Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Margret u. Stephan


Pro Mitglied, Lörrach

1414 Meter hoch

...ist der "Belchen", einer der schönsten Berge im Schwarzwald.
Hier mit einem guten Blick auf die Schweizer Alpen.
Unter uns der Nebel.

Während wir am Sonntag Mittag hier die Sonne und die herrliche Aussicht genossen haben, kam es auf der Nordseite des Berges zu einem tragischen Unfall.

http://www.badische-zeitung.de/belchengebiet/belchen-absturz-und-tod-eines-dreijaehrigen-werfen-fragen-auf--79583515.html

ohne Worte
ohne Worte
Margret u. Stephan

Kommentare 29

  • HMphotography 3. März 2014, 20:54

    Ein wahrhaft schöner Blick vom schönsten Berg des Schwarzwaldes auf die Schweizer Alpenkette.
    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Heribert
  • Nikon Ikone 26. Januar 2014, 18:03

    Eine hervorragende Arbeit..ein tolles Bild.
    LG Inge
  • werner thuleweit 21. Januar 2014, 10:28

    Ein wunderbares Naturerlebnis!!
    LG
    Werner
  • BridaC 19. Januar 2014, 12:34

    Diesem Baum sieht man an, dass er alle Wind und Wetter zu ertragen hatte und sich seinen selbstbewussten Stand bewahrt hat. Wie einen mahnenden Finger habt er sein nadelloses Ästchen gen Himmel. Ein sehr imposantes Exemplar habt ihr da gefunden und vor einem atemberaubenden Hintergrund abgelichtet bei tollem Licht. Oben hätten ich ihm noch ein wenig mehr Platz gelassen. VG Brida
  • jule43 17. Januar 2014, 21:29

    Und dort scheint Winter zu sein
    Ganz schön anzuschauen-

    LG Jule
  • Muetgrid 17. Januar 2014, 20:01

    Der Solitär vor dem blauen Himmel und darunter ein Meer aus Nebel....was für ein Motiv! Herrlich die klaren Farben und großartig der Bildaufbau.
    Ganz wunderbar hast Du die winterliche Stimmung eingefangen, Margret.
    Wie schade, dass euer Ausflug und die Erinnerung daran durch die tragischen Ereignisse überschattet werden...ein furchtbares Unglück!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich und Stefan wünscht Ingrid
  • keims-ukas 17. Januar 2014, 6:33

    So ein schönes Bild und dazu so schlimme Nachrichten, das ist ja beinahe zu viel für mich Sensibelchen. Traurig für die Familie, so ein Unglück erleben zu müssen, wo es doch ein so schöner Familienausflug werden sollte.
    Der Bildaufbau mit einem schönen Blick über die Nebelfelder perfekt. Prima im sonnigen Licht auch die Farben, feine Tiefenwirkung.
    LG, Uwe!
  • Angelika El. 16. Januar 2014, 23:24


    So nahe beieinander liegen Freude und Leid!
    Auf der einen SEite wundervolle Aussicht und Freude am Sonnenschein, dem herrlichen Fernblick und der Natur und auf der anderen Seite Leid und Tod! Welch eine Tragik...
    Diese Aufnahme ist wunderbar und zeigt einen solch herrlichen Blick....

    LG! a.

  • Gertrude Theuerweckl 16. Januar 2014, 22:53

    Wow, ist das eine tolle Aufnahme, fantastisch auch dieses Nebelmeer hinter den Berggipfel und diese kleinen Schneereste im Rasen.
    L.G.Gerti
  • magic-colors 16. Januar 2014, 19:30

    Eine wirklich atemberaubende Aussicht, mit etwas Schnee, wie schön. Und auch der geliebte Baum darf nicht fehlen. Und schon wieder ein Unfall mit Todesfolgen bei einem Kind. Wie tragisch. Mein Beileid an die Eltern.
    lg aNette
  • mohnblüte69 16. Januar 2014, 17:40

    traumhafter anblick.... andererseits alptraumhaft, was geschehen ist... meine anteilnahme geht an die angehörigen.... hab gänsehaut!!

    trotzdem .... einen gemütlichen abend wünscht diana
  • Bernhard Kuhlmann 16. Januar 2014, 17:28

    Man sollte es nicht für möglich halten, das man dort eine solche Fernsicht hat !
    Fantastisch
    Gruß Bernd
  • Elke Ilse Krüger 16. Januar 2014, 17:03

    Hallo Ihr Zwei, ja, die Berge sind nicht ohne Gefahr, immer sehr traurig, zumal ein Kind. Aber die Aussicht die Ihr hattet war einfach fantastisch. Schönes Foto aus den Bergen.
    LG Elke
  • Ingeborg Bröll 16. Januar 2014, 16:48

    Dieser herrliche Weitblick mit dem malerischen Nebel und als Blickfang der Solitär.. ist einmalig und wunderschön in dem Licht, Margret.
    Freud und Leid sind oft so dicht zusammen und man versteht oft nicht das Schicksal wie hart es zuschlagen kann. Es tut mir sehr leid für die Angehörigen. Ich wünsch euch noch einen angenehmen Abend und eine gute Restwoche. Ganz liebe Grüße - Inga -
  • Rike Gr. 16. Januar 2014, 16:48

    ein ganz wunderschönes Bild liebe Margret.. und ein herrrlicher Blick auf die Alpen.... über diesem Nebelmeer..
    und das mit dem Unfall.. das ist schon sehr tragisch für diese Familie..
    Lieben Gruß zu euch
    Rike