Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

schweres erdbeben in l'aquilla (abruzzen) von Trautel R.

schweres erdbeben in l'aquilla (abruzzen)


Von 

Neue QuickMessage schreiben
6.04.2009 um 17:55 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
fassungslos haben wir heute diese nachricht gehört, denn auch in dieser stadt mit 72.000 einwohnern waren wir auf unserer rückfahrt von rom. kurz vor dieser aufnahme erlebten wir den x. wolkenbruch an dem tag.

http://nachrichten.t-online.de/c/18/33/51/96/18335196.html


Kameramodell Canon EOS 20D
Aufnahmedatum/-zeit 21.05.2008 15:20:04
Tv (Verschlusszeit) 1/800
Av (Blendenzahl) 5.6
Filmempfindlichkeit (ISO) 200
Objektiv 17.0 - 85.0 mm
Brennweite 83.0 mm
Bildqualität RAW

siehe auch:


07.04.2009 und noch mehr hier in diesem link:
http://www.stern.de/panorama/:Erdbeben-Abruzzen-Oh-Gott,-Gianni/6
60298.html

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Vitória Castelo Santos, 6.04.2009 um 18:02 Uhr

Ein sehr schönes Panoramabild !!!!
LG Vitoria




Mary Sch, 6.04.2009 um 18:20 Uhr

Ich erinnere mich noch an Deine schönen Landschafts-
und Architekturfotos von den Abruzzen. Soll das jetzt
alles zerstört sein. Die Menschen sind durch ihre
Lage leidgeprüft.
LG Mary



InStylePhoto, 6.04.2009 um 18:22 Uhr

das mit dem erdbeben ist wirklich sehr schrecklich. aber dieses panorama ist super idyllisch und schön gelegen. ein wirklich schönes foto.

gruß carol



WJ, 6.04.2009 um 18:33 Uhr

Hallo Trautel,
ja es ist da ganz SChlimmes passiert. Mich hat das auch sehr schockiert. Dein Foto ist phantastisch.
Hoffentlich ist da nicht alles zerstört und hoffentlich gbt es nicht noch mehr Tote.
lg Walter



Bärbel7, 6.04.2009 um 18:39 Uhr

Da muss ich mir gleich die Nachrichten ansehen - feine Aufnahme! Gruß Bärbel


Frank Stamm, 6.04.2009 um 18:46 Uhr

ich schaue gerade die nachrichten und sehe das,ist furchtbar

gruss frank



Ilse Jentzsch, 6.04.2009 um 18:49 Uhr

Als ich die erste Meldung hörte, sprachen sie von Mittelitalien - Du kannst Dir vorstellen, daß mir vor Schreck fast das Herz stehen blieb. Die Toscana ist aber nicht betroffen, doch dessen natürlich ungeachtet, tun mir die Opfer unendlich leid.
LG Ilse



Marie Laqua, 6.04.2009 um 18:53 Uhr

mit so etwas rechnet Niemand wirklich ....
wenn es dann passiert wird einem klar wie fragil die Welt ist.

lg Marie



Christine Ge., 6.04.2009 um 18:54 Uhr

Ja, eine grauenhafte Naturkatastrophe! Wenn man selber dort war, wird das ereignis noch intensiver wahrgenommen.
Dein schönes Bild zeigt, wie sehr Euch diese Landschaft beeindruckt hat.
Liebe Grüße Tina



Jutta Herbst, 6.04.2009 um 19:12 Uhr

Das ist wirklich schlimm mit dem Erdbeben.... die armen Menschen! Da Du erst kürzlich in dieser Gegend warst trifft Dich die Nachricht natürlich besonders intensiv.
LG Jutta



Martina Bie., 6.04.2009 um 19:19 Uhr

Ich habe auch sofort an euch gedacht...
Wieder ein furchtbares Naturereignis, bei dem so viele Menschen Opfer wurden. Das ist jedesmal so bedrückend. Aber die Natur macht, was sie will...
LG Martina



Kurt Stamminger, 6.04.2009 um 19:27 Uhr

Auch wir haben heute in der Früh diese schlimmer Nachricht aus dem Radio erfahren.
Tragisch sind die Toten und vielen Verletzten.


LG
Kurt



Mick-el-Angelo, 6.04.2009 um 19:41 Uhr

Wollen wir hoffen, dass den Betroffenen schnell geholfen wird.
LG, Michael



Ludwig F. Ellner, 6.04.2009 um 19:53 Uhr


wenn man schon mal dort war, trifft es einen sicher härter, meißt hört man die nachrichten und etwas später denkt man schon nicht mehr dran.....

lg ludwig



Veronika A., 6.04.2009 um 19:57 Uhr

Hoffentlich kann den Überlebenden des Erdbebens bald umfassend geholfen werden. Aber es dauert lange bis die seelischen Wunden vernarbt sind. Ein gutes Doku zeigst Du uns.
LG Veronika



Ernst Riha, 6.04.2009 um 20:01 Uhr

fassungslos und wortlos


Helmut - Winkel, 6.04.2009 um 20:06 Uhr

Das ist ein schreckliches Ereignis!
Und immer noch ist man solchen
Naturgewalten gegenüber macht -
und hilflos!

