Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Holger Karl


World Mitglied, Köln

10. Januar

auf der suche nach der antwort auf eine alte frage:

Gibt es sinnloseres als den Anblick eines Wahlplakates am Tag nach der Wahl?
Gibt es sinnloseres als den Anblick eines Wahlplakates am Tag nach der Wahl?
Holger Karl

ich finde, die weihnachtsbeleuchtung zweieinhalb wochen danach, zumal in einem viertel mit viel muslimischer bevölkerung, kommt schon hart ran.

Kommentare 5

  • Holger Karl 11. Januar 2003, 2:57

    gemach, gemach...

    ich toleriere es doch! kein problem...ich seh es auch weniger vom religiösen standpunkt aus. es ist einfach so: seit ende september liegen die dominosteine in den regalen und die tannenzweige im schaufenster, und ich empfinde spätestens am 2. januar nichts mehr an weihnachtsstimmung rings umher...am dreikönigstag fliegt der letzte nadelnde christbaum aus dem fenster, und da kommt mir die beleuchtung vor wie ein anachronismus.
    gruß ho.
  • Michael S - wupperbild 11. Januar 2003, 0:43

    @Harald: Ja, zum Glück ist es bislang weder der Werbebranche noch der Politik gelungen, Weihnachten so zu reduzieren - vorausgesetzt man setzt sih mit dem Ursprung auseinander.
  • Harald Freis 10. Januar 2003, 23:57

    @Michael : Na ja, zw. Wahlen u. Weihnachten besteht ja noch ein Unterschied, oder ?
  • Michael S - wupperbild 10. Januar 2003, 23:53

    Ich muß Harald Recht geben. Auch ich finde es gut, wenn die Weihnachtsbeleuchtung nicht schon am 27.12. demontiert wird; schließlich ist es die dunkelste Zeit des Jahres und in Kombination mit etwas Schnee wirkt sie auf mich noch mehr.
    Allerdings sehe ich es bei Wahlpalkaten genauso wie Holger. Nachdem die Bevölkerung wochenlang an allen Ecken mit wenig beeindruckenden Gesichtern konfrontiert worden ist, hat sie auch am Tag nach der wahl das Recht, davon erlöst zu werden.
    Gruß Michael
  • Harald Freis 10. Januar 2003, 23:39

    Als guter Katholik muß ich Dir hier widersprechen.
    1. ist Hl. 3 Könige erst 4 Tage vorbei, die Weihnachtsdekoration kann sogar noch 2 Wochen bleiben.
    und 2. wohnen in diesem Viertel bestimmt auch Christen.
    Ich finde, Toleranz in Glaubensfragen darf sich nicht nur in 1 Richtung erstrecken.
    Gruß
    Harald

Informationen

Sektion
Klicks 328
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz