Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen Gräfe


Pro Mitglied, Stadtroda

1.04.2013

Am Morgen schneite es noch. Am Nachmittag konnte ich ein paar Bienen beim Pollensammeln erwischen" Temperatur im Schatten 5°C, in der Sonne etwa 8°C.

Achtung!: sie flogen nur 1-2 Stunden. Seither ist wieder Ruhe am Flugloch. Die 10°Grad C wurden bisher nicht wieder erreicht.
"Normalerweise" fliegen sie erst über 10°C. Da sie aber Brut haben, benötigen sie dringend Pollen (Eiweisnahrung) für die Larven.
Hier im Bild sitzt sie auf einem Blaukissenblatt. Sie wischte sich den Pollen vom Pelz und sammelte ihn den den Pollenkörbchen (siehe das dicke Pollenhöschen) Der Bienenflug dauerte nur eta 1 Stunde. Dann war es schon wieder zu kalt. Heute (2.04) fliegen sie gar nicht.

Kommentare 21

  • Hans Helm 2. September 2015, 21:32

    Sehr schöne Nahaufnahme!
    Du kennst Dich anscheinend mit Bienen sehr gut aus. Die interessanten Anmerkungen bereichern das Bilderlebnis.
    LG Hans
  • Nanni217 4. April 2013, 22:29

    Eine wunderbare Aufnahme die das fleißige Bienchen hier toll präsentiert. Super Schärfe! Ganz große Klasse!!! Daumen hoch!
    Dann wollen wir alle mal hoffen, dass der Frühling nun mit großen Schritten kommen wird und die Bienen endlich uns um die Nase summen :-)

    LG Nanni
  • Fotofurz 4. April 2013, 8:55

    Die ist richtig gut geworden, dieses Jahr müssen sie hart kämpfen.
    LG Ivonne
  • Detlef Menzel 3. April 2013, 23:17

    wunderbare schärfe. es wird zeit, dass auch die bienen wieder ihr normales dasein führen können.

    detlef
  • Trautel R. 3. April 2013, 15:46

    kaum zu glauben , dass dies eine aktuelle aufnahme ist, denn ich bin gerade bei eisigem wind vom bäcker gekommen.
    sehr gut hast du dieses ereignis fotografiert.

    lg trautel
  • Davide11 3. April 2013, 11:03

    Oh ja, immer wieder faszinierend diese Makros. Prima !
    LG Peter
  • stillerfuerst 3. April 2013, 6:59

    Schön, bei euch fliegen sie wieder!
    Bei uns hat der Winter noch das Zepter in der Hand.
    Schöne Nahaufnahme vom pollenbestäubten Frühlingsbienchen!
    VG Sebastian
  • Elisabeth Bach 2. April 2013, 21:53

    Och! Ich habe noch keine Biene entdeckt! Die haben es auch nicht leicht bei der Kälte!
    Liebe Grüße
    Elisabeth
  • Karl G. Vock 2. April 2013, 20:05

    Eine schöne Honigbiene.
    Gestern flogen bei uns ein paar Mauerbienen.
    Es ist einfach noch viel zu kalt.

    LG
    Karl
  • NaturDahlhausen 2. April 2013, 18:07

    schönes Makro
    LG
    Sven
  • Dorothea Weckmann - Piper 2. April 2013, 17:53

    super gut !!!!
    lg dorothea
  • Petespecial 2. April 2013, 17:20

    Sehr schöne Makroaufnahme und Schärfenverlauf...
    lg pete
  • Wolfgang Weninger 2. April 2013, 17:06

    hier könnten sie wohl keine Nahrung finden, denn hier blüht es nirgendwo, weil überall noch Schnee liegt. Diese fleißige Honigbiene hast du sehr gut fotografiert
    Servus, Wolfgang
  • Charly 2. April 2013, 15:45

    Die haben es wirklich nicht leicht. Wollen wir mal hoffen,
    dass die Kälte nicht mehr so lange anhält.
    LG charly
  • Angelika Ober. 2. April 2013, 15:35

    eine wundervolle Makroaufnahme von dieser Biene .
    Klasse wie man erkennt , das sie über und über mit Pollen bedeckt ist .
    LG Angelika
  • Conny Wermke 2. April 2013, 15:26

    Hier fliegen noch keine Bienen, da auch noch gar nichts blüht..nur ein paar Schneeglöckchen stecken die Köpfe aus dem Schnee. Heute morgen waren hier -9°..
    Deine Aufnahme gefällt mir gut

    LG Conny
  • Ina Straube 2. April 2013, 14:34

    Tolles Makro, perfekte Schärfe.
    Wir haben im Erzgebirge noch tiefen, tiefen Winter: heute früh -9 Grad. Bienen sind da nicht zu sehen.
    In einer Woche wird sich das hoffentlich andern.
    Gruß Ina
  • Klaus Kieslich 2. April 2013, 14:33

    Tja,auch die Bienen haben ihre Not bei diesem verrücktem Wetter....eine super Macroaufnahme
    Gruß Klaus
  • wovo 2. April 2013, 14:17

    tolles Bild - und gute Erklärung .... wollte beim Foto schon fragen, ob das nicht vom letzen Jahr ist ... so kalt wie's aktuell in Deutschland ist .
  • Birgit Presser 2. April 2013, 14:11

    Ein Spitzenmakro!!!
    Das macht ja Hoffnung auf Frühling!!!
    LG,Bibi
  • MarlenD. 2. April 2013, 14:06

    Sie haben es wirklich schwer in diesem Frühling, der immer noch keiner ist.
    Dein Foto ist wunderbar detailreich und von einer bestechenden Qualität,
    Drücken wir den fleißigen Bienen mal feste die Daumen...:-)

    ein herzlicher Gruß zu dir von Marlen

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Honigbiene
Klicks 566
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/2500
Brennweite 100.0 mm
ISO 1600

Öffentliche Favoriten 1