Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rudolf Tiziani


Free Mitglied

Kommentare 7

  • Michael Kowarsch 22. August 2004, 21:17

    Hallo Rudi,
    Das ist ja echt niedlich und sicher nicht leicht zu finden. Warum hast Du eigentlich den Stein aufgehoben? Fotographeninstinkt?!
    LG
    Michi
  • Marc Zschaler 22. August 2004, 19:11

    Wie weit die Molche um ihr Brutgewässer herum siedeln und wandern ist mir nicht bekannt, ich schätze aber nicht weiter als 1-2 Kilometer.

    Liebe Grüße Marc
  • Rudolf Tiziani 22. August 2004, 18:59

    Hallo Marc,

    Bleibt dieser Molch in der nähe des Teiches oder wandert er ?

    lg
    Rudi
  • Marc Zschaler 22. August 2004, 18:50

    Das ist ein frisch metamorphosierter Teichmolch (Triturus vulgaris).
    Er hat sich aus so einer Larve das Frühjahr und den Sommer über entwickelt:
    Was molcht denn da?
    Was molcht denn da?
    Hokuzamrum
    So sieht dann ein erwachsenes Tier an Land aus:Liebe Grüße Marc
  • Rudolf Tiziani 22. August 2004, 18:41

    Hallo Annette,

    Danke für deine Erklärung - habe dieses Baby unter einem Stein gefunden.

    lg
    rudi
  • Jette H. 22. August 2004, 18:37

    Würde es für einen jungen Molch halten...normalerweise im und am Wasser lebend...Da hast Du ja wirklich ein Baby erwischt...1 cm groß? Jedenfalls gut erwischt :-)

    Liebe Grüße
    Jette
  • Rudolf Tiziani 22. August 2004, 17:56

    Hallo,

    Kann mir jemand sagen was das ist ?
    war ca. 1 cm gross.

    lg
    Rudi