Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rebecca Reb


Free Mitglied

Kommentare 2

  • Rebecca Reb 24. Oktober 2004, 17:17

    @all: Ich danke euch vielmals für die Begrüßung hier und die lobenden Anmerkungen.
    Nun bin ich aber etwas verunsichert, ob ich mich - vielleicht wegen der Sektion? (falls ich da falsch bin, bitte ich das zu entschuldigen) - irgendwie mit Federn geschmückt habe, die mir nicht zustehen:
    Ich hatte ein Ausgangsbild mit den zwei aus Schmuckpapier gefalteten Schmetterlingen. Das habe ich gedreht, geschnitten und in mehreren Ebenen "ausgiebig" mit PS bearbeitet. Dabei ist zwar manches "gezielt" entstanden, manches aber auch eher etwas zufällig.
    So ist z.B. der Ausgangspunkt für die Farblinien eine "fertige" Musterüberlagerung von PS auf einer zweiten Ebene, die ich - unter der Deckkraft-reduzierten oberen Ebene - zur Anpassung der Farben an die der Schmetterlinge mit einer Verlaufsüberlagerung kombiniert habe.

    Danke nochmals und einen Sonntagsgruß, R.
  • Bodo Große 24. Oktober 2004, 14:55

    Die Farben deuten in Richtung und Intensität mögliche Objektbewegungen an, halt wie Wasserringe oder Flügelschlag. Die Objekte selber unterstützen diese Sicht durch Schattierungen, Unschärfen, weiche Linien.

    Das ist schon ziemlich anspruchsvoll. Neuling, bist aber keine Anfänger, oder?

    Liebe Grüße, Bodo

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 359
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz