Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Krokuss... von Sandra Bartocha

Krokuss...


Von 

Neue QuickMessage schreiben
5.03.2004 um 12:35 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
So....endlich...kann ich auch mithalten :-), nachdem meine Dias gestern Abend nun endlich entwickelt waren...und ich sie heute in aller schnelle digitalisiert habe...kann ich euch meine Version des Theaters vorstellen. *g*
Man stelle sich vor, 3 Leute, zwei Digitalfotografen und ein Analoger, auf der Suche nach Motiven...kommen an einer Krokusswiese vorbei...schmeissen sich ins Gras...und bleiben eine Stunde liegen. ;-))

Grüsse damit Sandra Frühauf und Marc Hesse...:-))


Finde es total spannend wie unterschiedlich die Ergebnisse immer aussehen, obwohl jeder die gleichen Krokusse gesehen hat. :-)

Und so sieht das ganze dann aus..:-)


Nikon F90 + Micro Nikkor 2.8/60mm bei offener Blende auf Kodax Extra Colour :-)

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Sandra Bartocha, 5.03.2004 um 12:43 Uhr

@ michael
danke...:-)
das wollte ich gar nicht hören. ;-)
kommst du auch wieder zu den naturfototagen?
grüsse, sandra



Peter Krammer, 5.03.2004 um 13:01 Uhr

Hallo Sandra,
ich mag gut fotografierte Blumenbilder,
Deines ist besonders schön, eigentlich mehr GROßARTIG !!!
lg Peter



Anetta Weickardt, 5.03.2004 um 13:22 Uhr

Ein echtes schönes Bild! Gefällt mir!
Ich mag Krokusse total :-)
lg Anetta



Frank-Stephan Knopik, 5.03.2004 um 13:22 Uhr

wunderbar freigestellt vor diesem hintergrund !
lg fsk



Beatrix Morandell, 5.03.2004 um 14:01 Uhr

Einfach wunderschön...
LG



Alfred Richter, 5.03.2004 um 15:12 Uhr

Ein gewaltiges Bild. Tolle schöne weiche Farben und ein klasse Bildschnitt. Ich bin begeistert !
Grüße
Alfred



Joachim Neumann, 5.03.2004 um 16:07 Uhr

Sehr schön. Erst hat mich die Unschärfe etwas gestört, aber bei längerem Betrachten paßt sie ganz gut.
lg
Achim



Norbert Liesz, 5.03.2004 um 16:39 Uhr

Tolle Farben !
Norbert



Marco Eckstein, 5.03.2004 um 16:51 Uhr

Die großen unscharfen Bereiche an deinen Fotos finde ich immer klasse. Denn sie sind nicht leer, sondern rahmen meist das eigentliche Objekt ein, wie auch hier die Blume! Schöne leuchtende Farben überall. Der Frühling kann kommen...
Gruß, Marco



Leo Göbbels, 5.03.2004 um 16:56 Uhr

Habe an Deiner Anmerkung zu Sandra F. Foto "Spring in the City" herumgemotzt. Nun kriegst Du aber auch ein Lob für dein sehr schönes Foto. Sehr gute Komposition, gute Schärfe, Farbkontrast bei diesem weichen Licht sehr gut gesehen.
Gruss Leo



Cornelia Schorr, 5.03.2004 um 17:59 Uhr

Berauschende Farben!
LG conny



Dirk Philippzig, 5.03.2004 um 18:20 Uhr

Dieses Bild finde ich schön. Mit dem Blütenstempel und Fäden hat man einen scharfen ruhenden Teil.
Das violett-blau der Blütenblätter vor dem orangenen warmen Hintergund macht das Bild für mich farblich attraktiv.



Susanne Olsen, 5.03.2004 um 19:32 Uhr

Wie ein Gemälde ... wirklich fantastische Farben sind das wieder!
Viele Grüße, Susanne



Frank Waßerführer, 5.03.2004 um 19:41 Uhr

Ihr versteht es wirklich, mit der Kamera Kunstwerke zu malen. bin echt mal wieder n bischen neidisch.

