Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Rose von Marguerite L.

Diese Rose


Von 

Neue QuickMessage schreiben
11.05.2006 um 16:07 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
widme ich dem fünften Schwalbenschwanz, der vorgestern ausgeschlüpft ist, der aber seine Flügelchen nicht entfalten konnte. Es berührt mich, wie er seit zwei Tagen unerschrocken auf dem Elfenbeinginster lebt, auf und ab spaziert, meistens jedoch zuoberst sitzt, mit dem Rüsselchen die Blüten auskunschaftet, flattert, als ober er abfliegen wollte ... doch er wird das nie können, und das tut mir weh.
Mir ist klar, dass er irgendwann verschwinden wird, 'runterfällt und irgendwohin spaziert ...

Noch dachte ich von Marguerite L.
Noch dachte ich
Von
11.5.06, 16:26
42 Anmerkungen
Scheinbar gibt es auch körperbehinderte Schmetterlinge, irgendetwas ist passiert in seiner Entwicklung ...
hat schon jemand von Euch sowas gesehen?

Entschuldigt meine Rührseligkeit, doch irgendwie habe ich mit ihnen eine Beziehung seit dem September aufgebaut, wo sie als Rüebliraupen meinen Balkon belebten.

Inzwischen ist heute einer geschlüpft und fliegt auch schon irgendwo in der sonnigen, heute sehr windigen Umgebung.
Den Schlüpfmoment habe ich nicht verpasst, habe drei Stunden darauf gewartet, doch es ging wieder zu schnell, eine Sekunde, und er war schon draussen, d.h. das erwünschte Bild des Schlüpfens habe ich immernoch nicht ... noch habe ich zwei Puppen ....

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Sebastian Heldmann, 11.05.2006 um 16:09 Uhr

Bildhübsch... Schöne Präsentation, tolle Farbe, prima Schärfe... gefällt mir gut!
LG, Sebastian
+ blühend + von Held Mann
+ blühend +
Von
9.5.06, 15:44
24 Anmerkungen



Michael M. M., 11.05.2006 um 16:15 Uhr

zartschönes Bild.
LG
Michael



Eva Lea B., 11.05.2006 um 16:17 Uhr

Ein zartes Gedicht von einem Bild!!!! das mit dem Schmetterling tut mir sehr leid!
LG;Eva



Wolfgang Knorz, 11.05.2006 um 16:17 Uhr

Eine traurige Geschichte mit dem jungen Schwalbenschwanz. Ich wusste nicht, dass so etwas passieren kann aber damit wird er leider nicht lebensfähig sein :-((
Dein Rosenmakro hast Du ganz klasse gemacht. Neben der guten Bildeinteilung gefällt mir die sehr zarte Farbe der Rose besonders.

Gruß
Wolfgang



Stefanie d. B., 11.05.2006 um 16:18 Uhr

wunderbares rosenporträt!!!

und armer kleiner schwalbenschwanz... :-(

lg,
stefanie



Markus Vahle, 11.05.2006 um 16:18 Uhr

Eine ganze wundervolle, hinreißende Aufnahme, liebste Marguerite! So "schlicht" und ohne viel Schnickschnack die Aufnahme auch daher kommt, so ergreift sie einen auch sofort zutiefst. Tolle Schärfe und wundervoll zarte Farben. Auch von der Bildkomposition mal wieder sehr gelungen. Wenn ich dann Deinen Text zum Foto so lese, muss man wohl zu dem Schluss kommen, dass Du neuerdings buchstäblich auf die Pirsch gehst, wie!? ,-))

GLG aus Aachen und noch einen schöne Tag, Markus 8-))



Adrianus Aarts, 11.05.2006 um 16:26 Uhr

Das es nicht geklappt hast mit dem jungen Schwalbenschwanz tut mir leid Marguerite hoffentlich geht alles nach wünsch für die andere zwei Puppen.
Ich warte gespannt auf die bilder.
Ubrigens dein rosenbild ist bezauberend, ganz tolle farben und Präsentation.
LG AD



Helmut Fleischhauer, 11.05.2006 um 16:28 Uhr

Zuerst einmal .. ein wunderbare Rose.
Mein Vater hat früher tropische Schmetterlinge gezüchtet. Ab und zu kam es vor - wenn auch sehr selten - dass ein Schmetterling sich nicht so entwickelte wie es eigentlich sein sollte. Schon ein Temperatursturz im Puppernstadium kann so etwas verursachen. Das ist wohl im gesamten Tierreich so. Habe hier ein Foto von einer Ente mit einem missgebildeten Schnabel; sie kommt damit aber gut zurecht.
Grüsse Helmut



Tobias Städtler, 11.05.2006 um 16:42 Uhr

Diese Rose ist ein richtiges Kunstwerk der Natur...
und gleichzeitig ein Fotokunstwerk.
Finde ich interessant, daß der Schwalbenschwanz doch schon längere Zeit überleben konnte - solange er an einem Strauch sitzen kann, der Blüten hat und ihn kein Vogel findet, kann er das weiterhin.
LG Tobias



Dieter Uhlig, 11.05.2006 um 16:48 Uhr

hübsch


Silvia Krebs, 11.05.2006 um 16:51 Uhr

Eine wunderschöne Rose und eine berührende Geschichte.
Bei meinen Kindern ihrer "Raupenzucht" ist das auch schon passiert.......wieso und warum wissen wir aber nicht. Eine Laune der Natur.....
lg Silvia



Conny Wermke, 11.05.2006 um 16:51 Uhr

Ich kann das nachvollziehen..es tut weh, eine Kreatur leiden zu sehen und nicht helfen zu können..

LG Conny



Gabriele Fitz, 11.05.2006 um 16:56 Uhr

Keine harten Kontraste, das passt ausgezeichnet zur Pastellfarbe der Rose!
Die Geschichte des Schwalbenschwanzes ist ein wenig traurig, meist denkt man im Zusammenhang mit Insekten nicht an solche Fehlbildungen.
Gruß, Gaby



Bri Se, 11.05.2006 um 17:22 Uhr

Leider kannst du dem Falter nicht helfen, so wird er sich niemals auf die Blüten des Sommers niederlassen können.,..ich finde das sehr traurig.
Eine zauberhafte Rose widmest du ihm,
für mich ist es ein Augenschmaus am Abend.
LG Brigitte



Nana Ellen, 11.05.2006 um 17:50 Uhr

Die Rose ist bezaubernd schön, eine sehr attraktive Farbe. Die Geschichte dazu leider traurig und hört sich nicht nach einem guten Ende an. LG Nana-Ellen


Josef Max Hartl, 11.05.2006 um 17:57 Uhr

Wunderschön, gut in der Schärfe und zart in den Farben.Das mit deinen Falter tut mir sehr Leid und ich kann es Dir auch nachfühlen. Mach zu deiner Rose auch mei tränendes Herz dazu.
LG Sepp



Christian Marogg, 11.05.2006 um 18:16 Uhr

Einfach ein tolles Foto!

Gruss
Christian



Eckhard Klöckner, 11.05.2006 um 18:57 Uhr

Tolles Rosenfoto, sehr angenehme Farbe.
Und zum Falter: Das passiert halt hin und wieder mal, that´s life. Wichtig ist, dass sich der Falter nach dem Schlüpfen sofort hinsetzen kann, um seine Flügel aufzupumpen und er nicht minutenlang herumlaufen muss. Viel Glück beim nächsten mal.
Gruß Eckhard



Josef Schmidbauer, 11.05.2006 um 19:15 Uhr

Wunderschönes Rosenmakro; klasse Farben und Schärfe !
LG Josef



Marianne Th, 11.05.2006 um 19:42 Uhr

Deine Schwalbenschwanz-Geschichte berührt mich
ebenso, wie ich deine Rose genieße.
Die Natur ist eben grausam...es wird so gewesen sein,
wie Ekhard Klöckner schreibt. Diese Sekunden waren
lebensentscheidend.
LG marianne th
"Ufo" geschlüpft... von Marianne Th
"Ufo" geschlüpft...
Von
14.10.05, 11:00
13 Anmerkungen





Anette St., 11.05.2006 um 19:42 Uhr

Zauberhaft und zart!
LG Anette



Peter Gutjahr, 11.05.2006 um 19:55 Uhr

Das Bild ist ein Traum! Und dann dieses Schmetterlingsschicksal... doch, das berührt mich schon auch sehr! Natürliche Auslese nennt man das wohl. Aber wer wollte den Sinn der Natur schon in Frage stellen...
LG Peter



El Ge, 11.05.2006 um 19:58 Uhr

Die Rose ist ganz bezaubernd. Das Du sie dem Schwalbenschwanz gewidmet hast finde ich ganz lieb. Bitte Marguerite versuche mal den Falter in lauwarmes Wasser zu setzen, besser tauch ihn unter, es ist möglich das er die zusammengeklebten Flügel dann aufpumpen kann. Grossen Schaden wirst Du nicht anrichten. Hab sowas mal, vor 50 Jahren, von einem Mann gehört der auch Raupen übewinterte.
LG Leo



