Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1 Tag nach Vollmond

1 Tag nach Vollmond

1.372 8

Markus Haufe


Basic Mitglied, Rammenau (bei Dresden)

1 Tag nach Vollmond

Auch wenn schon viele Mondbilder im Umlauf sind, find ich es immer wieder faszinierend den Mond neu abzulichten. An diesem Abend hatte ich mir mal den Mond und den Mars vorgenommen. Deep Sky ist bei sonem Licht eh für die Katz :) Das Seeing war leider nicht sooo berauschend. Bei etwas höheren Vergrößerungen war ein deutliches Flimmern da.
Dieses Bild hab ich gegen 3 Uhr in der früh am 15.07.03
geschoßen. Wie immer freihand an meinem 8 er Dobson.
dazu nen 2 er Harry Siebert 32mmm Okular.
Mit Fuji s602z geknipst bei minimal ausgefahrenen Zoom.
Blende 4 1/240 sec BZ ISO 200
Ich denk mal alles in allem knapp 50 fache Vergrößerung
des Mondes.

Ist ein Einzelbild, hab lediglich etwas den Kontrast verändert.

LG Markus

PS: Und wie immer das Bild schön bei absoluter Dunkelheit ansehen :)

Kommentare 8

  • Stefan S.... 17. Juli 2003, 17:47

    Respekt!
    tolle Schärfe.
    Grüße, Stefan
  • Markus Haufe 17. Juli 2003, 16:12

    @Mario :)
    ich weiß, aber diese Größe läßt nicht mehr so viel leeren Spielraum zu. Ich will ja den Mond auch nicht zu sehr komprimieren, was ich eh schon mußte.

    tschaui markus
  • Markus Haufe 17. Juli 2003, 16:11

    @Mark
    8er Dobson ist mein Fernrohr
    8 Zoll entspricht etwas mehr als 20 cm Öffnung vorn
    Dobson bedeuted es ist ein Newtonteleskop mit azimutaler Montierung - d.h. Das Fernrohr steht auf einer sogenannten Rockerbox, wo ich es nur von oben nach unten bzw. rechts nach links bewegen kann.
    (die einfachste und billigste variante) die nachführung ist dann natürlich kompliziert. Um etwas zu sehen mit dem teleskop braucht man ein Okular.
    Und fuji s602z ist mein Fotoapparattyp, wo ich dann das gesehene drauf festhalte.
    LG Markus
  • Mario M. Ebenhöh 17. Juli 2003, 15:56

    Hallo Markus,

    die Qualität des Bilder ist sehr gut, aber die Bildkomposition finde (mittig) finde ich persönlich nicht so gut.

    Ciao Mario
  • Qingwei Chen 17. Juli 2003, 15:45

    tolle Zeichnung. Ich habe am Montag auch eins gemacht, mit 1/250, F 5,4 und 100 ASA. Warum hast Du hier fast zwei LW mehr gebraucht. Wegen der Vergrößerung?

    LG Qingwei
  • Mark Robertz 17. Juli 2003, 15:23

    Moin,
    sieht atemberaubend aus. nur bitte was ist...
    8 er Dobson - 2 er Harry Siebert 32mmm Okular - Fuji s602z...ß

    Kläre doch bitte einen Unwissenden auf... *g*

    Gruß Mark
  • Willy Brüchle 17. Juli 2003, 14:37

    Ist zwar nur eines von vielen, dafür aber eines mit excellenter Qualität. Kompliment. MfG, w.b.
  • OBERLEHRER SCHELLENBERG 17. Juli 2003, 14:34

    er hat eben auch was

    der mond


    mfg peter