:-)



Jörg-Detlef Ohrt, 5.03.2004 um 20:00 Uhr

Bin begeistert von Deiner "totalen" Makroart! Wenn schon nah,
dann aber supernah ;-)))
Schön, das Blauviolett auf dem feurigen Orangegelb.
Der Kick wäre noch wenn der Blütenstempel etwas Sonne erwischt hätte...
(Was sind das für Naturfototage - oder ist das was für Mitglieder eines Klubs??)
ein Potsdämlicher
(Sind nach der Session noch ein paar Krokusse stehengeblieben? :)



Sandra Bartocha, 5.03.2004 um 20:02 Uhr

:-)
@ jörg-detlef
norddeutsche naturfototage...offen für alle naturinteressierten in waren/müritz...musst mal auf die seite schauen...
http://www.naturfotoarchiv.de

muss man kein clubmitglied für sein. ;-)
ach ja...und krokusse standen alle noch *g*
grüsse, sandra



Reinhold Bauer, 5.03.2004 um 20:48 Uhr

Eine stimmige Variante der Krokuswiese. Wie Wellen
rollen die Blätter über die Grundlinie deines "Gemäldes"
Die brillante Schärfe genau da wo sie auch sein muss. Reichlich Unschärfe lässt dem Betrachter Raum für eigene Fantasien. Der Komplimäntärkontrast hat Feuer.
lg reinhold



Immo Langfeld, 5.03.2004 um 21:13 Uhr

Das ist ein Super-Bild! Was für Farben! Was soll man da noch sagen?
Gruß Immo



Ingo Thomßen, 5.03.2004 um 22:47 Uhr

Wieder so ein wundervolles Foto, mir gefällt vor allem die Beschränkung der Schärfentiefe auf Stempel uns Narbe. Und natürlich die fantastischen Farben. Und die Bildaufteilung. lg ingo


Gabriela Riechel, 5.03.2004 um 23:43 Uhr

Schöne Gestaltung gefällt mir sehr gut.
Die Farben wirken sehr harmonisch.

LG Gaby :-)



Wolfgang Hagemann, 5.03.2004 um 23:47 Uhr

wow, bei dem bild hätte ich auf digital getippt, wüsste ich nicht dass es von dir ist. Ein wirklich guter scan
die aufnahme selbst sowieso..
Einfach klasse, wie du die gelb-orange fläche hinter die blüte arrangiert hast.
Gruß, Wolfgang



Qingwei Chen, 6.03.2004 um 1:39 Uhr

gestaltig dein beste blumenbild. dadurch, das hier sehr wenig bildelement enthalten ist, ist das mehr. geschickte verwendung von dunkel, hell, dunkel abwechselung, also blume dunkel vor hellem hintergrund. heller hintergrund wieder um umgebt von dunkel. dieses bild würde ich gern in voting sehen und bin gespannt auf den geschmack der gemeide.

lg qingwei



Klaus-Uwe Kühl, 6.03.2004 um 1:42 Uhr

Der Krokus als Bote, des kommenden Frühlings! Die Kraft der Natur, ihre Schönheit - dafür steht dieses Bild. Diese Wirkung wird durch den Bildaufbau und die Schärfe noch unterstützt. Hinzu kommen die Farben und Farbverläufe, die das Bild lebendig machen. Das Bild vermittelt seinem Betrachten Emotionen und Gefühle - Freude, auf den kommenden Frühling, Lebensfreude ... Wärme ...
die Schönheit des Kleinen, scheinbar Schlichten und seine Grandiosität, damit verbunden seine schlichte Großartigkeit ...
Ein Bild an dem ich mich schlicht erfreue ...
Gratulation zu diesem Bild Sandra :-)))!
LG vom Niederrhein Klaus-Uwe



Heike Broekmans, 6.03.2004 um 12:08 Uhr

Sehr weiche Linienführung, sehr zart und tolle Farben .
Einfach klasse !!!
LG Heike



Daniel Frost, 6.03.2004 um 15:32 Uhr

Ich schreibe zwar nicht gern unter so viele Anmerkungen, muß aber irgendwie doch noch meinen Senf dazugeben...
Der helle Hintergrund ist einfach nur ein Traum und passt hervorragend zu den zartleuchtenden Blütenblätter der Krokusse. Die dunklen Ecken Rahmen diese kleine leuchtende Insel zusätzlich ein und verstärken diese wunderbare Frühlingsstimmung noch!
Aber wie hast Du diese "seltsame" Unschärfe hinbekommen? Sieht aus, als ob Du durch irgendetwas durchfotografiert hast? Hat der Wind da noch mitgeholfen? Lässt sich schlecht beschreiben, was ich meine, wirkt aber ungeheuer interessant.

Gruß,
Daniel

P.S.: @Sandra, Sandra und Marc
Die "Making Of" Bilder sind einfach klasse! Wie haben wohl die Spaziergänger geschaut... drei Fotografen rennen aufgeregt durch eine Wiese und schmeißen sich immer wieder auf den Bauch um dann durch die Krokusse zu robben! ;-))))



Sandra Bartocha, 6.03.2004 um 18:52 Uhr

@ daniel
also...entstehung des ganzen ist so....es weht ein leichter wind....auf der wiese ist die knallharte mittagssonne...da ich aber krokusse ungern in der sonne aufnehme, habe ich selbst schatten produziert. die unscharfen teile enstehen zum einem natürlich durch die extreme nähe+ offene blende...zum anderen durch gräser und andere krokusse im vordergrund. kann auch gut sein, dass die leichte brise noch ihr zutun hatte. :-))
zum making off, finde es auch superwitzig...:-) hat man eher selten, ich würde meinen teuren film nicht für sowas verwenden, aber mit digital ist einiges möglich.
es waren komischerweise kaum spaziergänger im botanischen garten unterwegs, die uns hätten komisch angeschaut....glücklicherweise...denn viele hätten sich sicher beschwert. :-)
aber lustig ausgesehen hat es. *g*
grüsse, sandra



Daniel Frost, 6.03.2004 um 22:19 Uhr

Danke! ;-)


Marc Hesse, 6.03.2004 um 22:28 Uhr

die doku dazu...



Sandra Bartocha, 6.03.2004 um 22:31 Uhr

@ marc
*grmmml*
du gemeiner verräter...dich nehm ich nie wieder zum fotografieren mit...;-)
hättest lieber mal mehr krokusse als uns fotografieren sollen....!!!
:-)



Marc Hesse, 6.03.2004 um 22:35 Uhr

@sandra: ich nehm dich auch nicht mehr mit.... *** menno ***


Sandra Bartocha, 6.03.2004 um 22:36 Uhr

@ marc
na gut, dann nicht...



Marc Hesse, 6.03.2004 um 22:36 Uhr

@mausi: och menno. :(


Sandra Bartocha, 6.03.2004 um 22:37 Uhr

@ keks
:-))



Marc Hesse, 6.03.2004 um 22:38 Uhr

:)


Daniel Frost, 6.03.2004 um 22:50 Uhr

@Sandra
Krokusse gibt's nun schon genug! Die Doku ist viel interessanter! Wir können ja mal ein Voting starten, welche Bilder die Fangemeinde in Zukunft sehen will!? :-))

Gruß,
Daniel

P.S.: Ich glaub Osterhasi da ein chönes Objektiv zwischen den Blümlein versteckt! @Sandra... Du suchst glaube ich an der falschen Stelle.... es liegt nicht unter dem (Weihnachts)baum! ;-)



Marc Hesse, 6.03.2004 um 22:54 Uhr

@daniel: eine gute idee *gg*...


Sandra Bartocha, 6.03.2004 um 22:55 Uhr

@ daniel
hmmm...na toll...krokusse will also keiner mehr sehen...:-((
wäre aber mal eine interessante frage. *g*
zum oster-weihnachts-gesuche...;-)
habe es dann noch gefunden...sogar den objektivdeckel, den aber an noch anderer stelle. ;-))
gruss, sandra



Daniel Frost, 7.03.2004 um 22:05 Uhr

na ja, ganz so schlimm ist es mit den krokussen nun auch wieder nicht, aber ihr braucht sie ja nicht beide zu fotografieren. ich schätze mal, die mehrheit sieht gern deine krokusse und zusätzlich auch dich beim fotografieren! ist doch schön, wenn man beiden bekommen kann - oder??? ;-))

...ich hab mich schon gewundert, wo der deckel ist! mir würde es schon reichen, ein objektiv ohne deckel im osternest zu finden! :-)

ciao,
daniel



Voting Center, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

 
Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 78 pro und 235 contra Stimmen abgelehnt. Vielleicht klappt es das nächste mal ;-)


Klaus-Uwe Kühl, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

Ich schlage dieses Bild für die Galerie vor, weil es technisch gut gemacht seinem Betrachter etwas vermittelt , eine Botschaft rüberbringt nämlich :

"Der Krokus als Bote des Frühlings! Die Kraft der Natur, ihre Schönheit, Ihre Lebendigkeit - dafür steht dieses Bild. Das Bild vermittelt seinem Betrachter so Emotionen und Gefühle - Freude, auf den kommenden Frühling, Lebensfreude ... Wärme ...
Die Schönheit des Kleinen, scheinbar Schlichten und seine Grandiosität, damit verbunden seine schlichte Großartigkeit ..."



Qingwei Chen, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

Pro. Ausführliche Anmerkung s. u.



Dirk Philippzig, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

pro


Wolfgang Sch., 8.03.2004 um 1:47 Uhr

ja, PRO


Wolfgang Hagemann, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

ein Kunstwerk der Farbfotografie, perfekt
pro



Heike Broekmans, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

Pro !!!


Matthias Moritz, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

Stimme Klaus-Uwe zu. Und dann noch fotografiert wie ein Aquarell...
PRO



Jürgen Gräfe, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

Wunderbare Gegenlichteffekte.
pro



Katrin Baumbach, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

nee, watt süß, eine blume!! ei, wo isser denn, der fokus??

p.s.: fotografiert wie ein aquarell *kicher*, so kann man sich's auch schönreden :o))))))



Heinz Rosenlehner, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

Pro


Matthias Moritz, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

@ Katrin: Nett, das Dein Haustier so kenntnisreich mitredet. Mir scheint nur, anstatt der offen zur Schau getragenen Genitalien und der obzönen Geste wäre eine Sehhilfe, vernünftige Kleidung und ein Buch über Benimmregeln angebrachter.....

Im übrigen hat das Foto sehr wohl einen Schärfepunkt hat, und zwar genau da, wo er hingehört.



Katrin Baumbach, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

@matthias: die geste ist nicht gegen dich gerichtet, was kann ich dafür, dass es das macht. es geht mir um das hörnchen an sich, und das benutze ich stockfoto-technisch für alle meine bewertungen, seit wir diese tollen galerie-hörnchen haben. es inspiriert einfach *g*

zum bild: es ist wirklich nich so doll, mein contra bleibt. ob mit oder ohne hörnchen.



Siegfried Kramer, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

Pro.


Heinz Grünauer, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

pro²


Klaus-Uwe Kühl, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

@ Katrin Baumbach
Ich habe den Galerievorschlag aus gutem Grund gemacht und begründet. Ich fühle mich persönlich durch das Bild bei Deiner Voting-Anmerkung betroffen. Dein Verhalten überschreitet deutlich alle Grenzen der Meinungsfreiheit und ist deshalb völlig inakzeptabel, weil Du damit die Bildautorin und auch mich verletzt! Deine Meinung zu dem Bild und meinem Vorschlag geht grundsätzlich OK, aber nur ohne das Bild!!!

Ich bitte Dich deshalb, das Bild unverzüglich zu entfernen.

Klaus-Uwe



Katrin Baumbach, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

bild is wech


Peter To, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

P R O


Marc Hesse, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

kann mich der diskussion über das hörnchen nicht anschließen. denke es hat keinerlei grenzen überschritten. man kann es auch spaßig auffassen.
lg marc



Matthias Moritz, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

@ Klaus-Uwe: :-)))
@ Katrin: :-)



Matthias Moritz, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

@ Marc: Hast Du schon mal diese Geste bei einem Polizisten vesucht? Teurer Spaß.........

Man kann, muss aber nicht.



Marc Hesse, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

@matthias: ich sehe da noch gewisse unterschiede....


Uri Lustig, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

skip


Annerose Stübiger, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

Spannender Bildaufbau. Dass die Schärfe auf nur einem Blütenblatt liegt find ich zwar ungewöhnlich, paßt aber zum gemäldeartigen Gesamteindruck des Bilds.

Pro



Marita Toftgard, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

pro
mita



Walter Bell, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

pro


Boris Giesl, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

Sehr PRO!

LG! Bo



Auge des Falken, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

schaut erst ne narzisse raus, ist's mit der beherrschung aus.


