Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
341 2

image74


Free Mitglied, serordentlich

/08

Ich denke Stilleben paßt am besten. Das ist die Inneneinrichtung, das "Wohnzimmer" eines Musterhauses in North Carolina (http://www.flickr.com/photos/genevainformation/sets/72157594200757630/).

Meine Führerin nannte diesen Stil "McMansion", weil im Stile einer Massenproduktion regelrechte "Anwesen" auf Mini-Parzellen gesetzt werden. Das Haus hat zwei Stockwerke und ein voll ausgebautes Dachgeschoß - alles sehr schön, alles sehr aus Holz und die Käufer sind vor allem "Immigranten", die sich dort ihren Traum von der großen Villa erfüllen.

Die Preise sind weit unter europäischem Niveau. Die Solidität auch ;-)

Kommentare 2

  • image74 2. August 2006, 15:07

    Ah das Geländer..ich hatte auf der Reise selber keine Zeit die Bilder vernünftig zu bearbeiten..vielleicht mache ich noc h eine "cropped version".

    Das Haus vermittelt schon den Eindruck einer gewissen Sterilität - Lebendig ist da nichts. In einem Musterhaus ist das vielleicht normal.

    Das eigentliche Wohnzimmer befand sich im dritten Stock, unter dem Dach, wo's dann auch wirklich gemütlich wurde. Aber das Erdgeschoß war doch sehr sehr "repräsentativ"..
  • Helmut Nussbaumer 2. August 2006, 14:52

    sieht doch sehr gemütlich aus!

    Zur Bauweise:
    Spätestens wenn der nächste Wirbelsturm vor der Haustür steht, wird man es bereuen!

    zum Foto:
    warum so klein?
    Links unten ist noch das Geländer zu sehen, Perspektive ist toll und der Farbton kommt sehr gut zur Geltung