Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Claase Drama nimmt Happy-End von Philipp Fahrenbruch

Claase Drama nimmt Happy-End


Von 

Neue QuickMessage schreiben
19.06.2009 um 13:53 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Ab dem Zeitpunkt, als 152 005 Claas beklebt wurde - Ende August 2007 - setzte ich mir ein klares Ziel: Ein Sonnenbild der gelungenen Vollreklamelok an der Strecke. So einfach es klingt, es hat beinahe 2 Jahre gedauert!


- Achtung! Es folgt eine trotz Kürzung immernoch lange Leidensgeschichte mit Schmunzelfaktor. Wer dafür keine Zeit hat, liest ab den Kameraeinstellungen die eigentliche Bildinformation durch... -


Etliche Versuche waren nötig, um diesen Dauerplanflieger mal bildlich festzuhalten. Ludwigsburg, Aalen, Süssen an der Filsbahn, alles erfolglos...

Am 20. Mai 2008 dann die ja in der Situation schon fast unglaubliche Vorstellung, dass die Lok in Otting-Weilheim zwischen Treuchtlingen und Donauwörth vor Martin Respondeks und meine Linse fuhr, diesmal im Plan - die wahre Erlösung! Ohne Sonne... (und ohne zu erwähnen, wie dreckig die Lok war)

Der Rückschlag folgt eine Woche später: 152 005 "verirrt" sich bei Sonne mit einem Öler auf meine Heimatstrecke, die Remsbahn, und ich bin verhindert.
Halb so schlimm, wenn man weiß, was jetzt kommt:
Im Juni 2008 hatte der Zementklinkerverkehr Harburg(Schwaben)-Heilbronn drei Wochen stillstand, als er am 19. Juni wieder ins rollen kam.
Drei Wochen stillstand - dass ausgerechnet an diesem Donnerstagabend mitten in der Woche wieder ein CS 60706 nach Heilbronn fährt, hat niemand erwartet.
Und dass ausgerechnet diesen Zug, der mit den verschiedensten Loktypen was Railion zu bieten hat gefahren wird, dann eine wie geleckt saubere Claas-Lok vorspannt und bei bester Abendsonne erneut über die Remsbahn fährt...
Martin R. und ich sahen die Fuhre als erste an der Rems völlig unerwartet auf einer Straßenbrücke in Aalen - der "Schock" saß tief...


Nachdem mir dann in den Sommerferien Claas zweimal während ich im Zug saß entgegenkam und man so gut wie nie wusste, wo sie war, gab es am 25. August die erfreuliche Nachricht für den erneuten Versuch mit großer Hoffnung. Claas nimmt einen Güterzug ab Ulm über die Filsbahn Richtung Stuttgart mit! Ein Spätsommernachmittag mit Chance auf Sonne und ein aufregender, schweisstreibender Ausflug in den Stuttgarter Raum wurde es - klingt gut.
Nur leider summierte sich die Verspätung auf 3 Stunden und der nächste Satz würde mit ISO 800, Blende 4, 1/400 und 20:15 Uhr beginnen...

Erneut sieht man sie manchmal auf den benachbarten Strecken laufen, auf die Remsbahn kommt sie aber einfach nicht mehr. Selbst an die Aalener 152er-Planleistung nach Stuttgart-Hafen namens FZT 56080 schafft sies einfach nicht.


Bald hatte ich die Schnauze voll - Am 6. Februar 2008 dann der positive Schock :-) 152 005 steht in Aalen und wird FZT 56080 übernehmen. Da dieser in der Regel erst ab Stunde 18 ab Aalen läuft und da bekanntlich im Winter kein Sonnenlicht mehr ist, konnte ich mir die Lok jedenfalls mal im Stand anschauen und auch fotografieren.

Und nun zum Bild...



Nikon D40
68 mm
f 11
1/640
ISO 200



Der Wunsch erfüllte sich jedoch erst mit der Remsbahnsperrung :-) Wohl mit einem Schotterzug kam sie am Nachmittag des 15.06.09 nach Aalen, "übernachtete" dort und nahm dann am Abend den Remsbahnumleiter FZT 56080, welcher zur Zeit über Obere Jagsttal- und Murrbahn läuft, mit. Bei (Rainau-)Schwabsberg, am Km 5,8 der Oberen Jagsttalbahn, tätigten Hannes Ortlieb, Martin Respondek (samt Begleitung) und ich den Auslöser. Wahrlich erlösend! :-)

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Gerd Breuer, 19.06.2009 um 13:59 Uhr

ein typischer Fahrenbruch, und das ist ohne Wenn und Aber positiv gemeint; Bild und Text absolut top, da kommt der Spass, den man an seinem Hobby haben sollte rüber.
VG,Gerd



Thomas Reitzel, 19.06.2009 um 17:35 Uhr

Eine erfrischende Schilderung mit schriftstellerischer Qualität, was mich ganz besonders freut!
Und Glückwunsch zu dem perfekten Foto -
"per aspera ad astra" wußten schon die Römer...
Gruß
Tom



Benjamin Thäte, 19.06.2009 um 18:08 Uhr

ist aber ein tolles Foto geworden
ich habe sie erst einmal erwischt bei sehr schlechtem Wetter , um so erstaunter war ich das sich Märklin für das Foto interessiert hat und es jetzt im Trix Hauptkatalog zu sehen ist
da finde ich dein Foto schon schöner
... benjamin ...



StefanWetzel, 19.06.2009 um 22:47 Uhr

Meine Gratulation !
Das Motiv ist herrlich mit der Kirche von Schwabsberg und der Kapfenburg. Dazu noch ein SHW- Motorgehäuse, das ausnahmsweise nordwärts fahren darf.



Andreas Tsrebo, 20.06.2009 um 23:49 Uhr

schön geworden und unterhaltsamer Text ... rundum gelungen
VG
andreas



Christian Auerweck, 14.12.2009 um 17:42 Uhr

Ein wunderschönes Foto!
Gruß Christian.



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 1.430 Klicks
  • 6 Kommentare
  • 1 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (101/100)