Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Meine Erinnerungen an Kater Beni... von Marianne Rüegg

Meine Erinnerungen an Kater Beni...


Von 

Neue QuickMessage schreiben
29.04.2011 um 21:28 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
... sind noch ganz nah und ich vermisse ihn sehr :-(

Katzenmädchen Mia ist jetzt noch anhänglicher seit Beni nicht mehr bei uns ist.
Sie ist einfach eine süsse, zufriedene Maus und es tröstet mich - dass sie da ist.

Für eure lieben und tröstenden Worte möchte ich mich ganz herzlich bedanken.
Es ist schön zu wissen, dass da Menschen sind - die einem einfach verstehen.


Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und jene die Katzen haben - streichelt sie mal lieb von mir...

Ganz liebe Grüessli
Mari



Leihe mir ein Tier

"Ich will dir ein Tier für eine Weile leihen", hat Gott gesagt.
"Damit du es lieben kannst, solange es lebt und trauern, wenn es tot ist.

Ich kann dir nicht versprechen, dass es bleiben wird weil alles von der Erde zurückkehren muss.
Wirst du darauf aufpassen, für mich, bis ich es zurückrufe?

Es wird dich bezaubern um dich zu erfreuen,
und sollte sein Bleiben nur kurz sein, du hast immer die Erinnerungen um dich zu trösten.

Willst du ihm alle deine Liebe geben und nicht denken, dass deine Arbeit umsonst war?
Und mich auch nicht hassen wenn ich das Tier zu mir heim hole?"

Mein Herz antwortete: “Mein Herr, dies soll geschehen!
Für all die Freuden, die dieses Tier bringt werde ich das Risiko der Trauer eingehen.

Ich werde es mit Zärtlichkeit beschützen und es lieben, solange ich darf.
Und für das Glück, das ich erfahren durfte werde ich für immer dankbar sein.

Aber solltest du es früher zurückrufen, viel früher, als geplant
werde ich die tiefe Trauer meistern und versuchen, zu verstehen.

Wenn mein geliebtes Tier diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verlässt,
schicke mir doch bitte eine andere bedürftige Seele um sie ihr Leben lang zu lieben."

(Verfasser unbekannt)


Da ich ein grosser Michael Jackson Fan bin - hier ein wunderschöner Song
(einmal von Michael Jackson und einmal von Billy Gilman)

"Ben"

http://www.youtube.com/watch?v=0ZQwK7UAyGs&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=H3Eb2CRwIK4&NR=1

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Schäng, 29.04.2011 um 21:34 Uhr

soviel Gefühl..................*gg*
LG Johannes



Foto-Gräfin-Siegel, 29.04.2011 um 21:35 Uhr

Oh weh, das hab ich gar nicht gewusst, dass er verunglückt ist. Es tut mir unendlich leid. Lass dich drücken in deiner Trauer ...
Diese Collage von Beni ist so schön und eine tolle Erinnerung an ihn. So wird er immer in deinem Herzen bleiben ...

Traurige Grüße von Kerstin



Ursula F., 29.04.2011 um 21:37 Uhr

Schön Deine Zusammenstellung !! Hast Du sie Beni auch gezeigt , er würde sich bestimmt mit Dir freuen ;)
Erinnere mich gut wie ich bei Dir die Zwei kennenlernen durfte !
LG Ursi



boerre27, 29.04.2011 um 21:49 Uhr

Ich habe momentan das Gefühl, daß alle Tiere um mich herum sterben. Ich wußte auch nicht, daß Beni gestorben ist. Das tut mir sehr sehr leid und auch in der Seele weh. Du hast ihm mit dieser Collage ein Denkmal gesetzt, vor allem auch in Deinem Herzen und in Deiner Erinnerung. Da wird er bleiben, immer, auch wenn es im Moment noch sehr wehtut, sich diese Bilder nur anzusehen und dann auch wieder die Tränen kullern. Ich kann das im Moment sehr gut nachvollziehen, denn ich mußte erst am Mittwoch meinen Monster - Marty loslassen, damit er keine Schmerzen mehr haben muß. Der Text von dem geliehenen Leben, auf das man achtgibt, ist übrigens sehr gut - weh tut es trotzdem. Fühl Dich ganz doll gedrückt, auch Euer Katzenmädchen Mia.

Liebe Wochenendgrüße - boerre27




Axel Sand, 29.04.2011 um 22:04 Uhr

Hallo Mari
es ist schon sehr schmerzhaft und es wird leider noch dauern.
Mit dieser Collage hast Du aber eine schöne Erinnerung gemacht und wenn der Schmerz nachläßt, bleiben die schönen Erinnerungen.
Gruß
Axel



Karo-Irm, 29.04.2011 um 22:19 Uhr

Liebe Mari, ganz betroffen sehe ich gerade deine Collage vom süßen Katerchen, der dich verlassen hat! Das tut mir so leid - es ist furchtbar traurig - er war doch noch so jung und solch ein goldiger Fratz! Es tut mir sehr leid für dich und dass du ihn sehr vermissen wirst, ist doch ganz klar! Gott sei Dank hast du noch das niedliche Katzenmädchen; sie wird ein großer Trost für dich sein!
Alles Liebe für dich und die Kleine von
Irmtraud



Corinna Lichtenberg, 29.04.2011 um 23:32 Uhr

Ich habe es auch erst heute gelesen :-(( Du hast ihm ein wunderschönes Denkmal gesetzt mit dieser Collage. Ich weiß, es tut so weh! Wie gut, dass du Mia und sie dich hat!
Traurige Grüße
Corinna



acima, 30.04.2011 um 12:22 Uhr

*ach* liebe Mari, das tut mir so leid für dich. Ja, und ich verstehe dich sehr gut!!! :o((
****
Diese schönen Bilder zeigen das dein Kater eine schöne Zeit bei dir hatte.

Meine Schnucki ist nun schon über 3 Jahre gegangen und ich dachte nie wieder eine andere... aber mit der Zeit zogen hier 4 Katzen ein. Einer ist neu, ein Kater, habe ihn Filou genannt und er schaut aus wie der Beni. Die Liebe die ich/wir geben kommt von all den Kleinen die kein zu Hause hatten jeden Tag zurück.

Ich wünsche dir Kraft.
Alles Liebe Andrea



Ingrid Sihler, 30.04.2011 um 14:23 Uhr

Meine liebe Mari, da laufen mir wieder die Tränen, wenn
ich all diese bezaubernden Bilder von Deinem Sonnen-
schein sehe, und den Text dazu lese, ja, sie sind so
wahr diese Worte, sie alle wurden uns nur geliehen als
ein ganz kostbares Geschenk, unsere über alles gelieb-
ten Tiere, auch wenn der Schmerz noch so groß ist,
müssen wir dankbar sein für dieses Geschenk, es
bleibt für immer ein Teil von uns .....


Und wenn du stirbst,
mein Freund,
dann würde ich gerne
deine Pfote halten,
wenn ich darf,
und deine Ängste nehmen,
wenn ich kann ,
und auch dein Herz,
das schlagen will und mich
in jedem Augenblick
mit so viel Einzigartigem
beschenkt hat.
Und wenn du stirbst,
mein Freund,
dann würde ich gerne
wortlos sein, wie eine Schale,
die dein letztes Mautzen fängt,
dein Schweigen, dein Leiden.
Und wenn du stirbst,
mein Freund,
dann würde ich gerne
an deiner leeren Hülle sitzen,
noch eine Weile
einfach sitzen,
bis meine Kraft mir reicht
um wegzugehen.
Und wenn du stirbst,
mein Freund,
dann würde ich gerne
vielleicht in meinen Träumen
dein neues
großes Leuchten sehen.

(Verfasser unbekannt)



lass Dich umarmen, liebe Mari
Ingrid





Ritschratschklick, 1.05.2011 um 19:37 Uhr

Das ist alles sehr traurig.
Ich fühle mit Dir.
mfg



halo60, 3.05.2011 um 20:07 Uhr

Eine sehr schöne Zusammenstellung und eine schöne Erinnerung.Ich hoffe Mia und du tröstet Euch gegenseitig dann wird es etwas leichter.GLG Hans


sukoka, 4.05.2011 um 18:58 Uhr

Beni ist bestimmt stolz und glücklich, dass er so geliebt wird- auch wenn er jetzt ein Sternchen ist. Deine Collage ist wunder-wunderschön.
Leihe mir ein Tier- welch ein wunderschönes Gedicht.
LG Susanne



w-ings, 6.05.2011 um 9:36 Uhr

die Collage strahlt richtig Liebe aus. Das wird Dein Beni bestimmt noch spüren. Alles Gute für Dich.
vlg



Marlis E., 9.05.2011 um 11:41 Uhr

Ich trauere mit jedem Menschen und Tier mit, der ein solches Schicksal verdauen muss...es tut mir wirklich unendlich leid für Euch.
eine zauberhafte Erinnerungscollage.
LG Marlis



Ingrid Sihler, 10.05.2011 um 22:49 Uhr

wunderschön und rührend, dass Du Deinem geliebten
Beni dieses Lied gewidmet hast ...

einen ganz arg lieben Gruß
Ingrid



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (8/248)naechstes