Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helga Niekammer


Pro Mitglied, Bergisch Gladbach

050 Collage - B

Abendstimmung
im Blick

Kommentare 4

  • Alfred Ha. 27. Januar 2017, 19:51

    Ein außergewöhnliches Bild, die Arbeit ist dir gut gelungen.
    Gruß Alfred
  • Karl-J. Gramann 21. Januar 2017, 21:51

    über die Dächer Kölns zu schauen ist immer ein vergnügen und man kann die Gedanken fliegen lassen.....
    ich wünsche dir einen schönen sonntag.
    vg karl
  • Joachim Kalkhof 21. Januar 2017, 12:27

    Hier scheinen ja die Flugzeuge wie Bienen herein zu schwirren! Tolle Stimmung und gute Idee mit dem Scherenschnitt!
    LG Joachim
  • Günter K. 20. Januar 2017, 22:44

    es ist immer wieder eine Freude, deine Fotos, sie nicht von der Stange kommen, zu betrachten und eine wortspende zu hinterlassen,. auf den ersten blick schön quietschig, weil du die farbe von himmel auch in den Untergrund gezogen hast, orange trifft auf schwarz, insofern fast kompromisslos. eine zweiebenenbild. der an einem barockangehauchten geländer wartende Fotograf, der die last der Kamera seinem Stativ aufbürdet, sich in ruhe fast. und die Unruhe wesentlich kleiner als Duett am himmel, Fernweh, Urlaub, abhauen, den lieben Gott einen guten mann sein lassen, könnte man assoziieren.........., aber tatsächlich überwiegt sicherlich das motto geld verdienen. aber man darf es sich romantisch denken, etwas verbrämen. wer weiß, welche Gedanken der dick eingemummelte Fotograf beim betrachten der Szenerie gehabt hätte ??? vielleicht wartet er tatsächlich auf einen röhrenden hirsch, wie er nach dem zweiten Weltkrieg anno dunnemals in jedem deutschen Wohnzimmer anzutreffen war. im Schlafzimmer hingen Maria und josef mit dem christuskind, und sex durfte man nur zum kinderzeugen haben, offiziell, natürlich schlug die gier auch damals schon über die strengen stränge.., wie komme ich jetzt auf so etwas abseitiges, für mich auch immer wieder verblüffend, wenn ich meine Gedanken so laufen lasse ;-) du merkst, liebe Helga, ein sehr animierendes bild, das trotz seiner quietschfarben so etwas wie tiefgang hat ;-)
    lg günter

Informationen

Sektion
Ordner Kunstvoll
Klicks 97
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 70D
Objektiv EF-S55-250mm f/4-5.6 IS STM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 216.0 mm
ISO 200

Gelobt von