Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

wie Wasser von DxFx

wie Wasser


Von 

Neue QuickMessage schreiben
15.10.2010 um 16:30 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
zerrinnt einem die ZEIT manchmal zwischen den Fingern und manchmal scheint sie einfach nur stillzustehen




dieses Wasserrad ist Bestandteil einer ganz neuen Wasserspielanlage unterhalb der Kanzelwand im Kleinwalsertal. man hat von der Bergstation der Kabinenbahn aus, bis zu einem künstlich angelegten See eine ebenfalls künstlichen Wasserlauf angelegt. teilweise fließt das Wasser in einem Bachbett und teilweise in Holztrögen, wo man es mittels Einschüben anstauen kann. dazwischen hat man immer wieder die verschiedensten Waserräder eingebaut. richtig klasse, für Leute, die mit Kindern unterwegs sind.

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Waldi W., 15.10.2010 um 16:31 Uhr

bei mir trifft gerade mal wieder ersteres zu - klasse diese Aufnahme - die Farben sind toll - tut gut bei dem vielen grau da draussen
lg waldi



Micha pirelli79 Beckers, 15.10.2010 um 16:33 Uhr

Dorit,kurz und knapp,an dem Bild stimmt für mich alles bia auf den Punkt:Es ist nicht mein Bild!FAV!!!

LG Micha



roland gruss, 15.10.2010 um 16:42 Uhr

man kann erkennen wie sich das wasserrad dreht
eine wirklich gelungene aufnahme
in einer tollen gegend
lg roland



Heide G., 15.10.2010 um 16:49 Uhr

sozusagen Wasser auf deine Mühle.
Und das mit der Zeit ..... (Rentner eben)



Joachim Trettin, 15.10.2010 um 17:16 Uhr

Bewegung und Stille super festgehalten!
Gruß
Joh Johns



J. Simon, 15.10.2010 um 17:43 Uhr


Starkes Foto toll gesehen und aufgenommen.

LG J.Simon



Ruth U., 15.10.2010 um 18:17 Uhr

Das ist ein tolles Bild und meiner Meinung auch schon super gewuscht.
LG Ruth



Foto Püppi, 15.10.2010 um 18:36 Uhr

Ich schliesse mich Joh Johns voll und ganz an.
LG von Gina



Werner Sokoll, 15.10.2010 um 20:05 Uhr

Foto ist sehr schön, aber Du hast vergessen dass sich die Welle in der Mitte auch dreht!
LG Werner



DxFx, 15.10.2010 um 20:13 Uhr

Werner
sicher dreht sich die Welle auch und hier wurde auch nichts "vergessen" da die Bewegung nicht nachträglich erzeugt, sondern durch eine relativ lange Blichtungszeit aufgenommen wurde, wahrscheinlich ist die Welle recht gut gelagert und daher sieht man die Bewegung nicht oder nicht so deutlich, wie beim Rad



Herbstzeitlose, 15.10.2010 um 20:31 Uhr

Super Aufnahme mit dem drehenden Rad und die Erläuterung finde ich top !
LG Meggy



Eva Winter, 15.10.2010 um 20:40 Uhr

Ganz wunderschön deine aufnahme - da steckt Bewegung drin.
LG Eva



Winfried Mossa, 15.10.2010 um 20:41 Uhr

Klasse Bild und Hammerfarben!!!!!
LG Winfried



Helga J., 15.10.2010 um 21:58 Uhr

toll gemacht. die drehung ist voll ersichtlich. beeindruckend ist das, dorit. sehr gut gemacht. gruß helga


Reiner H., 16.10.2010 um 11:56 Uhr

... ein Wasserrad als Sinnbild für das Perpetuum mobile, Zeit !
... eine Kulisse, die sowohl das Beständige, wie auch das sich Verändernde zeigt.
... Wasser, das bergauf fliesst :-)))
Das Letztgenannte ist nicht ernst gemeint, aber da sieht mensch, was in der Fotografie alles möglich ist ! Eben auch, das Unmögliche möglich zu machen.

In diesem Sinne einen lieben Gruß und ein Kompliment für dein sehr gutes (Sinn)Bild
Reiner



miraculix.xx, 16.10.2010 um 12:10 Uhr

Ich geniße auch den Blick auf das Wasserrad in der Sonne! Hier sieht es gerade aus, als könnte man ein HErbstVErsteck brauchen! :-)
LG mira



My Riam, 16.10.2010 um 16:24 Uhr

uiuiui! und hinten ein skilift! *freu!
lgmy



Ralf Büscher, 17.10.2010 um 17:08 Uhr

Well done

Ralf



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (101/100)