Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Tag 15: Yoho Nationalpark von David Kaplan

Tag 15: Yoho Nationalpark


Von 

Neue QuickMessage schreiben
27.07.2011 um 9:19 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Nordwestamerika und New York
=========================

Nach 5 Wochen auf der anderen Seite des grossen Beckens bin ich nun (endlich) wieder in der Schweiz. Ein aufregender Urlaub und eine umfangreiche Fototour gehen zu Ende. Zusammen mit meiner Frau habe ich duzende Nationalparks in den USA und Kanada abgeklappert und abfotografiert. Begonnen hat unsere Reise aber an der Ostküste und nicht in einem Nationalpark.

Insgesamt habe ich 72GB an Bildmaterial mitgebracht, und dabei aber nur das aller nötigste Fotografiert. Soviel Bilder kann ich natürlich nicht zeigen. Darum werde ich einfach von jedem Reisetag das aussagekräftigste oder "beste" Foto auswählen und hier präsentieren - täglich eines. Dazu auch eine Beschreibung der Reiseroute, so dass der geneigte Leser weiss, wo er die jeweiligen Naturschönheiten finden kann.

Und für alle, die jetzt typische David-Kaplan-Bilder erwarten, hier noch eine Vorwarnung: Im Urlaub fehlt (mir) meistens die gute Planung und/oder die Zeit, um auf optimale Lichtverhältnisse zu warten - etwas, das ich bei meinen Fotos in der Schweiz immer mit einbeziehen kann. Viele Bilder mögen daher etwas bessere Schnappschüsse sein. Seid also bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht jeden Tag mein Niveau halten kann. Gerne dürft ihr aber konstruktive Kritik bringen und mir sagen, was ihr anders gemacht hättet. Ich lerne immer gerne dazu.

Tag 15: Yoho Nationalpark
====================

Am Morgen statteten wir dem berühmten Peyto Lake einen Besuch ab. Leider schneite es nicht unwesentlich und die Sicht war sehr eingeschränkt. Das Foto vom See fand ich dann aber doch interessant, weil es halt ziemlich untypisch ist. Das vermeintliche Rauschen ist übrigens der Schneefall ;).
Danach ging's Richtung Yoho Nationalpark, wo wir zunächst eine Fahrt nach Golden auf uns nehmen mussten, um unsere Vorräte aufzustocken. Am Abend hatten wir dann das Glück, dass die Strasse zu den gewaltigen Takkakaw Falls gerade an diesem Tag geöffnet wurde, die Schilder aber immer noch "geschlossen" anzeigten. Auf dieser Engen strasse muss man normalerweise mit viel Verkehr rechnen und mit dem WoMo in einigen Kurven übersetzen - also nicht sehr gemütlich. An diesem Abend kamen uns etwa 2-3 Autos entgegen und wir konnten so den riesigen Wasserfall ganz für uns alleine geniessen.

Vortag:
Tag 14: Icefield Parkway von David Kaplan
Tag 14: Icefield Parkway
Von
26.7.11, 7:39
11 Anmerkungen


Der nächste Tag:
Tag 16: Lake O'Hara von David Kaplan
Tag 16: Lake O'Hara
Von
28.7.11, 9:11
12 Anmerkungen

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Birgit Simone, 27.07.2011 um 9:24 Uhr

Deine Landschaftsaufnahmen sind einfach immer gigantisch!!!
Lg Birgit



EL-SA, 27.07.2011 um 9:41 Uhr

hochinteressante doku! das wetter musstest du natürlich'aussitzen', dafür haben wir deine highlights auch 'nur' am monitor ;-)
vg elsa



David Kaplan, 27.07.2011 um 9:45 Uhr

@EL-SA: Es gibt ja kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung. Mich hat das schlechte Wetter vor allem frustriert, weil ich gedacht habe, dass ich keine guten Fotos machen könne. Mittlerweile komme ich aber zu der Überzeugung, dass man auch bei schlechtem Wetter tolle Fotos machen kann und freue mich insbesondere darüber, dass ich diese bekannten Landschaften in einem neuen Licht präsentieren kann.


laura fogazza, 27.07.2011 um 9:52 Uhr

+++
laura



EL-SA, 27.07.2011 um 10:58 Uhr

@david: das 'nur' war ironisch gemeint, ich nähme das wetter für dieses erlebnis jederzeit in kauf:-)


David Kaplan, 27.07.2011 um 11:53 Uhr

@Olfa: Ja, da hast du wohl recht. Der Wasserfall selbst war zwar sehr beeindruckend, aber wenig fotogen. Die Gegend drum herum war da schon eher spannend. Aber ich muss mich ja leider auf ein Bild pro Tag beschränken.


alcedo.photo, 27.07.2011 um 20:06 Uhr

Sehr eindrucksvoll!
lg Richard



talent-frei, 28.07.2011 um 23:49 Uhr

Spektakulär !!


Marko König, 28.08.2011 um 13:07 Uhr

Starke Aufnahme!
Viele Grüße,
marko



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto

  • NIKON D700
  • 16.0 mm
  • f5.6
  • 1/100
  • ISO 200
  • EV
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (908/907)