Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

0x FF


Pro Mitglied, Übermut

Kommentare 85

  • werner weis 27. Februar 2014, 16:26



    PRO!
  • werner weis 27. Februar 2014, 16:26



    in SW führen alle Serpentinien in den Himalaya
  • marie-antoinettesgiraffenhals 13. November 2013, 10:04

    Verglichen mit den nicht nur in der FC beliebten Bildergebnissen im Wettlauf um das besondere Landschaftsbild,

    wo sich des öfteren Nebel traumhaft lichten,

    oder: grünes Flutlicht kosmisch-konspirativ und mystisch strahlt, (womöglich noch auf rotes Häuschen treffend),

    wo Blitze unter bedrohlichen Gewitterwolkenwalzen dramatisch zucken,

    oder bizarre Küstenformationen kahl und grün ins Meer hinein sich winden,

    oder ein einzelner Baum (vielleicht noch nebst Kapelle und Gehöft) dekorativ eine Hügelkuppe vor weiteren solchen, die sich blau im Dunst verlieren, überhöht



    gibt sich obiges Bild angenehm zurückhaltend und rätselhaft verschlossen.

    Die Beziehungen zwischen Quadersteinen, Schnee, Wegeskurve und Gebirge sind nicht offensichtlich.

    Der Blick verlangsamt sich, versenkt sich in Paradoxe.

    Aus Stein wird Schnee, aus Artefakt Natur, aus fernen Bergesgipfeln Artefakte. Restemuster überlagern vergänglich ebenso vergänglich Dauerhaftes, aus Ernst wird Spiel, aus Spiel wird Ernst. Erinnerung verliert sich im Moment, der Augenblick wird Monument.



    Ach, eh ich's vergesse: dies alles ist nur Hurz und Kerkeling, mit anderen Worten: des nackten Kaisers alte Kleider, pseudoelitäres Wortgeklauber.

    Kurz und bündig: Kunst.
  • Frau Ke 13. November 2013, 0:37

    bla *
  • MarkusZ 12. November 2013, 23:18

    danke für dein feedback :-)
    um ganz ehrlich zu sein: das verlinkte "bla" finde ich um einiges interssanter, denn es zwingt mich im ersten moment zum nachdenken, was ich sehe, im zweiten moment ein kleiner aha-effekt, und im dritten moment wähne ich mich auf wandernder entdeckungstour auf dem pfad im HG, der so elegant im riss der steins im VG fortgeführt wird...
  • 0x FF 12. November 2013, 22:44

    Hi Markus,

    ich bin der Knipser und kann deswegen nur eingeschränkt Stellung nehmen. Vermutlich erfährst Du mehr von Giraffenhals, der das Bild vorgeschlagen hat.

    Trotzdem ein paar Punkte:

    Ja, man kann ohne weiteres Wissen nicht erkennen, was im Bild gezeigt wird. In aller Regel mache ich keine zusätzlichen Angaben zum Bild. Hier hätte ich es vielleicht tun sollen.

    Der Ort hat mich beeindruckt. Ich wollte ein Bild machen, das meinen Eindruck zumindest teilweise widergibt. Ich habe (hoffentlich sichtbar) auf Gestaltung geachtet. Irgendwelche höheren, bzw. konzeptuellen gestalterischen Ideen sind nicht dabei.

    Mir sind sehr viele Fotos aus den Dolomiten bekannt. Auch weit jenseits der FC. Ein solches hatte ich aber noch nicht gesehen. Natürlich besagt das nicht, es müsste sich um fotografisch "Besonderes" handeln. Bei weitem nicht. Ich komme mit dem Votingergebnis gut klar.

    Hier (vom selben Ort) steckt mehr gestalterische und auch inhaltliche Absicht dahinter. Das Bild würde aber in jedem Voting hoffnungslos zerfetzt. Da wären die Fragen nur um Potenzen gesteigert .-)
    bla
    bla
    0x FF
  • MarkusZ 12. November 2013, 21:58

    ich brauche hier noch etwas unterstützung beim sehen des (besonders) besonderen im bild. ich sehe eine sehr gut gestaltete aufnahme eines bauwerks vor einer ebenso beeindruckenden landschaftlichen kulisse. was es mit diesem gebäude auf sich hat, welche historie sich darin verbirgt, das sehe ich nicht im bild, das habe ich unter dem bild gelesen...
    bin ja manchmal etwas langsam, wenn es darum geht besonderes in dem einen oder anderen bild zu erkennen. über erhellende feedbacks würde ich mich daher sehr freuen...
    danke, markus
  • 0x FF 31. Oktober 2013, 21:28

    Oh, nochmals Danke.
  • Bernadette O. 31. Oktober 2013, 21:23

    Solche Versager gehören hier hin:
    Die alternative Galerie # 100  [geschlossen]
    Die alternative Galerie # 100 [geschlossen]
    Max Stockhaus
  • 0x FF 31. Oktober 2013, 21:21

    >Nicht mal ein Matterhörnchen ist drauf.

    Dafür aber ein Pelmolein.

    >Kurzfassung: Phersager! ^^

    *schnief*

  • 0x FF 31. Oktober 2013, 21:19

    Na sogar fast 150. Danke an Herrn Giraffenhals.
  • Ryan House 31. Oktober 2013, 21:18

    Stimmt. Nicht mal ein Matterhörnchen ist drauf. Und dann auch noch unbunt. Geht ja echt gar nicht. Sieht auch voll nach Kunst aus und so.

    Kurzfassung: Phersager! ^^
  • Photomann Der 31. Oktober 2013, 21:17

    wie ich gesagt hab
    :-))
  • Zwei AnSichten 31. Oktober 2013, 20:28

    nunja... da fehlt ein Hörnchen :-)
  • Li.B. 31. Oktober 2013, 19:55

    alles richtig gemacht... das Votingergebnis ist offensichtlich weit entfernt von fotografischem Verständnis.
    Glückwunsch zum Bild!
  • shakeapic 31. Oktober 2013, 19:36

    pro
  • northsea 31. Oktober 2013, 19:36

    +
  • E. Kullrich 31. Oktober 2013, 19:36

    +
  • mike snead 31. Oktober 2013, 19:36

    pro
  • Hazel. 31. Oktober 2013, 19:36

    +
  • Rheinhexe 31. Oktober 2013, 19:36

    pro
  • ando fuchs 31. Oktober 2013, 19:36

    +
  • Frank Bayer LEV 31. Oktober 2013, 19:36

    +
  • Bärbl 31. Oktober 2013, 19:36

    +
  • FrankS5731 31. Oktober 2013, 19:36

    c

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 2.011
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten