Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Beuchaer Granitporphyr von Raoul Brosch

Beuchaer Granitporphyr


Von 

Neue QuickMessage schreiben
16.04.2012 um 0:21 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
Steinbruch "Sorge" in Beucha im April 2012

Der Beuchaer Granitporphyr stellt ein vulkanisches Produkt aus der Unterrotliegendzeit (Autun) dar.
Eine wirtschaftliche Nutzung des Beuchaer Granitporphyrs setzte mit dem Jahr 1884 ein, nachdem niederbayerische Steinmetzen nachgewiesen hatten, dass sich der gebrochene Stein aus Beucha sehr gut als Werkstein verarbeiten lässt. Diese Phase des intensiven Abbaus kam mit dem Zweiten Weltkrieg weitestgehend zum Erliegen. Heute wird in Beucha noch Granitporphyr durch ein Unternehmen im Steinbruch „Sorge“, einem Kesselbruch, der in eine flache Erhebung eingetieft ist, abgebaut. Die Abgrabungsfläche beträgt derzeit etwa 6-7 ha. Zukünftig kann sich der Abbau lediglich nach Südosten ausdehnen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Beuchaer_Granitporphyr

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Ronshi, 16.04.2012 um 0:24 Uhr

Sieht aus wie ein Amphitheater und in ein paar Jahren wird es schön grüne sein.
LG Gudrun



Thesmi, 16.04.2012 um 0:40 Uhr

Sehr interessantes Foto mit guter Umschreibung.
L.G. Harald



Bickel Paul, 16.04.2012 um 5:52 Uhr

Feiner Blick in dieses Loch hinunter und danke für die Beschreibung dazu.
Gruss Paul



Torsten TBüttner, 16.04.2012 um 6:43 Uhr

Kommt gut mit der Ortschaft am oberen Rand


liesel47, 16.04.2012 um 8:13 Uhr

Ist ja wirklich interessant; von diesen Steinbrüchen in
Tagebauform gibt es bestimmt nicht mehr allzu viele zu sehen.
Lieben Gruß von Liesel und Dir eine schöne Woche



Tobias Städtler, 20.04.2012 um 23:10 Uhr

Bei uns in der nahen Umgebung gibt es aufgegebene Steinbrüche mit einem ähnlichen Porphyr, ebenfalls aus dem Rotliegenden.
Du gibst einen schön gewählten Überblick über den Bruch und das Wetter hat auch gut mitgespielt, so daß die Farben schön herauskommen.
LG Tobias



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 651 Klicks
  • 6 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert

  • NIKON D700
  • AF-S Nikkor 28-300mm f/3.5-5.6G ED VR
  • 28.0 mm
  • f10
  • 1/400
  • ISO 200
  • 0EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (790/3405)naechstes