Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

hühnerschreck von fred 1199

hühnerschreck


Von 

Neue QuickMessage schreiben
3.05.2010 um 7:10 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
Das SR2 („SR“ bedeutet „Simson-Rheinmetall“) ist das Nachfolgemodell des ersten von Simson gefertigten Kleinkraftrades SR1 in Suhl (Thüringen). Es ist ebenfalls - wie sein Vorgänger - ein Moped, das heißt, der Motor wird durch das Treten der Pedale angeworfen. Mit einer Stückzahl von 390.000 wurde das SR2 von 1957 bis 1959 produziert. Bei eingelegtem 2.Gang und gezogener Kupplung kann man zudem auch „Fahrradfahren“. Der Vergaser besitzt einen „Tupfer“ zum Niederdrücken des Schwimmers, welcher beim Kaltstart so lange gedrückt werden musste, bis Kraftstoff aus dem Vergasergehäuse lief.
Der Motorenhersteller war das VEB Büromaschinenwerk Sömmerda in Thüringen. Dieses Werk gehörte vor dem Zweiten Weltkrieg zum Rheinmetall-Konzern und stellte neben Büromaschinen in den letzten Vorkriegsjahren ebenso diverse Rüstungsgüter her. Daher war zu DDR-Zeiten auf den Motorengehäusen auch noch der Schriftzug „Rheinmetall“ vorhanden.
Das SR 2E ist eine Weiterentwicklung des SR2 und wurde aufgrund des Drängens einiger Importeure nach Leistungs- und Fahrwerksverbesserungen entwickelt. In der Entwicklung stand das „E“ für Export, und da aufgrund intensiver Bemühungen der Suhler Betriebsleitung die Mopedweiterentwicklung von der Berliner Parteispitze zum Allgemeingut erklärt wurde, konnte es auch in der DDR verkauft werden. Große Neuerungen waren die geschlossene, um das Schutzblech herumlaufende Kurzschwinge am Vorderrad und die 0,3 PS Leistungssteigerung sowie die Federung des Sitzes. Es wurde von 1960 bis 1964 in einer Stückzahl von 516.000 Exemplaren hergestellt. Das SR 2E besitzt einen Einzylinder-Zweitaktmotor mit Flachkolben, einen Schwunglichtmagnetzünder mit 15/18 W, wobei die Lichtspule eine Spannung von 6 V und eine Leistung von 18 W besitzt und einen Bilux-Scheinwerfer mit jeweils 15 Watt (15/15 W) und 6 Volt.
Technische Daten
Kenngröße Simson SR2 Simson SR 2E
Motor Rheinmetall-Zweitakt
Starter Pedalkickstarter
Kühlung Fahrtwind
Bohrung (mm) 38
Hub (mm) 42
Hubraum (ccm) 47,6
Verdichtung 7:1 ab 1962 7,5:1
Leistung (PS/min) 1,5/5000 ab 1962 1,8/5500
Kupplung Dreischeiben-Ölbadkupplung
Getriebe 2-Gang, Handschaltung
Vergaser BVF-Zentral-Schwimmer-Vergaser NKJ 122-4 BVF-Zentral-Schwimmer-Vergaser NKJ 121-4
Zündkerze M14/240
Tankinhalt (l) 6
Rahmen Zentralrohr
Bereifung 23 x 2,25
Bremse vorn/hinten Innenbacken
Federung vorn Schwinghebel mit Gummipuffern Kurzschwinge auf Schraubenfedern
Federung hinten Schwinge mit Gummipuffern
Eigengewicht (kg) 54 55
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 45 (Werksangabe)
Bauzeit 1957-1959 1959-1964
Stückzahl 390 000 515 000
Zylinder 1
Kraftstoff Normalbenzin 1:33
Verbrauch je 100 km (l) 1,7
Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 145
Sitzplätze 1
infos aus wikipedia

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





monika huertgen, 3.05.2010 um 7:52 Uhr

Guten Morgen Gerd,
klasse dieses Gefährt.Toll aufgenommen.
LG.Monika



Bibo Rosamarie, 3.05.2010 um 10:21 Uhr

Was für ein gepflegtes Zweirad!! Eine schöne Woche!! Rosie


Makro-Knipser75, 3.05.2010 um 10:25 Uhr

ja geil ein habicht habe ich schon ewig nicht mehr gesehen MFG


Erick Grievink, 3.05.2010 um 16:06 Uhr

Sehr schön gemacht......hat was...
vg Erick.



