Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

www von .Wolfgang Müller

www


Von 

Neue QuickMessage schreiben
17.05.2012 um 18:26 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Wolfgangs wildes Wittgenstein :-)
Zufallstreffer!
Auf der Suche nach einem schönen Ausblick durchstreifte ich, bewaffnet mit einem Extremweitwinkelobjektiv, die Wälder Wittgensteins, als sich vor mir ein fettes Eichhorn davonschlich - dachte ich zumindest zuerst...
Als ich der Sache auf den Grund ging, sah ich diese Jungfüchse vor ihrem Bau. Zum Glück konnten sie weder knackende Äste noch piepsende Kamera davon abhalten mir Modell zu stehen.

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Erika Schneider, 17.05.2012 um 18:29 Uhr

Da ist dir aber ein wunderschöner Zufallstreffer gelungen. Die beiden sind ja allerliebst.
LG Erika



Christel Walter, 17.05.2012 um 18:48 Uhr

Schön gesehen. Tolle Aufnahme.
VG Christel



Lieselotte D., 18.05.2012 um 10:52 Uhr

Das ja wirklich ein suuuuuper Zufallstreffer. Herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Schnappschuss.
LG Lieselotte



Jan Piecha, 18.05.2012 um 11:10 Uhr

Hallo Wolfgang,
dein Fuchsfoto ist mir eben in der Masse der vielen Fuchsbilder ins Auge gestochen. Die meisten Fuchsfotos hier sind bei grauenhaftem Licht oder im dichten Gras oder so aufgenommen. Deine Aufnahme hingegen zeichnet sich durch tolles sanftes Licht im Schatten aus. Das ist schonmal ein riesiger Vorteil.

Was allerdings bei dem Bild doch etwas stört ist der helle Ast rechts oben. Die Lichter fressen dir leider großflächig aus und er lenkt den Blick vom Eigentlichen etwas weg.
Ich würde vermutlich das Bild oben noch soweit beschneiden bis das helle grün weg ist. Es tut zwar etwas weh so schönes frisches grün wegzuschmeißen, aber es lenkt einfach ab. Damit du im richtigen Format bleibst würde ich rechts und links an beiden Seiten einen dünnen Streifen wegnehmen und nicht nur auf einer Seite.
Allerdings bloß nicht unten beschneiden. Dann würde man den dicken Ast anschneiden und was viel wichtiger ist den dritten Jungfuchs. Ich glaube den kleinen schlafenden Racker haben viele noch gar nicht gesehen. ;-)
Mir gefällt deine Fuchsaufnahme mit dem schummrigen Umfeld und den neugierigen Rackern auf jeden Fall sehr gut.
LG Jan



Manfred Schneider, 18.05.2012 um 11:26 Uhr

Klasse Natur-Doku.
lg manfred



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 448 Klicks
  • 5 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert

  • E-PL3
  • 150.0 mm
  • f5.6
  • 1/160
  • ISO 800
  • -0.7EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten
Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (33/100)naechstes