Markus Erkens, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

ungewöhnliche Darstellung und damit für mich ungewöhnlich gut. PRÖ(sterchen)

LG
Markus



Romano Cotti-Gubler, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

Es wäre ein Traum von einem Bild- ja wenn da etwas mehr Schärfe wäre. Leider für mich etwas zu wenig.Th


... Nina, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

schöne farbimpressionen....
würde alles noch besser rauskommen wenn die blätter oder der stempel richtig scharf wäre....

-



Andreas Bleul, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

sehr schön,pro


Bert Stamm, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

Farbemischung Klasse. Schön......Pro!


Hendrik Schmitz, 8.03.2004 um 1:47 Uhr

pro


 

Qingwei Chen, 8.03.2004 um 8:36 Uhr

schade. mich (normaleweise einen scharfseher) hat die leichte unschärfe (wenn es ist) gar nicht gestört. in diesem fall überwiegt die gestaltung durch licht und farbe.

lg qingwei



Sandra Bartocha, 8.03.2004 um 11:32 Uhr

mal wieder ein blümchenbild, dass die mehrheit der fc-gemeinde kalt lässt. *g*
vielen dank an klaus-uwe kühl, für den vorschlag...darüber habe ich mich sehr gefreut..:-)
mit der schärfe und den schärfefanatikern ist das alles so eine sache, wenn ich bewusst die offene blende wähle...damit auch ja alles schön soft und samtig weich kommt...ich aber darauf achte, dass ein blickpunkt im bild scharf ist...und ehrlich gesagt...ich weiss nicht mehr welche maßstäbe inzwischen hier angesetzt werden, denn meines erachtens ist der blütenstempel scharf, warum es dann so viele viele leute gibt, die es für unscharf halten?
und selbst wenn, kann sich denn hier niemand mehr von stimmungen verzaubern lassen?
na ja, denke ein grossteil wird auch einfach was gegen blumenbilder haben...obwohl es diese kleinen pflänzchen sind, die so sicher die wärmere jahreszeit ankündigen...und die eigentlich so viel freude bereiten...
aber es scheint eben zum guten ton zu gehören, dagegen zu sein. mir selbst ist eine solche intoleranz im gebiet der fotografie nicht bekannt, kann sie aus diesem grund also so auch erst mal nicht nachvollziehen.
aus eigener erfahrung aber, da fast alle meine blumenbilder im vc abgelosed haben, kann ich eine solche aussage durchaus treffen.
nichts für ungut...ich freue mich trotzdem über meinen frühlingskrokuss. :-)
@ qingwei
danke...darüber freue ich mich besonders. :-)
grüsse, sandra



Stefan Rohloff, 8.03.2004 um 16:54 Uhr

Habe dieses Bild gerade entdeckt und wollte dir schreiben, wie großartig ich es finde ... da habe ich das Votingergebniss gelesen und jetzt hat es mir erst mal die Sprache verschlagen :-(

.

.





Stefan Rohloff, 8.03.2004 um 17:16 Uhr

Ich finde, du hast das wirklich toll gemacht!

Normalerweise hauen mich "Blümchenbilder" nicht so leicht vom Hocker ... ab mich da auch schon dran probiert und finde es nicht gerade einfach, Bilder zu machen, die ich dann nicht langweilig wirken. Dieses hier begeistert mich aber wirklich :-)

Die beiden Schatten, hast du die mit deinem Körper gemacht ... auf dem "Making of" scheint das so ... sie geben dem ganzen einen schönen Rahmen.

Ich kann das hier gar nicht so genau in Worte fassen, aber ich habe selten Blütenbilder gesehen, die mir so gefallen. Wo ich sowas schon gesehen habe war neulich (vor einem Jahr oder so) im NaturFoto in einem Artikel mit dem Titel "Sanfte Fotografie" von einem Fotografen aus Osteuropa.

Das die Leute Steine im Meer so lieben und Blumen so verabscheuen, dass kann ich nicht verstehen ... sooo groß ist der Unterschied doch gar nicht ;-)

Kopf hoch ;-)

Liebe Grüße, Stefan



Wolfgang Hagemann, 8.03.2004 um 18:54 Uhr

Huch, was ist das denn für ein Ergebnis?
Das hätte ich nicht erwartet. Sehen die Leute das Licht nicht?
Lass dich nicht unterkriegen und mach weiter so schöne "Blümchenbilder"
Gruß, Wolfgang



Klaus-Uwe Kühl, 8.03.2004 um 23:45 Uhr

Das Ergebnis entäuscht mich schon ein wenig! aber es ist wohl so, das wahre Schönheit leider oft nur im Verborgenen lebt.

