Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Der Kölner Dom von Ahrt-Design

Der Kölner Dom


Von 

Neue QuickMessage schreiben
6.11.2007 um 22:09 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Hier nochmals eine weitere Interpretation des Kölner Doms.

Wer den Künstler errät, den ich ein klein wenig imitiert habe, darf sich das Bild im Format 20x30 wünschen. Natürlich nur der erste. LG Wolfgang
.
.
.

Der Kölner Dom, offizieller Name Hohe Domkirche St. Peter und Maria, ist eine römisch-katholische Kirche in Köln und die Kathedrale des Erzbistums Köln. Er ist mit 157 Metern Höhe nach dem Ulmer Münster die zweithöchste Kirche in Deutschland sowie die dritthöchste der Welt.

Er steht an der nördlichen ehemaligen römischen Stadtgrenze in direkter Nachbarschaft des heutigen Hauptbahnhofs, der Altstadt, Hohenzollernbrücke und Museum Ludwig und ist von einer modernen Betonkonstruktion, der so genannten Domplatte, umgeben. Vom rund 250 Meter entfernten Rhein und vom Hauptbahnhof aus ist die Lage der Kathedrale auf dem so genannten Domhügel, rund 17 m über dem Rhein, noch zu erahnen.

Der Kölner Dom ist die weltweit drittgrößte Kathedrale im gotischen Baustil (nach der Kathedrale von Sevilla und dem Mailänder Dom). Viele Kunsthistoriker sehen in ihm eine einmalige Harmonisierung sämtlicher Bauelemente und des Schmuckwerks im Stil der mittelalterlich-gotischen Architektur verwirklicht. Der Kölner Dom wurde 1996 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Die riesige Fläche der Westfassade mitsamt den beiden Türmen von über 7.100 Quadratmetern ist bis heute nirgendwo übertroffen worden.

Von 1880 bis 1884 war er das höchste Gebäude der Welt. Er ist zudem die populärste Sehenswürdigkeit Deutschlands: 2001 wurden fünf Millionen, 2004 sechs Millionen Besucher aus aller Welt gezählt. Im Jahr 2005 besuchte Papst Benedikt XVI. anlässlich des Weltjugendtages 2005 den Dom.


Der Kölner Dom von Ahrt-Design
Der Kölner Dom
Von
6.11.07, 11:41
15 Anmerkungen
Der Kölner Dom von Ahrt-Design
Der Kölner Dom
Von
10.5.07, 15:53
11 Anmerkungen

Mitternachtsspitzen von Ahrt-Design
Mitternachtsspitzen
Von
28.4.07, 21:34
14 Anmerkungen

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Dagmar Garbe, 6.11.2007 um 22:21 Uhr

Dieses gefällt mir auch gut. Doch das davor ist GENAU mein Geschmack. Und hier staune ICH, wie Du das immer hinbekommst. Also ich bin gedanklich schon am experimentieren. Ein Zeichen dafür, dass es nicht mehr lange dauert bis zum Ende meiner Apogeschichten :-)
LG Daggi



Joachim Kalkhof, 6.11.2007 um 22:23 Uhr

Sieht fast nach einer Feuersbrunst aus - auf jeden Fall eine interessante Darstellung des Kölner Doms!
LG Joachim



Anne Louise Schneider , 6.11.2007 um 22:26 Uhr

Hallo Wolfgang, ich finde das ist dein bestes Bild von
meinem Dom - das hast du so wunderbar gemacht, ich freue mich darüber. Sieht aus wie eine Zeichnung aus dem Mittelalter.
Ich liebe dieses Wahrzeichen von Köln - immer wenn ich nach Köln komme, mit dem Auto, dann erwarte ich ganz ungeduldig die Sicht auf die Turmspitzen. Noch schöner finde ich es mit dem Zug anzukommen. Der Rhein, und da ist der Dom.
Ich habe meine ersten 20 Lebensjahre dort verbracht, und habe immer noch etwas Heimweh.
Liebe Grüße Anne



Isolde von Essen, 6.11.2007 um 22:27 Uhr

Fantastische Arbeit...bei der mein Wissen darüber doch eher bescheiden ist, leider.
Die Farbgebung finde ich sehr ansprechend.
LG Isi



Conny Müller, 6.11.2007 um 22:28 Uhr

Eine wunderbare Farb/Foto-Kombination.
Gefällt mir sehr.
LG
Conny



Janne Jahny, 6.11.2007 um 23:54 Uhr

Na, wenn das nicht Feininger ist.
Das ist eine wunderbare Bearbeitung. Die Farben der Verfremdung sind der Hammer. Auseinandergenommen und wieder zusammengesetzt. Welch Werk !!
Ja, das würde ich mir aufhängen, auch wenns keine Feininger-Adaptation wäre.
LG
Janne



