Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Chancenlos von Anna Amrhein

Chancenlos


Von 

Neue QuickMessage schreiben
19.04.2005 um 18:01 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
``He, guck mal ein Frosch´´, rief Sahirah währed des Frühstücks im Park des
Hotels - bis wir schauten hatte sich das Team vergrößert.
Spontan auf Automatik mit der Olympus C-760



Anmerkungen:

Samantha Klotschykovsky, gestern um 14:58 Uhr
geiles Bild

Rainer Fricke, gestern um 15:01 Uhr
grausame Natur.....

Blink (key | de), gestern um 18:32 Uhr
wow

Flori G., gestern um 19:58 Uhr
tolles bild, weiß wer was für eine schlange das ist???

Anmerkungen:





Alexander Haase, 19.04.2005 um 18:03 Uhr

Geile Farben!


Britta Lamberty, 19.04.2005 um 19:27 Uhr

gut, wenn man die Kamera immer "startbereit" hat!!!
Außergewöhnliches Bild!
LG Britta



Frank Heumann, 19.04.2005 um 20:35 Uhr

War das ein Frosch?


Heike Kreuz, 19.04.2005 um 20:50 Uhr

Durch das ähnliche Muster bedarf es einer Erklärung - und dann wird es zu einem beeidruckenden Dokument!

LG Heike



Marc Zschaler, 19.04.2005 um 21:24 Uhr

Wow!
War das in Südostasien?
Südthailand?
Dann müßte es eine Paradies-Schmuckbaumnattern (Chrysopelea paradisi) sein.
Eine ganz besondere Schlange!

Das kannst Du hier nachlesen:
http://www.wissenschaft-online.de/abo/ticker/602472

http://www.flyingsnake.org/snake_images/paradisi/paradisi_images.
html


Liebe Grüße Marc



Anna Amrhein, 19.04.2005 um 22:59 Uhr

Aber hallo -mit dem Echo hätte ich nicht gerechnet.
Danke für den Querverweis- wunderschöne Bilder- vielleicht kam die Schlange ja aus der Luft, jetzt wo ich weiß das die ``fliegen ´´ kann.....
Die Insel Lankawi ist Malaysia vorgelagert ,zwischen Puket und Penang . Am Tag nach der Ankunft wurden wir vom Erdbeben geweckt und 4 Stunden später kam die Welle -vielleicht waren die Tiere deshalb beim Frühstück mit dabei ,die waren auch durcheinander...
danke also nochmal für die Emotionsgefüllten Anmerkungen! Anna



Winnie Meyer, 20.04.2005 um 8:16 Uhr

Man könnte auch sagen: "Der letze Augenblick..."

Wunderbare Monentaufnahme mit tollen Farben.
MAn sollte immer eine Kamera im Anschlag haben...

lG Winnie



Hans-Jürgen G, 23.04.2005 um 21:03 Uhr

So ein Bild gehört in die Galerie, ich gehe mal schnell voten....!
Gruß Hans-Jürgen



Voting Center, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

 
Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 60 pro und 190 contra Stimmen abgelehnt. Vielleicht klappt es das nächste Mal ;-)


Frank Oberle, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

Fotogener kann eine Schlange fast keinen Frosch verschlingen.
Auch wenn es ein Urlaubsschnappschuß war, so kam dabei doch ein Ergebnis heraus, das so mancher Naturfotograf anerkennend bewundern muß, zumal es eine Freilandaufnahme und nicht die eines Terrarientiers ist.
Es handelt sich, wie in den Anmerkungen bereits korrekt bestimmt, um eine Paradies-Prachtkopfnatter, die einen Frosch verschlingt, von dem man am Kopf der Schlange vorbei die Vorderbeine sieht und auch noch ein Auge als letzter Blick des Frosches aus dem Würgegriff der Schlange hervorschaut...
Auch die Farben sind traumhaft leuchtend und das robraun des Frosches wiederholt sich im Muster der Schlange als würde sie seine Farbe einverleiben...
Wenn auch der Zufall hier Pate stand ist es ein eindrucksvolles Dokument von "fressen und gefressen werden".
Auch wenn die "Urlaubskamera" als Schnappschuss kaum zu einer größeren Tiefenschärfe in der Lage war wirkt die seletive Schärfe auf den Kopf fast schon als stilistisch gewolltes Mittel.



Johann W.., 23.04.2005 um 22:47 Uhr

PRO


Diana M Müller, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

eindrucksvoll !!!!!

pro



Hagen B........, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

contra

mir ist es zu "grell" in de rmitte. wirkt überstrahlt, zu sehr geschärft, zu kontrastreich.




Stefanie D.B., 23.04.2005 um 22:47 Uhr

pro


Robert Lauer, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

Das absolut beste Schlangenbild seit langem
Absolutes pro!!!!!!!



Dieter Biskamp, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

+


Wilfried Damrau, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

pro


Jochen Brust, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

das ist endlich mal ein geiles reptielienbild nicht immer so ein schund wie sonst immer


PRO



Frank Heumann, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

Gut erwischt.
Pro.



Peter Schellenberg, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

contra


Tobias Stowasser, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

<<<<<<***PRO***>>>>>>


Thomas Skolik, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

contra
weil das Bild überschärft aussieht und der RAhmen ist viel zu groß



Rudolf Kasper, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

-


der T O M, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

Das ist doch keine Rahmen... das ist Kinoformat :)

Bringt viel Spannung rüber und für einen Schnappschuss isses Top! Pro



Hans-Jürgen G, 23.04.2005 um 22:47 Uhr

PRO


 

Anna Amrhein, 24.04.2005 um 16:28 Uhr

Trotz Ablehnung der Jury
- ein Dank an alle, die für dieses Bild gestimmt habe ,weil es mich ermutigt für neue Versuche!!!

-ein Dank für alle die dagegen gestimmt haben, weil es mich lehrt zu unterscheiden wo meine Fähigkeiten und mein Gefühl stimmen, und wo es noch was zu lernen gilt.
Ein Gruß von Herzen an alle Anna Amrhein



Bernd Reime, 25.03.2006 um 14:16 Uhr

Ja... die Natur! Ein Fressen und Gefressen werden!
Muß aber nicht noch im Bild verewigt werden.
Gruß Bernd





 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (1105/1104)