@ Sandra
Das Bild hat ausreichend Schärfe im Bereich des 'großen' Krokus und lebt im übrigen von und mit den 'Unschärfen', die eigentlich gar keine sind sondern dem Bild durch die Auflösung fester Strukturen und Konturen und durch die Erzeugung eines prächtigen Farbenspiels und toller Verläufe und diffuser Formen erst seine Lebendigkeit gibt, die mich veranlsst hat, es für die Galerie vorzuschlagen. Also, sei nicht traurig, das Bild ist und bleibt Klasse und kommt zu meinen Favoriten.

LG vom Niederrhein Klaus-Uwe



Sandra Bartocha, 9.03.2004 um 14:00 Uhr

@ danke an alle die mich mit ihren anmerkungen aufgebaut haben...:-)
vom vc lass ich mich eh nicht runterkriegen...viel wichtiger sind mir solche meinungen wie sie hier und woanders mir entgegengebracht werden... :-)
grüsse, sandra



Giesbert Kühnle, 9.03.2004 um 21:57 Uhr

Also mit so einem Ergebniss hätte ich auch nicht gerechnet, auch wenn ich dir schon schrieb das es weniger mein Fall ist, aber jetzt auch mal ausführlicher warum ;-)
Als Meckerkopp fange ich mit dem an was mir weniger gefällt und um einen positiven Abschluß zu finden. :-)
Also mich stört die schwarze obere Ecke links. So sieht es zwar wie ein Streifen Licht aus, aber es wirkt von oben erdrückend und schwer . Wenn ich mit der Hand mal die ecke abhalte und sich mein Kopfinhalt die Farben bis in die ecke zurechtspinnt gefällt es mir deutlich besser. Es ist nach oben freier, luftiger, frühliger ;-) Mehr zu bemängeln hab ich gar nicht aber es störte mich nun mal. Die Position und die leicht elegante Form der Blüte gefällt mir und das mit dem Schatten und dem Licht im Hintergrund hatte ich ja selbst schon probiert und daher auch vorher schon so erkannt. Siehe das Labkrautbild von dem ich übrigens noch eine softere Variante in meinem Ordner Neues habe, aber die gefällt dir bestimmt auch nicht, wie die letzte auch ;-)).
In Sachen Schärfe hab ich als Offenblendenfan für Makros also eh nix einzuwenden. Der lila Scherengitterzaun unten ist toll miteingearbeitet und sieht eigentlich nicht nach einer Freihandaufnahme aus, sondern nach einer langwierig Komponierten.
Mangelde schärfe bekomme ich zu meinen Offenblendenmakros auch immer zu hören. Dabei wird dem gerade dadurch so weichen Hintergrund kaum beachtung geschenkt.

Grüße Giesbert



Ursula Kuprat, 29.03.2004 um 18:23 Uhr

schon wieder habe ich Dein Voting verpaßt ... und zu diesem niederschlagendem Ergebnis...Kopfschüttel....
dieses Bild beeindruckt mich durch seine Zartheit
Tschüßi Uschi



Norbert Liesz, 28.04.2004 um 14:00 Uhr

#######################################################
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

GLÜCKWUNSCH !

Dein Foto hat es in die Lesergalerie von NATURFOTO geschafft !
Dein Aufwand hat sich gelohnt.

LG Norbert

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
#######################################################



Richard Overtoom, 27.05.2005 um 13:18 Uhr

stunning shot!!!
jim brandenburg would be proud of you....



Erika Steinbeck, 13.12.2010 um 21:33 Uhr

Das Bild strahlt einen verhaltenen Jubel aus - eine wunderbare Heiterkeit. Kaum zu glauben, dass so etwas Schönes wieder verblühen kann.

Wie schön, dass ich vielen Leuten dies Foto als e-card schicken kann...
Erika



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 5.876 Klicks
  • 85 Kommentare
  • 3 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (332/331)