G. Charlotte, 7.11.2007 um 4:29 Uhr

Jedes Deiner Interpretationen ist einfach toll.
Ich könnte mich nicht für nur eines entscheiden.
Die Farben haben alle eine andere Aussagekraft!
Eine Serie die mir sehr gut gefällt. Gratulation !!!
LG Siegfried+Charlotte



koblfoto, 7.11.2007 um 6:05 Uhr

+++++


Heide M.H. , 7.11.2007 um 9:16 Uhr

Er lässt dich nicht los?
auch eine schöne Variation, obgleich ich die bäume da nicht gern hätte - irgendwie passen sie nicht ganz zum "wie aus einem Guss" des Doms - also, weiter weg schon!
grüß dich Heide



Janne Jahny, 7.11.2007 um 11:04 Uhr

Hallo Wolfgang,
ich gebs auf. Hatte Kirchner im Verdacht, das liegt aber doch sehr daneben.
Nun hab ich die Moderne durch. Es ist kein Macke und kein Matisse, kein Braque und auch kein Kandinsky.
Himmel hilf.
Ganz eventuell sehe ich ein wenig Annäherung an manche Bilder von Monet. Aber auch nur ganz marginale.

Löse das Rätsel, sonst kann ich heute Nacht nicht schlafen. Ich KENNE diesen Stil irgendwo her. Vor allem die Ecke rechts unten. Aber schlag mich, ich komm nicht drauf.
Büdde, büdde
Janne

edit1: jetzt seh ich noch eine Chance: es gibt ein Bild von Paul Klee, das der rechten unteren Ecke sehr nahe kommt. ?????????????????????????????????????

edit2: Danke für die FM. Der Tipp führt natürlich stangelgrad zu Xxxxxxx Xxxxxx. Ja, da ist was Wahres dran.
Lassen wir den anderen auch noch eine Chance.



T o m S , 7.11.2007 um 17:17 Uhr

Gefällt mir!

Ist zwar was ganz anderes, aber trotzdem erinnert es mich daran:

http://www.sillner.de/d/frames.htm


Gruß, Tom :o)



Ulrike Bernholz, 7.11.2007 um 17:53 Uhr

Aussergewöhnliches und sehr schönes Bild vom Kölner Dom in dieser ausgefeilten Bearbeitung. Gefällt mir sehr!!!

Farblich zumindest erinnert mich das Bild an einige Werke von Turner, aber der gehört ja zeitlich (noch) nicht Deinen bevorzugten Kunstrichtungen ...

LG, Ulrike



Ben Goossens, 7.11.2007 um 17:59 Uhr

I love those colors and composing:-)))))

lg, ben



Heinz Dautzenberg, 7.11.2007 um 19:24 Uhr

Klasse Arbeit!


Ahrt-Design, 9.11.2007 um 13:23 Uhr

Hallo zusammen, auch wenn es vermessen klingt, sah ich doch eher eine Ähnlichkeit zu William Turner als zu Lyonell Feininger.

Joseph Mallord William Turner (* 23. April 1775 in London; 19. Dezember 1851 in Chelsea, London) war ein britischer Maler und führender Vertreter der Romantik; er gehört zu den größten englischen Künstlern.

Trotz seiner schnellen Arbeitsweise schuf er unverwechselbare Werke. Hauptquelle seiner Inspiration waren Schiffe und Wasser, aber auch dramatische Naturszenen. Als er 76-jährig starb, hinterließ er dem englischen Staat mehr als 20.000 Werke. Er gilt als Vorläufer des Impressionismus, denn seine Werke regten verschiedene Künstler dieser Stilrichtung an.

Janne und Ulrike würde ich ein Bild zukommen lassen, wenn sie mir ihre Adresse zukommen lassen.

Siehe z.B.: http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Joseph_Mallord_William_Tu
rner_012.jpg



Linde A. , 10.11.2007 um 23:09 Uhr

Eine wunderbare Arbeit, bin echt begeistert..

LG
Linde



Tandem D.I. , 11.11.2007 um 20:17 Uhr

Diese Art der Bea ist wirklich großartig!
lg tandem



Arnd U. B., 11.11.2007 um 23:13 Uhr

Magnificent...


m.dillinger, 12.11.2007 um 11:59 Uhr

Ich wollte ich könnte das auch. Ausgezeichnet
LG Manfred



Uwe Vollmann, 17.11.2007 um 13:22 Uhr

Hallo Wolfgang, eine ganz außergewöhnliche Ansicht vom Kölner Dom hast Du mit dieser Verfremdung geschaffen, das ist wirklich Fotokunst, wie ich sie mag!
LG Uwe



Knippsomat, 20.11.2007 um 12:58 Uhr

starke Bea.!

lg Christian



A B N E R , 31.01.2008 um 16:34 Uhr

1A !!!


Patrick Desmet, 26.02.2008 um 20:40 Uhr

Klasse !
gr Pat



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 



vorheriges (549/548)