Gabi GT, 11.05.2006 um 20:01 Uhr

ein traum die rose !
das mit dem falter tut mir leid.ich hoffe das es klappt was leo vorschlägt !!!
LG
gabi



Liba Radova, 11.05.2006 um 20:23 Uhr

wunderschön! ei ist ein traumhaftes bild!
LG Liba



Ulli J., 11.05.2006 um 20:31 Uhr

Was für ein Foto ich bin sprachlos, was gäb ich könnte ich auch solche Aufnahmen machen...
Die Blüte sieht aus wie aus hauchdünnem Porzellan oder aus feinstem Marzipan
man möchte am liebsten seine Nase hineintauchen und den Duft einfangen.
Ein Traum den du da geschaffen hast....für die Ewigkeit



Christine Sch., 11.05.2006 um 20:55 Uhr

Eine wunderschöne Rose hast Du Deinem kleinen Schmetterling gewidmet.
Wenn man eine Beziehung aufbaut, bringt es leider immer Freud und Leid mit sich.
Deine Rosenaufnahme ist ganz wunderschön!
VG Christine



Harry Reim, 11.05.2006 um 21:04 Uhr

Ganz feine Aufnahme, wundervoll!
LG Harry



Katrin Melko-Gabler, 11.05.2006 um 21:04 Uhr

Das Rosenbild ist für sich gesehen ein ganz besonders schöner Anblick! Als Widmung finde ich es ganz rührend!
LG Katrin



Angelica Hofmann, 11.05.2006 um 21:14 Uhr

unbeschreiblich schön ist deine rose,
lg geli



Wolfgang Schenkel, 11.05.2006 um 21:35 Uhr

Wunderbare Farbe und feine Nuancen.
LG Wolfgang



Kevin Ba., 11.05.2006 um 21:39 Uhr

Zart wie ein Schwalbenschwanz! Ganz tolles Bild!
Gruss Konrad



Horst Lang, 11.05.2006 um 22:10 Uhr

Wunderschönes Rosenbild. Eine tolle Arbeit.
LG Horst



Doc Martin, 11.05.2006 um 22:26 Uhr

Oh, Marguerite, das ist ja wirklich schlimm und ich höre und sehe sowas zum ersten mal. Darvin hatte Recht :" Survival of the fittest "...
LG Martin



Patrik Brunner, 11.05.2006 um 23:09 Uhr

Schmetterling: hart aber die Natur ist halt so... 'nüchtern' betrachtet legen ja auch gerade darum die Schmetterling eine rechte Anzahl an Eiern... aber eben: wenn man sie so lange hegt und pflegt und beobachtet ist halt eine gewissen 'Verbindung' da.
Die Rosenaufnahme find ich absolut Klasse !
Gruss Patrik



Gundula Ida Gäntgen, 12.05.2006 um 1:02 Uhr

Auch mich berührt so etwas immer.Die Aufnahme ist aber trotzdem Klasse
LG Gundula



Helene Seidl, 12.05.2006 um 1:13 Uhr

Eine traurige Geschichte, ich finds schön, daß Du ihm eien so wunderschöne Rose widmest.
Gruß Helene



Elisabeth Hoch, 12.05.2006 um 1:24 Uhr

Der Moment der Flügelentfaltung ist für alle Fluginsekten ein kritischer Moment. Tut mir auch leid um den Kleinen und kann deine Trauer nachempfinden.


Sandy Siegenthaler, 12.05.2006 um 8:14 Uhr

was für eine traurige geschichte! auch wenns "nur" ein schmetterling ist, geht mir das ebenfalls sehr zu herzen. aber leider können wir solche launen der natur nur akzeptieren....
hoffe, mit den restlichen läuft alles glatt!
lg, sandy
ps. das rosenbild ist wunderschön!



Thomas Reitzel, 12.05.2006 um 8:19 Uhr

Solche Dinge, die in der Natur, von uns Menschen meist unbemerkt, zuhauf vorkommen, berühren uns zutiefst, weil wir nichts tun können, außer der Natur ihren Lauf zu lassen. Zu gern würden wir Gott spielen und eingreifen. Aber da müßten wir erst mal bei uns anfangen...

Liebe Marguerite, ich kann Dir sehr nachfühlen. Wenn man solch eine kleine Tragödie ständig vor Augen hat...

LG thomas



Gisela Kreyer, 12.05.2006 um 8:45 Uhr

Eine tolles Foto für deine Widmung.... Ist ja echt traurig, die kleine Geschichte.
L G Gisela



Stephan Munsch, 12.05.2006 um 10:06 Uhr

Du bist ein sehr sensibler und feinsinniger Mensch. Das kann man Deinen Bildern auch ansehen!
Tatsache ist, dass uns normalerweise diese Dinge in der Natur entgehen, weil wir nur immer einen Ausschnitt aus dem Leben sehen ... und Schmetterlinge fallen uns meist ins Auge wenn sie flattern oder an einer Blüte sitzen. Selbst dann nehmen wir oft nicht wahr, wie verschieden derne 'Zustand' ist - vom feschen jungen Falter bis zum stark mitgenommenen, 'abgeflogenen' Exemplar. So ist der Gang des Lebens ... und die Natur nimmt auf Einzelschicksale niemals Rücksicht ...
Gedanken die einen richtig aufbauen ... ;-)

VLG
Stephan



Werner A., 12.05.2006 um 10:33 Uhr

zuerst einmal: ein tolles Bild dieser herrlichen Rose.
dann zu Deinem Text: Ich kann Dich verstehen ... sehr gut sogar ... Leider ist es jedoch so, dass die Natur alles andere als schön, lieb, zärtlich ist... sie ist und bleibt sehr hart und grausam.

LG
Werner



Fred van der Zeeuw, 12.05.2006 um 10:41 Uhr

Sieht zart und sinnlich aus klasse farbe dieser salmona toll..ciao fred


Ina F., 12.05.2006 um 11:11 Uhr

Traumhaft schönes und zartes Rosenportrait, zauberhafte Farben!!!
LG Ina
Marzipanrose von Ina F.
Marzipanrose
Von
14.5.06, 9:35
49 Anmerkungen



Karl Knerr, 12.05.2006 um 13:27 Uhr

Schöne Arbeit, die du hier zeigst!
LG Kalle



Peter Kis kalóz, 12.05.2006 um 17:25 Uhr

Very nice soft colors!
Regards, peter



Micha und Niki F., 12.05.2006 um 17:30 Uhr

eine wirklich feine Geste & Widmung für den kleinen.Die Aufnahme allerfeinst Präsentiert.
lg -micha&niki-



Sergio Pessolano, 12.05.2006 um 20:58 Uhr

Double WOW!! A "liquid" rose: this is the effect to my eyes. One of the most refined images of roses I never seen.


Elrie, 12.05.2006 um 21:17 Uhr

Man meint sie zu riechen, wunderschöne Pastelltöne und die Samtigkeit ist einmalig! LG Elke


KONNIs FotoKiste, 12.05.2006 um 22:17 Uhr

Ein feines Rosenbild mit tollen Farben!
Armer kleiner Schwalbenschwanz - täte mir auch weh, wenn ich das sehen müsste :O(

lg konni



Martina R, 13.05.2006 um 0:48 Uhr

Ein wunderschönes Rosenbild...werde ich mir zu den Favoriten nehmen
und eine traurige Schmetterlingsgeschichte
LG Martina



Ursina Künti, 13.05.2006 um 11:57 Uhr

Eine schöne Geste von Dir.....mich (ich rette jeden Regenwurm...) berühren solche Ereignisse auch sehr......die Natur wird wissen, was sie tut.....
lg sina



Rainer Switala, 13.05.2006 um 13:03 Uhr

zart - weich und wunderschön
so sieht sie aus
feine farben
ja auch in der natur geht es nicht immer seinen weg
viel erfolg mit den 2
gruß rainer



Elke Hickstein, 13.05.2006 um 13:30 Uhr

Das ist ein zauberhaftes Rosenfoto, ganz nach meinem
Geschmack. Wunderbar die Farben und der Schärfenverlauf!
LG Elke



N. Nescio, 14.05.2006 um 21:29 Uhr

wunderbar.
ein bild, so wie sich die rose anfühlt.
lg gusti



Wolfgang Sch., 14.05.2006 um 22:15 Uhr

so sauber, klar und in der Schärfe makellos habe ich eine Rose noch nicht gesehen.. chapeau!
LG, Wolfgang



Werner ES, 10.07.2010 um 13:32 Uhr

Sehr ansprechend!


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 3.396 Klicks
  • 59 Kommentare
  • 2 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (74/73)