Heide M.H., 3.05.2010 um 17:55 Uhr

Das ist ja bestimmt ein Liebhabermodell - klasse zeigst Du das, in beige, das erinnert mich an unseren ersten "DKWuppdich" - Vorgänger vom Wartburg, lg Heide


Reichel Thomas, 3.05.2010 um 18:20 Uhr

Das Bild ist ja ganz hübsch (auf so einen Gefährt habe ich als Kind das Moped fahren gelernt) aber am Interessantesten finde ich die Information über das Moped an sich. Das habe ich so noch gar nicht gewusst.
VG Thomas



Roland . Krüger, 3.05.2010 um 20:38 Uhr

das es sowas noch gibt ist ja klasse !!! schöne aufnahme !!!! lg roland


photo-josephine, 3.05.2010 um 20:53 Uhr

So etwas habe ich schon lange nicht mehr gesehen! Es sind da auch bestimmt nicht mehr viele im "Umlauf" ...
Schön gesehen und dargestellt!
LG Barbara



Marina Nitzsche, 4.05.2010 um 12:54 Uhr

Hallo Gerd, schöne Aufnahme dieser Oldtimer. Kompliment für die Informationen, die Du zu dem Moped
abgibst. Klasse!
LG Marina



Sabine Suess, 4.05.2010 um 21:01 Uhr

Cooles Gefährt. Klasse Aufnahme und super Info dazu.
LG
Sabine



uschi heise, 5.05.2010 um 21:26 Uhr

Das hast du lange gehegt und gepflegt.
Hat sich gelohnt,sieht blitz-sauber aus.
lg.uschi



Walther1, 6.05.2010 um 8:10 Uhr

Sieht sehr gut aus das Rad. Bei uns heußt sowas Hühnermörder! Lieben Gruß Walther


Günter Roland, 6.05.2010 um 9:51 Uhr

Das hast Du toll gesehen und wunderbar festgehalten. Diese "Zweirad-Oldtimer" haben einen ganz besonderen Reiz !
LG Günter



Makarena, 6.05.2010 um 11:26 Uhr

der titel ist ja witzig, grins.
lg margit



Gunter Linke, 6.05.2010 um 14:00 Uhr

sehr geil der gute alte SR 2, auf dem Teil habe ich das Mopedfahren gelernt und meine Prüfung gefahren. Werde ich nicht vergessen als ich den SR (Esser) bei uns so ausgesprochen fuhr und die Bremse nicht fand und somit mich ein Hoftor bremste. Aber das schärfst teil hatte mein kumpel, der hatte sich den Sattel auf den Gepäckträger montiert und vorne eine sehr lange Telegabel angebaut und damit in Rudolstadt die allererste Shopper unterm Arsch. Lang lang ist das her um genau zu sein 1972/73. Aber der hühnerschreck war eindeutig der SR1, wenn ich mich nicht irre
GG



Marion B Photo, 6.05.2010 um 15:14 Uhr

Uiiii, was ein Oldtimer, gut gesehn und schön fotografiert!
Liebe Grüße Marion



SV-KA, 7.05.2010 um 9:49 Uhr

Tolle Aufnahme von deinem Oldtimer....klasse!!!!!
LG SV-KA



karlowna, 7.05.2010 um 15:27 Uhr

Titel bezieht sich auf : "meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad" ??


Brigitte Kosch, 8.05.2010 um 11:32 Uhr

Eine feine Doku zu dieser sehr gut erhaltenen Maschine.
lg brigitte



H STi, 11.05.2010 um 20:20 Uhr

Ein tolles Moped und eine super Beschreibung dazu!


Böttch, 11.05.2010 um 23:14 Uhr

Ein SR2 (oder gar 1?), is das geil. Sehr schön.
VG Böttch



Blende 22, 15.05.2010 um 20:12 Uhr

Da hast Du ja ein super Teil gefunden ,der Helm alleine ist schon ein Foto wert ,scheint ja alles noch Original zu sein !


Segura Carmona, 17.05.2010 um 1:40 Uhr

Esta belleza no la habia visto, hermosa luz, color y Reliquia, Saludos,


Knut Teßmann, 20.05.2010 um 13:42 Uhr

Super Foto ...tolle Perspektive

L.G. knut



Doreen und Bernd Ma., 22.05.2010 um 14:53 Uhr

Klasse Aufnahme!
Super Zustand des SR 2,aber ein Hühnerschreck war ein Hilfsmotor, der am Fahrrad das Hinterrad antrieb.
LG B&D



Christoph Schrenk, 10.06.2010 um 18:44 Uhr

Also das ist ja ein ganz heißes Eisen wie ich sehen kann und kannte ich bis heute noch nicht. Ja so alte Feuerstühle haben ihren Reiz das muss ich sagen und danke dir für die ausführliche Info dazu auch.

Wunderschön und gefällt mir riesig.

lg
chris



Dietmar Tschentke, 30.07.2010 um 10:35 Uhr

Gefällt mir auch sehr gut ist genial dein Bild schön gesehen.

Oldtimer auf 2 Rädern von Dietmar Tschentke
Oldtimer auf 2 Rädern
Von
6.10.09, 19:41
2 Anmerkungen



Lonika Nittka, 27.02.2011 um 13:41 Uhr

Sehr schön,du hast Recht die Fahrräder mit Hilfsmotor wurden nur als Maw bezeichnet.An die SR 1 und SR2 kann ich mich aber auch noch sehr gut erinnern.Als ich jünger war hatte sich ein Nachbar von mir so einen auf dem Oldtimer -Flohmarkt erworben und hat ihn wieder fahrbereit gemacht.Lg Loni


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (32/31)