Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
(1) Na ja, ein Nagel und zwei Fliegen an der Wand . . . was hat er denn jetzt schon wieder vor???

(1) Na ja, ein Nagel und zwei Fliegen an der Wand . . . was hat er denn jetzt schon wieder vor???

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

(1) Na ja, ein Nagel und zwei Fliegen an der Wand . . . was hat er denn jetzt schon wieder vor???

Der Blick auf die Hauswand vom Garten aus hat mich dazu gebracht, mal auf den Balkon zu gehen und nach den Wildbienen zu sehen. War nicht so falsch, wie die nächsten Bilder zeigen . . .
Übrigens ist nur e i n e Fliege auf dem Bild - der Hummelschweber oben, der zu den Fliegen gehört. Unten sitzt eine Gehörnte Mauerbiene (Osmia cornuta), die wohl aus dem Nest stammt, das ich letztes Jahr aufgenommen habe.

Ob der Hummelschweber oder Wollschweber auch bei den Mauerbienen schmarotzt, habe ich nicht herausgefunden - aber eine andere Idee gehabt: die manchmal skurrile Sitzweise des Tieres mit hoch erhobenem Kopf hilft ihm vielleicht,den Rundumblick zu haben für eventuelle Wirte, die er damit natürlich besser sieht als bei "waagerechter" Sitzweise der übrigen Insekten! Damit könnte es auch ein Auslesekriterium sein . . .

Garten Düsseldorf-Garatrh, 28.3.2014

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Osmia cornuta
Klicks 167
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Sigma APO Macro 150mm f/2.8 EX DG HSM
Blende 9
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 150.0 mm
ISO 100