Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wien Rennweg E2 Mod unterwegs nach Kaiserebersdorf... von Hartmut Sabathy

Wien Rennweg E2 Mod unterwegs nach Kaiserebersdorf...


Von 

Neue QuickMessage schreiben
10.09.2009 um 7:22 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
In Wien sieht man nun also auch schon modernierste E2 , also die Rollbandanzeigen wurden nun durch Matrix ersetzt. Auch bei der Dachlaterne.
Mehr über diese Straßenbahn die schon seit 1978 in Wien unterwegs ist: http://www.fpdwl.at/fahrzeuge/showtype.php?type=e2


Eine Aufnahme vor der Modernisierung:

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Josef Kainz, 10.09.2009 um 7:55 Uhr

Sehr schön festgehalten
lg. josef



Silvio Kopte, 10.09.2009 um 9:26 Uhr

Warum sind eigentlich die Autonummern unkenntlich gemacht, aber nicht die der Bahn? Wenn schon, denn schon!
Ansonsten eine schöne Aufnahme.
VG Silvio



mobilteam, 10.09.2009 um 10:50 Uhr

haste schön festgehalten
greez Andy



C. Hetzel, 10.09.2009 um 12:48 Uhr

Wieder eine sehr schöne Aufnahme
Lg Christian



Steffen°Conrad, 10.09.2009 um 13:37 Uhr

ganz tolle Straßenszenerie!!
gut festgehalten!!
vgsteffen
@Silvio. PKW Kennzeichen ist Privatsphäre, Bimmel is ÖPNV..



-fotomaus-, 10.09.2009 um 19:13 Uhr

Warst Du auch im Belvedere? ;-)
Interessant die Gegenüberstellung, - danke für den Link, Hartmut!
Grüßchen Ino



Uwe Fligge, 10.09.2009 um 21:00 Uhr

Wenn sie modernisiert werden, dann werden sie wohl auch noch ne ganze Weile fahren.

VG Uwe



T. Conrad, 10.09.2009 um 22:56 Uhr

Die E2 sehen mit den Matrixanzeigen noch ungewöhnlich aus.
VG Thomas



Silvio Kopte, 11.09.2009 um 13:48 Uhr

Der leicht ironische Unterton in meiner ersten Anmerkung wurde offenbar überhört.
Trotzdem: Wenn man sowas macht, dann sollte man es schon richtig machen. Dann müßte man nämlich auch die Gesichter der Passanten unkenntlich machen! Wenn Kfz-Kennzeichen schon Privatsphäre sind... Im Übrigen kann der ÖPNV ja auch von Privat-Unternehmen betrieben werden, was dann?
Es bewegen sich ja aber alle im öffentlichen Raum!
Wenn man sich die Mühe macht, die Kfz-Kennzeichen zu retuschieren, könnte man ja z.B. einen Buchstaben oder eine Zahl "wegradieren", dann sieht es wenigstens nicht so offensichtlich aus.
VG Silvio



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 604 Klicks
  • 9 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (12/45)naechstes