Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
11 Stunden Silvester- Nacht

11 Stunden Silvester- Nacht

410 7

Stefan Bistrosch


Free Mitglied, Dresden

11 Stunden Silvester- Nacht

Also mit Lochkamera habe ich das auch noch nie versucht... .

11 Stunden - von 17 bis 4 Uhr - belichtet. Damit die längste Belichtungszeit, welche ich je hatte. DIe lange Zeit vor allem für das Hintergrundlicht, welches die Häuser hervorhebt.

Schönes neues Jahr!

Stefan

Kommentare 7

  • Ulrike Richter-Lies 19. Januar 2009, 14:12

    Hammer gut!
  • Willi H 411 13. Januar 2009, 19:17

    Sieht wirklich klasse aus. Und elf Stunden - ohne zu wackeln. Das wäre bei unseren Holzböden wohl kaum möglich. *g*


    @ Steffen Drache:
    So weit ich weiß kann man einen Gehäusedeckel auf eine DSLR setzen und ein kleines Loch in diesen Deckel machen. Das wäre dann schon eine Digital-Lochkamera. Wie das allerdings mit dem Sensorrauschen sein wird, kann ich nicht sagen.

    Denn: Ich habe davon nur gehört/gelesen, aber selber noch nicht ausprobiert.

    VG Willi
  • hzlgrmpf 11. Januar 2009, 14:56



    das ist klasse so! genau so!

    reschpekt!

  • Steffen Drache 11. Januar 2009, 11:52

    ist ja abgefahren!!!
    dann hätte das mit meiner bestimmt drei tage gedauert, lach...

    @wolfgang: meines wissens gibt es keine echte lochkamera mit digitalsensor. höchstens solche komischen deckel, die man auf objektive stecken kann, aber das ist ja verarsche...
  • obskur 10. Januar 2009, 23:09

    ja wie geil ist das denn?
  • Der Frosch 10. Januar 2009, 21:26

    zu geil..wo warste denn...kann man diesen Rahmen abschalten ;-)

    Gruß frosch
  • W. Wiedemann 10. Januar 2009, 20:50

    Klasse, echt interessant was alles so zu sehen ist!
    Welche Kammera hast du benutzt? Ich kann mir nicht vorstellen das ein Digitalsensor nach 11 Stunden noch ein Bild liefert ohne im Rauschen zu versinken. Oder hast du mit Film und Pappe gebastelt?
    Gruß
    Wolfgang