Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Sumpf im Wald von Bernd Walz

Sumpf im Wald


Von 

Neue QuickMessage schreiben
7.06.2009 um 17:58 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Habe lange überlegt, ob ich dieses Bild überhaupt zeigen soll, denn die Motivsituation war eigentlich unmöglich. Verwirrende Strukturen, verwirrendes Lichtspiel, egentlich viel zu unruhig. Dann dachte ich aber, daß die beiden Bäume die eigentliche Sumpfszene rahmen, der mittige Baum etwas Symmetrie ins Bild bringt und der Farn das Ganze nach unten abschließt.

Was meint Ihr? Zu unruhig?

Am Scharmützelsee (Brandenburg) in einem kleinen Waldsumpf

Canon EOS 5D Mk II; Canon EF L 4/24-105 mm @ 40 mm; ISO 400; f/8; 1/50 Sek; Bildstabilisator eingeschaltet

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Christian Camenzind, 7.06.2009 um 18:11 Uhr

ich weiss, wie schwierig (Ur-)Wald zu fotografieren und zu entwirren/aufräumen ist.
Hier gelingt es Dir dank der Spiegelung und der Rahmung, und leben tut das Bild vorallem dank dem Lichtspiel auf dem Farn im Vordergrund.



P r i s m a, 7.06.2009 um 18:18 Uhr

ein großartiges Bild.
schöne Grüße Marianne



Werner Büttner, 7.06.2009 um 18:21 Uhr

Na ja, unruhig ist es schon -
aber so ist das halt in einem Laubwald
der von der Sonne durchschienen wird.

Aber doch hat das Chaos ja auch eine
gewisse Ordnung -
du hast das sehr nachvollziehbar erklärt.
Und speziell das Licht unten auf dem abschließenden Farn ist ein Traum !

lg werner



Reggie und Ich, 7.06.2009 um 18:35 Uhr

ich finds klasse.
lg norbert



Hannelore H., 7.06.2009 um 18:56 Uhr

Nein, zu unruhig finde ich gar nicht. Man spürt die Stille des Ortes, was auch durch die Farben deutlich wird.
Also mir gefällt es sehr.

HG Hannelore



Klaus Kieslich, 7.06.2009 um 19:21 Uhr

Ich persönliche spüre keine Unruhe in diesem Bild,könnte es mir sogar noch im Querformat vorstellen :-)
gruß klaus



Ernst Boehm, 7.06.2009 um 20:10 Uhr

Von den Farben her find ichs gut aber wie du schon geschrieben hast ist es doch sehr unruhig.
Gruß Ernst



Josef H. Gerstenberg, 7.06.2009 um 20:35 Uhr

Niemand, der dort gestanden hätte, hätte Unruhe verspürt (außer wegen der Mücken).
Es ist ein Platz, an dem man das Leben still betrachten kann, das außer uns noch existiert.

Vielleich sollte man als Motiv das Durcheinander des Lebens akzeptieren und es zeigen wie du.

Viele mögen so etwas nicht - verkorkst wie wir alle durch die Werbung sind (Highlight - Highlight, hier wird dir nur das präsentiert, was du haben willst).

Ich mag dein Bild. Die Abdunkelung am Rand hätteste für mich sogar weglassen können.

Meditierend vor deinem Bild grüßend,
Ohm



Hubertus R. Becker, 7.06.2009 um 21:20 Uhr

Das ist ein irrer Wald - gefällt mir ausnahmslos. Dschungelhaft.
LG Hubertus



Bernd Walz, 7.06.2009 um 21:30 Uhr

@all of you
danke Euch für Eure hilfreichen Diskussionsbeiträge :-) Übrigens: meine Frau meinte in diesem Wald: "Warum reisen wir überhaupt nach Neuseeland?"
LG Bernd



Albert Wirtz, 7.06.2009 um 21:53 Uhr

wollte gerade schreiben, dass ich ähnliche Wälder bisher nur in NZ gesehen habe und jetzt steht hier, dass Deine Frau sowas ähnliches gesagt hat. Mir ist nichts zu unruhig weil die unberührte Natur ohne Eingriffe des Menschen immer etwas ganzheitliches ist. Klar macht es Sinn, ein Hauptmotiv besonders hervorzuheben/freizustelen etc. . Hier ist die Natur als Ganzes das Hauptmotiv und damit ok so.
Gruß
Albert



Jana Behr, 7.06.2009 um 22:20 Uhr

Auf mich wirkt es eher im positiven Sinne unruhig. Das Bild zeigt die Wildheit, das Unzähmbare der Natur - und das in wunderschönem Licht, wie ich finde...! Mag das Bild!
LG Jana



Roland Brunn, 8.06.2009 um 9:02 Uhr

In der Tat ist das Foto schon ein wenig unruhig, Bernd. Als Naturliebhaber gefällt mir aber das was ich sehe sehr gut ! Neuseeland...für mich ein Traum ;-))
VG Roland



lightning, 8.06.2009 um 13:15 Uhr

Manchmal ist die Natur etwas unruhig ... und dein Bild wirkt wie aus einem Dschungel...richtig gut :-)
LG uTe



-fri-, 8.06.2009 um 17:47 Uhr

Ein wunderschöner Blick in den Sumpf und ein fantastisches Foto!


Josef H. Gerstenberg, 8.06.2009 um 20:48 Uhr

uTe: Die Natur ist immer unruhig!
Denn das Prinzip "Leben wollen" steckt dahinter.

Und wenn man meint, die Natur sei ruhig, dann muss man nur genauer hinschauen.
Selbst im Bett liegt man mit Millionen von anderen Lebewesen.

uTe, ich wünsch dir, dass du trotzdem jut schläfst.



Eckhard Klöckner, 9.06.2009 um 11:43 Uhr

Gut, dass Du es gebracht hast, mir gefällts! Eine weitere Möglichkeit ist noch, dass man durch Weichzeichnen auf einer 2. Ebene mit partiellem Wegradieren des W-Effekts das ganze noch etwas beruhigt. Unten ist es die Frage, aber oben würde ich noch etwas Ruhe hineinbringen.
Hier mal ein Bild mit ähnlichem Effekt, obwohl es das nicht ganz trifft.
Gruß Eckhard
Malerischer Herbst von Eckhard Klöckner
Malerischer Herbstnicht in Diskussion
Von
1.11.07, 20:25
14 Anmerkungen



Matthias Schamper, 9.06.2009 um 21:20 Uhr

Wäre schade gewesen, wenn Du's für Dich behalten hättest.Die beiden Stämme Rahmen den Blick ein und führen ihn in die Tiefe, der lichtdurchflutete Vordergrund gibt der Szenereie nach unten Halt - mir gefällt ausserordentlich gut.
VG Matthias



Hans Z., 20.06.2009 um 13:44 Uhr

fantastische Aufnahme ....ein absoluter Favorit!
Klasse gemacht!

lg Hans



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (916/915)