Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Die Dresdner Frauenkirche mal ganz anders ... von Isus

Die Dresdner Frauenkirche mal ganz anders ...


Von 

Neue QuickMessage schreiben
23.08.2008 um 20:48 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
... so, wie sie nun keiner in natura mehr sehen kann. Fast 50 Jahre hat uns Dresdner dieser Anblick begleitet und damit auch gemahnt, nie wieder so einen furchtbaren Krieg zuzulassen. Mein Vater hat ca. 1962 dieses Dia gemacht, ich habe es eingescannt, leider sind die Farben etwas verblichen. Aber so wie die Farbe verblichen ist, sind die Erinnerungen an diesen kahlen Platz verblichen und haben Platz für den "neuen" Neumarkt und seine wunderschöne Architektur gemacht.
Nun ist die Frauenkirche wieder aufgebaut, und der Neumarkt als gesamtes Ensemble ist bzw. wird wieder einzigartig und für jeden Dresden-Besucher eine Sensation.

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Bernie Fischer , 23.08.2008 um 22:26 Uhr

Bei solchen Fotos spielen Farbe und Schärfe nur eine untergeordnete Rolle. Ein schönes Zeitzeugnis! Wie winzig klein die beiden Flügel des Coselpalais neben den Ruinen der Frauenkirche erscheinen! Ringsherum nur Grün, kein Parkplatz am Neumarkt, die Zitronenpresse noch ganz unbedeckt, und auch der hässliche Polizeibau stand noch nicht. Wer heute diesen Platz betrachtet, der weiß, warum Belotto anhielt und zu malen begann...




Juan, 24.08.2008 um 11:47 Uhr

trotzdem etwas grünstichig, wird gerne so wenn man ein Bild ab Dia scannt, aber das ist hier nebensächlich.
Ein schönes Zeitdokumment, herrlich..
LG. Juan



el motivo , 24.08.2008 um 19:09 Uhr

kaum zu glauben was dort wieder entstanden ist...Danke für Deine Verlinkung, ich kenne Dresden so natürlich nicht....!




Norbert Lutzner, 27.08.2008 um 21:46 Uhr

Man lernt nur dann und wann etwas, aber man vergißt den ganzen Tag!
(Arthur Schopenhauer)
;-)

Wider das Vergessen ... ich mag diese Zeitdokumente sehr!
Da stören Farbstich oder Fussel überhaupt nicht!!
LG Norbert



Frau M. aus D. an der E. , 29.08.2008 um 19:20 Uhr

man ist das lange her, da war ich vier. ein schöes zeitdokument von meiner heimatstadt.
vg carola



Bunkerworld, 19.11.2008 um 20:46 Uhr

das ist ein bild unglaublich das der trümmerhaufen so lange liegen geblieben ist und so wie es aussieht schon herum gefägt wurde :-)

die farben spielen hier keine rolle das motiv ist ausschlag gebend :-))



Tino Trautmann, 20.11.2008 um 22:38 Uhr

Eine klasse Dokumentation. Mich würde mal das heutige Gegenfoto interessieren. Klasse Aufnahme, die unbedingt erhalten bleiben muss. Das ist ein Stück Zeitgeschichte. Liebe Grüße aus Thüringen Tino


Ludwig Go, 7.01.2009 um 6:53 Uhr

Ein großartiges Zeitdokument!
Bis auf die Frauenkirche waren die Gebäude eigentlich in einem guten Zustand. Wenn man bedenkt wie kaputt die schöne Elbstadt 1945 war.
Ich fand die Idee die Frauenkirche so zerstört zu "erhalten" gar nicht so schlecht. Sie aber wieder aufzubauen war ein Symbol des herrschenden Friedens und der Völkerverständigung.
LG²



Reinhold Skrzeba, 20.10.2009 um 5:26 Uhr

Deine historischen Aufnahmen sind einfach toll


Gert Rehn, 26.08.2012 um 22:26 Uhr

Grünflächen im Zentrum, das ist Vergeudung und muss sofort bebaut werden, sprach man nach der Wende und so geschah es...sonderbar, dass es mir auch so gefiele-mit dem Mahnmal an den Krieg.
LG Gert



RMFoto, 15.04.2013 um 15:33 Uhr

Seltsamer Weise hab ich das Bild jetzt erst entdeckt!
Es lockt Tränen in die Augen in zweierlei Hinsicht, ein mal was dieser Stadt angetan wurde, anderer seit was Dresden für ein Juwel geworden ist !!!!!

LG Roland



Jason Hard, 1.06.2013 um 11:10 Uhr

Ich find die Farbe recht passend.
Ein Foto aus gleicher Perspektive zu heutigen Zeit wäre ganz interessant.



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (531/530)