Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

~Chiang Mai-Doi Suthep-1~ von Edgar B.

~Chiang Mai-Doi Suthep-1~


Von 

Neue QuickMessage schreiben
28.02.2008 um 19:35 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Für jeden Besucher Chiang Mai`s gehört ein Ausflug zum Doi Suthep, dem heiligen Berg von Chiang Mai zum Pflichtprogramm. Wat Pra That Doi Suthep ist mit Sicherheit der außerhalb Chiang Mais bekannteste Tempel der Region. Sie brauchen einen Mietwagen (vorzugsweise mit Chauffeur). Wat Phrathat Doi Suthep befindet sich hoch oben auf dem Berg ("Doi" heißt "Berg") und es ist eine ziemlich lange Fahrt entlang der Serpentinenstraße, die Sie bis zu der hohen Steintreppe mit 300 Stufen führt, von wo Sie zum Tempel hinaufgehen können. (Es gibt auch eine Zahnradbahn - aber die Stufen sind breit und nicht sehr steil, und es ist einfach "zünftiger", wenn Sie zu Fuß nach oben gehen).
Zu beiden Seiten der Treppe winden sich steinerne Schlangen (Nagas) nach unten. Wenn Sie oben angekommen sind, sehen Sie als erstes eine Reihe von Ständen, die Erfrischungen anbieten und rechts einen großen Bronzegong. Ein paar zusätzliche Stufen führen hinauf in den inneren Tempelhof. Sie werden nur eingelassen, wenn Sie vorher Ihre Schuhe ausziehen (und Damen und Herren in Shorts oder anderen Arten "unangemessener" Kleidung dürfen ebenfalls nicht eintreten).
Innen befindet sich ein großer viereckiger goldener Chedi und an jedem Ende des Tempelhofs steht ein mit Gold und bunten Einlegearbeiten geschmückter Viharn. Keines der gegenwärtigen Gebäude (Wat Phra That Doi Duthep ist eigentlich ein sehr altes Heiligtum) ist antik oder von besonderem künstlerischem Wert, aber sie sehen einfach wunderschön aus mit ihren glitzernden Chofahs und funkelnden Glasornamenten, besonders im Kontrast zu dem strahlend tiefblauen Himmel.

Wenn Sie sich im Innenhof sattgesehen haben, sollten Sie nach draußen zur Balustrade gehen. Draußen stehen leuchtendrosa blühende Bougainvillea-Büsche und weitere farbenfrohe Tempelgebäude. Von der Balustrade zur Linken des Haupteingangs haben Sie einen herrlichen Blick über Chiang Mai, besonders an klaren Tagen.

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Gaby Jacob, 28.02.2008 um 19:51 Uhr

dann sind wir mal alle auf deinen Reisebericht gespannt
Lg GAby



Gisela Gnath, 29.02.2008 um 7:51 Uhr

Tief Luft holen und aufi geht´s....ja ich bin auch auf Weiteres gespannt!!!
lg Gisela



an45 , 29.02.2008 um 10:00 Uhr

bild und reisebericht bilden wieder eine einheit und machen neugierig auf mehr
am bild finde ich den himmel etwas sehr hell, dafür ist aber der standort für die motivwahl sehrgut gewählt
lg an45



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 919 Klicks
  • 4 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (37/97)naechstes