Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Beni... von Marianne Rüegg

Beni...


Von 

Neue QuickMessage schreiben
17.04.2011 um 14:11 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
süsser, fröhlicher, lustiger Kater

Er ist gestern von einem Auto überfahren worden und gleich auf der Unfallstelle gestorben... Ich bin einfach nur traurig!

glg Mari


Tod einer Katze:

Du kannst Tränen vergießen, weil sie gegangen ist
oder Du kannst lächeln, weil sie gelebt hat.
Du kannst Deine Augen schließen und beten dass sie zurückkommen wird
oder Du kannst Deine Augen öffnen und sehen was von ihr geblieben ist.
Dein Herz kann leer sein weil Du sie nicht mehr sehen kannst
oder es ist voll von der Liebe die sie mit Dir geteilt hat.
Du kannst dem Morgen den Rücken drehen und im Gestern leben
oder Du kannst dankbar für das Morgen sein, eben weil Du das Gestern gehabt hast.
Du kannst immer nur daran denken, dass sie nicht mehr da ist,
oder Du kannst die Erinnerungen an sie pflegen und sie in Dir weiterleben lassen.
Du kannst weinen und Deinen Geist verschließen, leer sein und Dich abwenden
oder Du kannst tun was sie wünschen würde: Lächeln, die Augen öffnen, lieben und weitermachen…

Im Moment sind es noch Tränen...



Da ich ein grosser Michael Jackson Fan bin - hier ein wunderschöner Song
(einmal von Michael Jackson und einmal von Billy Gilman)

"Ben"

http://www.youtube.com/watch?v=0ZQwK7UAyGs&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=H3Eb2CRwIK4&NR=1

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





And~REA, 17.04.2011 um 14:16 Uhr

Ui, nei, Mari ... das darf doch nicht wahr sein!!! Ich leide mit dir ... ich denke ganz fest an dich und drücke dich. Alles Liebe für dich.
Lg, Andrea



halo60, 17.04.2011 um 14:25 Uhr

Das tut mir sehr sehr Leid.GLG Hans


Ingrid Sihler, 17.04.2011 um 15:53 Uhr

oh Gott, nein, gerade wollte ich mich über dieses wunder-
schöne Portrait von Beni freuen, dann lese ich den Text,
bin total geschockt, kann es nicht fassen, liebe Mari.
das ist so furchtbar, so plötzlich aus dem Leben gerissen,
es tut mir so unendlich leid ....


Ein Regenbogen ... in ein Land der Fantasie ...
ein Land , das ich dir wünsche dann ...
da, wo beginnt die bunte Brücke,
ja dort, dort fangen deine Träume an ...

ich schicke deine Träume auf die Reise ...
ins Land, das keine Lügen kennt und Leid ...
dahin, wo eins das andre wert ist...
schick’ ich die Sehnsucht nach Geborgenheit .

und Fernweh treibt uns hin zu jenen Ufern,
wo weder Hass noch Neid noch Zorn regiert,
wo kleine Menschen große Herzen haben ...
und auch Gewalt und Angst nicht existiert.

es können wenige das Land nur sehen .
mein Freund, Du siehst es!
du bist nicht allein ..
es gibt doch Freunde da,
die mit dir träumen ...
im Regenbogenland


lass Dich drücken, meine Gefühle und Gedanken sind
bei Dir und Mia, die ihn sicher auch ganz arg vermissen
wird

traurige Grüße
Ingrid



Axel Sand, 17.04.2011 um 16:48 Uhr

Oh weh, Mari!
Das tut mir unendlich leid und ich drücke Dich.
Traurige Grüße
Axel



RobeRies, 17.04.2011 um 16:59 Uhr

Gut getroffen


Bigi Graf, 17.04.2011 um 17:37 Uhr

Das tut mir so leid, ich fühle mit Dir.
LG Bigi



bayerlein ute, 17.04.2011 um 18:03 Uhr

hallo mari, ich fühle sehr mit dir. hab es auch durch und bin noch sehr traurig.
drück dich., traurige grüße ute



Petra Arians, 17.04.2011 um 19:12 Uhr

ach liebe mari, das tut mir unendlich leid aber das scheint der hohe preis für die freiheit zu sein.
es ist vielleicht egoistisch aber deswegen würde ich unsere fellnasen nie rauslassen. ich könnte das einfach nicht ertragen.
ich wünsche dir ganz viel kraft diesen verlust zu überstehen und drück dich mal ganz lieb.

traurige grüße
petra



Schäng, 17.04.2011 um 19:24 Uhr

schlimm für dich, Marianne, ich kann deine Trauer gut verstehen......
Johannes



Hans-Peter Jeandree, 17.04.2011 um 21:11 Uhr

Oh nein, der größte Schock für alle Freilaufkatzen-Besitzer, das ist schrecklich, ich denke an Euch!

LG Hans-Peter



Astrid Wiezorek, 18.04.2011 um 0:03 Uhr

Ist das furchtbar. Dein armer Beni. Es tut mir so sehr leid für euch alle. Er war so ein Süßer und gerade die Roten mag ich doch auch so sehr. Mir laufen jetzt die Tränen, denn ich weiss genau wie du dich jetzt fühlst. Unser erster Fridolin wurde ja auch überfahren. Aber du musst dir immer sagen, er hatte in schönes Leben bei dir. So ein Unfall ist so schlimm. Trotzdem darf man seinen Tod nun nicht nur auf den Freigang schieben, auch Wohnungskatzen können durch einen Unfall zu Tode kommen. Ich drück dich mal und bin in Gedanken bei dir.

"Die Erinnerung ist ein Spiegel,
in dem wir dich sehen können,
wann immer wir wollen".

Traurige Grüße von Astrid & Anhang



Sonja Losberg, 18.04.2011 um 13:13 Uhr

Das sind die Momente vor denen wir uns so sehr fürchten.
Es ist so traurig.
Sei ganz lieb gedrückt.

LG Sonja



Ritschratschklick, 18.04.2011 um 18:13 Uhr

Das tut mir aber leid.
Ich fühle mit Dir.
lg



Enibas 2, 19.04.2011 um 15:37 Uhr

Wieder ein Foto mit so traurigem Anlaß ,der arme Beni,zum Glück mußte er nicht leiden !
Ich wünsch Dir ganz viel Kraft beim Verarbeiten Deiner Trauer
LG Sabine



Ingrid Sihler, 19.04.2011 um 19:23 Uhr

für Dich, lieber Beni, leb wohl, Du wirst weiter leben
in den Herzen, die Dich lieben....

http://www.youtube.com/watch?v=4-L6rEm0rnY




Ingrid



Uwe Toni Gärtner, 21.04.2011 um 8:35 Uhr

Oh, lesen es erst jetzt und sind unendlich traurig.
Euer geliebter Beni wird für alle Zeiten in Eurem Herzen wohnen, wir wissen das ist nur ein kleiner Trost und es schmerzt doch sehr.
Seid ganz lieb in den Arm genommen.
Ganz traurige Grüße Fam.Gärtner



Ursula F., 21.04.2011 um 13:16 Uhr

Ohhhh.....!!! Das glaub ich jetzt nicht !!! Habs eben erst gelesen :(((( ! Dabei hattest Du doch im Quartier ein Tempowarnschild gemacht ! Da wird das Gschpänli ganz schön betrübt sein !
Drück Dich liebe Mari LG Ursi



Christine Kiechl, 22.04.2011 um 18:10 Uhr

liebe Mari,
es ist so traurig und tut mir ganz arg leid, ich bin erschüttert und kann im Augenblick nicht mehr schreiben.
LG Christine



Helga Ammann, 23.04.2011 um 14:40 Uhr

Liebe Marianne,
auch mir tut es sehr leid und kann nachvollziehen
wie es dir geht. Beni war so ein Schöner.
Mit dieses Worten möchte ich dich ein bisschen trösten.

Erinnerungen sind kleine Sterne,
die tröstend in das Dunkel
unserer Trauer leuchten.

Sei ganz lieb gegrüßt
von Helga




Rainer und Antje Hübner, 23.04.2011 um 21:37 Uhr

Hallo !
Auch wir können mit fühlen, wie es ist, wenn ein geliebter Freund über die Regenbogenbrücke gehen muss, durch so einen tragischen Unfall, schließe deinen Beni fest in deinem Herzen ein, dann ist er ständig bei Dir.

http://www.youtube.com/watch?v=1wGwSXZwxL0

LG. Rainer und Antje



Jü Bader, 29.04.2011 um 21:49 Uhr

Oh das ist bitter unter diesen Umständen ... du hast mein Mitgefühl!
lg jürgen



Sabine Czajka, 29.04.2011 um 21:55 Uhr

Das tut mir sehr leid und ich kann nachfühlen, wie Du Dich fühlst.
Auf diese Weise ist es besonders schlimm...wir konnten uns an den Gedanken gewöhnen, denn unsere Maus war krank und wir wußten was passiert.
Danke auch für Deine Worte.
Liebe stille Grüße
Sabine
Meine Maus... von Sabine Czajka
Meine Maus...
Von
6.12.09, 23:07
13 Anmerkungen



Isus, 29.04.2011 um 22:16 Uhr

Ach, Mari, das tut mir aber leid für Dich ...
Ich habe es leider erst heute gelesen, bin momentan auch sehr traurig, weil mein Mann ab Montag wieder Chemotherapie bekommen muß ... Da schaue ich nicht so intensiv in die FC wie sonst ...
Paß gut auf Mia auf ... Aber schöne Erinnerungen an Beni hast Du durch Deine Fotos ...
Bin in Gedanken bei Dir ...
LG Susi



boerre27, 29.04.2011 um 22:27 Uhr

Ja, ein Raser in einer 30km - Zone hat das Leben von Katje - Börre´s Schwester - auch sehr schnell ausgelöscht. Wir konnten nie herausbekommen, wer das war, aber von diesen Vollpfosten gab es in unserer Gegend einige, deshalb wollte ICH die Katzen ursprünglich auch gar nicht `rauslassen. Börre hat es damals gar nicht gut weggesteckt, denn Katje war die Katze, mit der er sich am besten verstanden hat, das war echte Geschwisterliebe. Ganz lieben Dank für die nette Anmerkung.

Liebe Wochenendgrüße - boerre27



Corinna Lichtenberg, 29.04.2011 um 23:25 Uhr

Oh, das habe ich gar nicht mitbekommen, ich drück´dich mal ganz fest! Ich weiß, es tut so weh! So viele sind schon über die Regenbogenbrücke gegangen,Keinen vergisst man.
LG Corinna



sukoka, 4.05.2011 um 18:50 Uhr

Liebe Marianne,
es tut mir sehr, sehr leid, dass Du Deinen geliebten Beni auf so tragische Weise verloren hast. Es ist so schwer wenn ein geliebtes Samtpfötchen zu den Sternen geht.Es gibt aber etwas was bleibt: die Liebe und Erinnerungen in unserem Herzen.
Ich bin in Gedanken bei Dir.
GLG Susanne



Sylvie Meier, 7.05.2011 um 10:36 Uhr

Das ist ja furchtbar, ich kann es nicht fassen:-(
Ich habe das leider auch schon erlebt und weiss wie weh das tut.
Sei herzlich umarmt und alles Gute für Dich!
Sylvie



Marlis E., 9.05.2011 um 11:40 Uhr

Oh je, davor habe ich immer auch Angst...es ist so schlimm, ein solches Tier auf diese Art zu verlieren.
Sei tapfer, ich hoffe, Mia tröstet Dich.
LG Marlis



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto

  • DMC-FZ18
  • 17.0 mm
  • f8
  • 1/50
  • ISO 200
  • 0EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (9/248)naechstes