Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
714 17

Ed. S.


Free Mitglied

010 -digital

Fuji FinePix 4900, Automatik, makro, manuell scharfgestellt, aus der hand

Die am Computer generirten künstlichen Augen habe ich mit Photoshop erzeugt.Anleitung im Computer Foto 10.2001.

Orginal, in sektion "Menschen" zu sehen.

Kommentare 17

  • b f-d 24. November 2001, 16:41

    haut mich wech!
  • Thomas Kienzle 19. November 2001, 17:43

    hi edmund!
    komisch ist, daß die augen so viel schärfer sind als alles andere. aber krass, diese reinhauenden augen.
    gruß
    Tommi
  • Nitewish I 6. November 2001, 15:23

    Mir gefällt die Wirkung und es ist auf jeden Fall eine hervorragende Arbeit!
    Gruß Ute
  • Roland K. Mettel 4. November 2001, 23:39

    Gelungen, wirkt spannend und aufregend.
    Prima ausgeführt.

    Beste Grüße von Roland
  • Dirk Sliwinski 4. November 2001, 23:01

    Ich habe mir auch das andere Foto angesehen und muß sagen,daß diese Version durch die grünen Augen wesentlich mehr Spannung erzeugt.Man muß lange in die Augen schauen.
    Ist Dir gut gelungen.
    Gruß Dirk
  • Gerhard Weinert 4. November 2001, 22:05

    Enorme Wirkung!!!
    Gut gemacht!
  • Ed. S. 4. November 2001, 18:42

    @Ich freue mich über deine persönliche meinung.;-)Danke.
    Gruß Edmund.
  • Manfred Geisler 4. November 2001, 18:34

    Meine persönlicheMeinung: ohne digitale Spielerei ein tolles Bild.

    Gruß Manfred
  • Ed. S. 4. November 2001, 18:13

    Ich bin auch kein abonent;-) Ich versuche es aber:

    Künstliche iris erzeugen:
    Ein Auswahl mit Grün und Orange als Vorder- und Hintergrundfarbe fühlen.
    Wolken -Filter anwenden. Starke störungen hinzufügen, und vergrößen ein Ausschnitt des Bereichs.

    Irisstruktur:
    Den Ausschnitt filtern mit dem Weichzeichner "Bewegugsunschärfe" mit vertikaler ausrichtung und hoher Distanz. Dann mit "Unscharf maskieren" bearbeiten mit ausgeprägten Werten für Stärke und Radius.

    Irisnachfärbung:
    Mit "Farbton/Sättigung" weiter anpassen.

    Polarkoordinaten:
    Den Auswahl auf einer quadratischen Arbeitsfläche und einer eigene Ebene in das obere Viertel schieben. Alles auswehlen und "Polarkoordinaten" filter anvenden.(Rechtekig>Polar)

    Pupille und Rand:
    Innenbereich mit schwarz füllen.Randabdunkelung über Ebenenefekt "Schein nach innen", durch "Multiplizieren" mit Schwarz.

    @Hans-ich denke schon, wenn du genau weißt wie Straußenaugen aussehen/aussehen sollten.
    Gruß Edmund.





  • Angela Berger 4. November 2001, 18:04

    Traumhaftschöne Katzenaugen!!!!!!!
    Der Ausschnitt ist gelungen und die Augen hauen mich ehrlich gesagt um.
  • Hartmut Willfahrt 4. November 2001, 18:04

    ... habe den Workshop auch gelesen, nur noch nicht selbst angewandt. Das Ergebnis würde nach meiner Meinung auch mit einer leichten Unschärfe natürlicher wirken. Aber man sollte ja bekanntlich nicht immer auf Kritiker hören - für Kritiker wurde noch nie ein Denkmal errichtet!
    mfG Hartmut
  • Olav Sonnenberg 4. November 2001, 17:45

    Die Augen sind klasse! Gruß, Olav
  • Gino Förster 4. November 2001, 17:39

    Mit ein wenig Unschärfe würde sich die Iris besser ins Bild einfügen ...
  • Hans Kirchmeyr 4. November 2001, 17:37

    Sind zwar schon fast zu scharf für das Bild aber beeindruckend! Kannst du einem Nichtabonnenten in kurzen Worten beschreiben, was du da gemacht hast?

    Und funktioniert das auch für Straußenaugen? Dieses hier
    http://www2.fotocommunity.de/pc/pc.php4?display=56559
    musste ich nämlich noch klauen ;-)

    Grüße Hans
  • Lara Lara 4. November 2001, 17:33

    alienaugen... ich find das gut

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 714
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz