Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
335 7

Wolfgang H. Strauß


Free Mitglied, Berlin

Kommentare 7

  • Mittwochs Mense 5. Februar 2003, 13:14

    genau das war's. also ich hab eine derartige fassade sonst noch nirgends entdeckt. man sieht sie ja auch schon von weitem - mir erging es so, als ich ein einem straßencafe saß. ich wollte unbedingt wissen, was da hinten so glitzert und bin hin. wenn ichs finde lade ich heute abend mal mein bild hoch ;-)

    (meine berlin-erinnerungen...)
  • Wolfgang H. Strauß 5. Februar 2003, 11:57

    Hey Jan,
    gutes Gedächtnis !!! Alle deine Erinnerungen treffen zu. Es ist in Berlin Mitte, nähe Hackische Höfe, eine Straßenbahn fährt direkt an diesem Trendladen vorbei.
    Gibt es diese markante Fassade NUR in Berlin ???
    Wäre ein Aufruf wert.
    Grüße aus Berlin
  • Wolfgang H. Strauß 5. Februar 2003, 11:57

    Danke Anneke, Danke Torsten für eure Anmerkungen.
    Da ich in Berlin wohne, kann ich dieses Motiv ja noch öfter aufnehmen.
    Werde aber eine Leiter mitnehmen müssen, da die griffbereiten Scheiben immer gerne als ;Souvenir ; mitgenommen werden.
    Grüße aus Berlin
  • Mittwochs Mense 4. Februar 2003, 14:19

    witzig. als ich letzten sommer in berlin war, habe ich das gleiche bild gemacht. als ich den thumb sah, dachte ich gleich daran. als ich in dein profil sah, war's mir klar. frag mich jetzt aber nicht, wo das war. irgendwo nahe der straßenbahn, ein ganz hipper kramladen, kann das?
    grüße
    jan
  • Anneke Volke 4. Februar 2003, 10:24

    ja, die fluchtkanten koennten echt fehlen ;-). ansonsten mag ich die unterschiedlich glitzernden platten aber sehr
  • Anneke Volke 4. Februar 2003, 10:24

    ja, die fluchtkanten koennten echt fehlen ;-). ansonsten mag ich die unterschiedlich glitzernden platten aber sehr
  • Torsten Linde 4. Februar 2003, 10:11

    gesehen am hackeschen markt in berlin!?

    da hast du aber noch glück ein fotofüllendes eckchen gefunden zu haben. die dinger fallen doch reihenweise ab.
    da ich dieses motiv auch schon mal aufgenommen habe kann ich sagen das ich darauf geachtet habe das die fluchtkanten vermieden werden. das passt einfach logischer zu der struktur. bei den spiegelungen hätte ich darauf geachtet das vielleicht ein komplettes schildchen die volle sonnenspiegelung hat oder keines.
    beides könnte man noch per EBV nachbearbeiten ist aber nicht sinn der sache.
    gruß torsten

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 335
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz