Margarethens von Foix. Als Kaiser Maximilian I. seine erste Gemalin, Maria plötzlich verlor, ließ er um Anna von Bretagne werben und ward mit ihr durch Procuration vermält. Karl VIII. von Frankreich, welchem Maximilian‘s Tochter Margaretha, noch als er Dauphin war, verlobt worden war, schickte nun seine Braut, die sich seit 10 Jahren in Paris aufhielt, dem Kaiser wieder zurück, ließ des Kaisers Braut auf ihrer Reise nach Deutschland überfallen, raubte, brachte sie nach Paris, und ließ sich sogleich mit ihr trauen (1491). Von dem Vorhaben, diese Schmach durch Einfall mit Heeresmacht in Frankreich zu rächen, wurde Maximilian nur durch die Churfürsten abgehalten. Anna aber heirathete nach Karls VIII. Tode zum zweiten Male Ludwig XII. , König von Frankreich. Die ausführliche Literatur über den Raub Anna´s durch König Karl VIII. und die Reclamationen anläßlich dieses galanten Streichs vergleiche: Schmit v. Tavera (Carl Dr.), Bibliographie zur Geschichte des österr. Kaiserstaates (Wien 1858) Nr. 812-822.«


Dinan, 8. Juni 2010


1462 • Louis XII.
1462 • Louis XII.
Hannes Gensfleisch


1573 • Düsseldorf | Rathaus
1573 • Düsseldorf | Rathaus
Hannes Gensfleisch

1606 • Bilderbibel AT
1606 • Bilderbibel AT
Hannes Gensfleisch

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/pcat/572347

Kommentare 3

  • Ditta S. 9. August 2010, 18:28

    Die Präsentation deines Renaissance-Albums begeistert mich immer wieder. Ich schätze, deine Info werde ich noch einige Male durchlesen.
    Stöhnende Grüße - Ditta
  • Monue 6. August 2010, 11:10

    Ja, die Anne, als häufiger Bretagne-Besucher stolpert man ja öfters über ihren Namen..
    Aber es war mir nie so bewusst, was dieses junge Mädchen in ihren frühen, heute ja Teenager-Jahren, schon alles erleben musste: Ehevertrag, Raub, Heirat, viele Kinder geboren und wieder verloren. War bestimmt nicht einfach...
    Gruß Monue
  • Claudia Kü 6. August 2010, 7:51

    Tja, die Vermählung Annes mit dem französichen König war auch der Anfang vom Ende der bretonischen Unabhängigkeit von Frankreich. Der bretonische Herzog hatte zwar versucht, Konditionen zu verhandeln, die die Autonomie der Bretagne garantieren sollten, aber wie es so oft in der Geschichte, ist es anders gekommen. - Danke für die Info. VG Claudia