Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
406 19

tommuc


Free Mitglied

10 Meter geh'

Der bereits bekannte Wörthseesteg. Diesmal gab es mir allerdings viel zu viel Nebel. Da mußte der Steg kurzerhand als Catwalk für mich herhalten.

Kleine, wetterbedingte Spielerei.

Ich hoffe, vorläufig das letzte Stegbild von mir?

Kommentare 19

  • y-oo-m- 12. Oktober 2012, 22:11

    find ich mit dem nebel gerade gut......und sich selbst dort mit einzubringen ist auch sehr gut gelungen......
    y-oo-m
  • Bottel 7. Oktober 2012, 19:45

    Sehr klasse und der Titel dazu ist genial !

    LG Micha
  • Reggie und Ich 7. Oktober 2012, 13:21

    exzellentes sw!!
    lg norbert
  • Uwe Truebenbach 5. Oktober 2012, 19:52

    Ein aussergewöhnliches, beeindruckendes Foto. Super !
    LG Uwe
  • mike snead 3. Oktober 2012, 18:11

    wunderbar,thomas.

    lg

    mike
  • achimpictures 3. Oktober 2012, 17:39

    Hat was mit dem Spiel von statischer Schärfe und dynamischer Unschärfe - auch der Farbentzug scheint mir hier die richtige Wahl zu sein.
    VG Achim
  • Günter Salhofer 2. Oktober 2012, 16:58

    Hallo Thomas,
    ist mal was anderes - sowas mag ich :-)
    Für mich hat der Steg auch im Nebel einen besonderen Reiz (...vor allem wie er hinten "darin verschwindet").
    Aber so gibst du ihm mit der richtig dosierten Bewegung etwas ganz Außergewöhnliches!
    Grüße,
    Günter
  • Roger Andres 1. Oktober 2012, 21:33

    Sieht aus wie gewiollt
    Für mich ein Hammer Bild. Beeindruckende Qualität
    Sehr gute Bewegungsunschärfe
    Gruss Roger
  • Sprotte 1. Oktober 2012, 20:46

    Für mich spannend und so ein Steg hat viele Seiten, man muss sie nur sehen :o)
    VG Reiner
  • Reinhard Gämlich 1. Oktober 2012, 13:12

    Ich finde Deine kleine Spielerei ist eine prima Fotoidee ... und die Umsetzung in SW kann sich sehen lassen.
    Von dem Steg kannst Du ruhig noch weitere Impressionen zeigen - wobei etwas Abwechslung auch willkommen ist.
    lG Reinhard
  • Gerhard Ganser 1. Oktober 2012, 10:02

    Ich hab mich schon immer gewundert warum dort ein Steg ist. Jetzt weiss ich's. Toll belebtes BIld!!!
  • Corry DeLaan 1. Oktober 2012, 9:37

    Ich freue mich über Deine Stegbilder, und dieses hier finde ich noch spannender als die anderen! Gut, dass so dicker Nebel war!
    LG, Corry
  • Ludwig Beck 1. Oktober 2012, 3:17

    Manche habens mit Blumen. manche mit Stegen, manche mit red rock aber Du hast das Stegbild wieder ganz anders gémacht. Der Steg ist da nur Kulisse. Sieht ganz schön geisterhaft aus.
    LG Ludwig
  • Reiner Boehme 1. Oktober 2012, 0:20

    Könnte der Gang ins Nirwana sein. Die wenigen Elemente steigern natürlich die Aussage.
    Reiner
  • Frank Kaminsky 30. September 2012, 23:27

    Mag ich sehr. Der Steg im Nebel hätte vermutlich auch so ganz gut gewirkt aber Du als dynamisches Motiv mittendrin gibt dem Bild durchaus einen Kick. Gute Idee!

    LG Frank

Informationen

Sektion
Klicks 406
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv 12.0-24.0 mm f/4.0
Blende 11
Belichtungszeit 0.3
Brennweite 12.0 mm
ISO 200