Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

"Hundertwasserhaus" IM JEMEN - Wadi Doan von Sylvia M.

"Hundertwasserhaus" IM JEMEN - Wadi Doan


Von 

Neue QuickMessage schreiben
7.05.2007 um 20:44 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Der Künstler Friedensreich Hundertwasser wurde 1928 in Wien geboren. Hundertwassers Architekturträume sind inspiriert von einfachen und erdverbundenen Bauweisen, die ihm bei seinen Reisen begegneten, wie z.B. auf Santorin, IM JEMEN, bei den Pueblo-Indianern..... Bauweisen, die mit ihren organischen "Konstruktionen" im Einklang mit der Natur stehen.Er beschreibt den Menschen, als ein von drei Häuten umgebenes Wesen- seiner ersten natürlichen Haut, seiner Kleidung und seinem Haus.Die vielen Häuser, die wir alle tausendfach erdulden, sind gefühls- und emotionslos, diktatorisch, herzlos, aggressiv, gottlos, glatt, steril, schmucklos, kalt und unromantisch, anonym und haben gähnende Leere. Sie deprimieren derart, dass sowohl die Bewohner als auch vorbeigehende Menschen krank werden." (Hundertwasser (1990) in: Rand, 1991, S. 169)

FOTO: Detailaufnahme, Kailah Hotel im Wadi Doan, Jemen

Jetzt wissen wir, wo sich Herr Hundertwasser seine Anregungen geholt hat. Übrigens, dieser Palast wird auch von den Jemeniten "Hundertwasserhaus" genannt.

Die Aufnahme von foto fex zeigt den ganzen Palast - der vom Scheich Bouqshan zum Luxus- Hotel umgebaut wurde.
Unser Palast von foto fex
Unser Palast
Von
27.4.07, 6:59
15 Anmerkungen

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Falk Ubel, 7.05.2007 um 20:48 Uhr

wunderschön ..

grüsse f.



Erwin F., 7.05.2007 um 20:50 Uhr

...wie gemalt ;-))
lg, erwin



Uwekh Schulte, 7.05.2007 um 20:52 Uhr

gut gesehen und umgesetzt,
bei Hundertwasser währe es nicht so schön symetrisch,
......lg Uwe



Wolfgang Sch., 7.05.2007 um 20:55 Uhr

ja....wie gemalt .... klasse präsentiert..
LG, Wolfgang



J. Und J. Mehwald, 7.05.2007 um 21:13 Uhr

Einen Blick beim @ Hans hatten wir ja schon riskiert, aber dieses Detailfoto von Dir gefällt uns gut - gerade auch in der Verbindung mit dem Text!
Freut uns, dass Ihr es Euch darin habt gut gehen lassen.



Eva Lea B., 7.05.2007 um 21:29 Uhr

Das ist ja interessant, wusste ich nicht, hätte nicht gedacht, dass "Friedensreich Hundertwasser" im Jemen war! Ich kenn ihn nur aus Neuseeland... und natürlich Oesterreich. Ein herrliches Bild und tolle Info. LG; Eva


Andreas Fischer, 7.05.2007 um 22:03 Uhr

einfach irre toll - diese einfache kreativität !
ich bin begeistert !!!!!!!!!!!!!!

diese farben !

grüssle andi



Sylvia M., 7.05.2007 um 22:08 Uhr

@AN ALLE: Merci für Interesse und Kommentare! LG Sylvia


La Imagen, 7.05.2007 um 22:08 Uhr

naiv verspielt und einfach schön, solche Fassaden ..
lg
Dietmar



Erich Martinek, 7.05.2007 um 22:11 Uhr

Gefällt mir gut, diese Fassade !
Beeindruckende Farben.
Beste Schärfe.
LG Erich



Kurt Stamminger, 7.05.2007 um 22:14 Uhr

Eine Pracht.


LG
Kurt



Hans-Wolfgang Hawerkamp, 7.05.2007 um 22:17 Uhr

finde ich einfach toll......jede Fensterpartie ähnlich und doch anders
Gruss Wolfgang



Klaus Markhoff, 7.05.2007 um 22:28 Uhr

Prima herausgepickt - aufgenommen und präsentiert.
Und über den Herrn Hundertwasser hast du mich nun auch aufgeklärt. :-))
Gruß Klaus



Marguerite L., 7.05.2007 um 22:38 Uhr

Diese Farben und Kombinationen sind ganz toll, gefällt mir sehr gut.
Grüessli Marguerite



Karl Honemann, 7.05.2007 um 23:07 Uhr

Also von dem hat sich Hundertwasser sicher nicht inspirieren lassen! Das ist einer der geradlinigen, seelenlosen Bauten, gegen die er immer polemisiert hat - nur bunt angefärbelt! Seine Inspiration kommt von den alten Häusern, die du uns sonst immer so schön zeigst!

lg Karl



Klaus Kieslich, 8.05.2007 um 0:07 Uhr

Sowas hätte ich dort nicht vermutet !
gruß Klaus



foto fex, 8.05.2007 um 7:23 Uhr

Das hast du sehr schön gemacht!
LG
HH



Peter Bemsel, 8.05.2007 um 7:27 Uhr

unglaublich !!! aber mir gefällts.
Hast auch super bearbeitet, keine stürzende Linie.
LG Peter



Monika Elisabeth , 8.05.2007 um 7:59 Uhr

Liebe Sylvia,

dein Erklärungen sind sehr interessant und es scheint tatsächlich so zu sein, dass die Architektur der alten Kulturen die nachfolgenden geprägt haben. Z.B. eine Hochkultur wie die der alten Ägypter und Nubier, die sich gerade heute in der modernen Archtiktur wiederspiegelt, aber auch schon die Sakralbauten der Griechen, Römer etc. beinflusst haben. Ähnlich die der Mayas, der Hindus, der Chinesen etc.

Bezüglich dieser Fassade teile ich allerdings die Meinung von Karl Honemann - nur bunt angemalt zeugt nicht immer von Inspiration und Geist. Ich kann keine Lebendigkeit darin finden. Bei Hundertwasser oder bei der Gaudi-Architektur ist es der Aspekt des lebendig empfunden Genies, der durchkommt. Bei den alten Hochkulturen der hohe Geist, das Göttliche....bzw. das Nachempfinden des Natürlichen Echten. Die bezauberten Häuserfassaden von Saana z.B., die haben etwas für mein Empfinden.

Das ist allerdings nur meine persönliche Meinung, die durch dein Foto und den Beitrag dazu angeregt wurde.... ein guter Denkanstoss...:-)))

LG
ME



Monika Elisabeth , 8.05.2007 um 8:11 Uhr

P.S:
Konrad Lorenz soll gesagt haben, dass er sich nicht wundere, dass die heutigen Menschen die Hühner in Legebatterien (Eierfabriken) halten, denn wenn man sich anschaut, wie sie selber in ihren Wohnblocks wohnen, wie könnten sie da ein natürliches Gespür für Bedürfnisse der Tiere entwickeln.....
Es ergänzt das, was du oben von Hundertwasser zitierst und mit dem ich völlig konform gehe....zeige mir, wie du wohnst und ich zeige dir, wer du bist.....



Jürgen Eiden, 8.05.2007 um 14:43 Uhr

Sehr schöm & sehr gute Erklärung


vg Jürgen



Luigi Scorsino, 8.05.2007 um 19:06 Uhr

Fantastica. Kompliment



Wilhelm H., 8.05.2007 um 19:12 Uhr

wunderschöner Bildausschnitt. Ist das zwischen dem Meer und dem Hadramaut?
Gruß Wilhelm



Sylvia M., 8.05.2007 um 19:18 Uhr

@Wilhelm: Ja - Wadi Doan - das schönste Wadi im Jemen für mich....:-))))
LG Sylvia



Rainer Switala, 9.05.2007 um 11:46 Uhr

stimmt jetzt weiß ich wo seine ideen herkommen
farbenfroh mit gutem schnitt
was dür eine fassade
gruß rainer



Wolfgang Dürr, 9.05.2007 um 23:40 Uhr

Eine schöne Ausschnittsaufnahme, die insbesondere im Zusammenhang mit der Gesamtaufnahme und dem ausführlichen Text sehr interessant ist. Es ist keine typische Hunderwasserbauweise, nur die Farben ähneln sich. Ich kann aber einigen Meinungen, dass dies seelenlose Bauten sind etc., nicht zustimmen. Ich finde, dass das ein tolle Idee war, das Gebäude so zu gestalten. Es tut gut es anzusehen und damit fällt es auch unter die Rubrik Kunst.
LG
Wolfgang



Maria Szemik, 10.05.2007 um 3:33 Uhr

Schoenes Foto und immer noch mein Traum auch wenn ich jetzt auf der anderen Seite der Welt bin.
Ganz lieben Gruss Marie
Hab dich schon vermisst



Joh. Messner, 10.05.2007 um 21:03 Uhr

Schön bunt und das im Jemen. Johann


Brigitte Dunkel, 10.05.2007 um 23:08 Uhr

Eine sehr schöne farbenprächtige Detailaufnahme dieses Hauses. Ich habe es leider nur von einem Aussichtspunkt an der Straße oberhalb des Wadi gesehen.
HG Brigitte



Wolfgang Weninger, 11.05.2007 um 19:31 Uhr

wo der Stowasser überall sein Geschäft gemacht hat ... aber diese farbige Impression ist viel schöner, als die unseres Wiener Künstlers :-)
Servus, Wolfgang



Stefan Laengler, 25.09.2007 um 22:39 Uhr

Schön bunt. Das gefällt mir am Orient...


Stephan Wippermann , 29.09.2007 um 11:09 Uhr

Wunderbares Architekturbild.
Der Jemen muß wohl ein Traum sein füe Fotofreaks.
Habe besonders auch Deine Personenfotos bewundert.
Ganz tolle Bilder.
LG Stephan aus Hamburg



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (556/555)