LG Helmut



Lemberger, 6.04.2009 um 20:35 Uhr

ein schreckliches ereignis. noch steht die menschheit diesen naturgewalten machtlos gegenüber!
hoffen wir, daß den betroffenen schnell und unbürokratisch geholfen wird!
lg mh




Heidrun-W., 6.04.2009 um 20:38 Uhr

leider gibt es dort viele tote und verletzte, aber gegen dieses naturereignis ist man wohl machtlos.
lg heidi



Ursula Fliether, 6.04.2009 um 20:58 Uhr

1997 waren wir in Umbrien - in Assisi. Bedingt durch meinen plötzlichen Bandscheibenvorfall mußten wir unseren Urlaub vorzeitig abbrechen. 3 Tage später fand dort das Erdbeben statt....
LG Ursula



Klaus Kieslich, 6.04.2009 um 21:11 Uhr

Das Schlimme ist,man kann solche Ereignisse leider nie genau vorhersagen...es sind immer Vermutungen,die schon mal als Panikmache eingestuft werden
Gruß Klaus



Lady Sunshine, 6.04.2009 um 21:25 Uhr

Hmmmm.... - ich erfahr´ das jetzt durch Dein Bild... - das kommt wohl davon, weil ich nicht radiohöre, nicht fernsehe und keine Zeitung lese... !
Schlimm.... !
lg Lady Sunshine



Sibille L., 6.04.2009 um 21:29 Uhr

Eine schreckliche Katastrophe. Die armen Menschen.
Wenn man die Stadt schon einmal gesehen und erlebt hat, empfindet man die Zerstörung sehr intensiv.
LG Sibille



Jürgen Gräfe, 6.04.2009 um 21:35 Uhr

Angesichts der Katastrophe : Ein besonderes Bild zum besonderen Eindruck.
lG
Jürgen



Bernd Kunze, 6.04.2009 um 21:36 Uhr

Schöne Aufnahme zu einem traurigen Anlass.

LG
Bernd



Dagmar Illing, 6.04.2009 um 21:56 Uhr

Furchtbare Ereignisse! Da fehlen mir die Worte!
Hoffentlich haben die schlechten Nachrichten bald ein Ende und den Menschen, die ihr Hab und Gut verloren haben, kann geholfen werden.
Eine traurig stimmender Text zu diesem schönen Foto.
LG, Dagmar



Marlies W., 6.04.2009 um 22:16 Uhr

Il terremolto ist wirklich ein scheussliches Geschehen!
Zu deinem Bild, es ist mega gut und die Architektur kommt sehr gut rüber! Gefällt mir sehr gut diese Aufnahme!
LG Marlies



Rudi Brochhaus, 6.04.2009 um 22:26 Uhr

Jetzt hat sich das schöne Bild von den Abuzzen geändert. Dich hat es sicher auch getroffen,weil Du das Land liebst.Mögen wir an die Menschen denken.
Gruß Rudi



Sir Walter, 6.04.2009 um 23:36 Uhr

Tragisch und unfassbar....
LG Walter



ilona enz, 7.04.2009 um 0:34 Uhr

Es ist entsetzlich , das mit dem ganzen Technik ist es nicht möglich die Erdbeben vorauszusagen und die Leute warnen! Lg llona


Zwecke, 7.04.2009 um 6:40 Uhr

das war nicht das erste erdbeben in l`aquila, denn mir sind schon alte häuser aufgefallen, die stark ausgebessert waren.
unser einer kann sich das kaum vorstellen, mit einem schlag alles zu verlieren, womöglich die familie und alles hab und gut.
die vorderfront von meiner kirche ist wieder erhalten geblieben, nur teile vom neubau hinten wurden in mitleidenschaft gezogen.
wenn es einen gott gibt, warum verschont er nicht seine eigenen häuser?
lg horst



Heide M.H., 7.04.2009 um 6:59 Uhr

Genau daran musste ich denken, als ich dich nach der Lage der Abruzzen fragte, nun brauche ich nicht mehr im Atlas nachzuschauen. Und das sind nun historische Fotos - zerstört etwa alle? Schlimm für Euch, die eben noch diese Aufnahmen gemacht haben, lg Heide


Claudio Micheli, 7.04.2009 um 7:51 Uhr

Thanks a lot, Trautel, to remember ... and thank you for this beautiful image.
Ciao, Claudio



Arnd U. B., 7.04.2009 um 9:19 Uhr

Einfach grauenhaft. LG Arnd


Giselica K., 7.04.2009 um 9:29 Uhr

ja, das Erdbeben ist furchtbar... was für ein Leid dadurch immer entsteht... aber,... deine Aufnahme ist sehr gelungen... (hoffe, es sieht dort immer noch so aus?)
L G Gisela



Marco der Günni, 7.04.2009 um 9:30 Uhr

Wunderbar fotogen wie die Stadt da am Felsen klebt . Schade um diese schöne Region und natürlich ein absolutes Drama für die Menschen , die dort leben .


Bettina Stein, 7.04.2009 um 10:14 Uhr

ich bin auch ganz erschüttert und hab an dich gedacht, weil du doch erst kürzlich en bild mit dem titel "ich liebe die abruzzen" eingestellt hast......
LG Bettina



Wilhelm H., 7.04.2009 um 11:53 Uhr

Ja, das ist ein fürchterliches Unglück. Ich hoffe, den Menschen wird geholfen. Auch traurig, was da alles kaputt gegangen ist, welche Bezüge verloren gegangen sind
Lieben Gruß
Wilhelm



Matthias Endriß, 7.04.2009 um 12:22 Uhr

Tragisch, was dort geschehen ist. Aber es zeigt mal wieder, wie hilflos der Mensch doch den Gewalten der Natur gegenübersteht.
LG Matthias



Ma Lo2, 7.04.2009 um 17:22 Uhr

Auch ich war schon da und bin umso trauriger...
Wollen wir hoffen, dass es den Helfern gelingt, noch möglichst viele Überlebende zu bergen.
LG Mathias



Reinhard Kuczyk, 7.04.2009 um 18:51 Uhr

was da passiert ist,kann mann nur sagen sehr traurig, und mann kann nicht helfen.Traudel es ist trotzdem ein schönes Foto.


H-Jürgen K..., 7.04.2009 um 20:17 Uhr

Ich hoffe da ist nicht viel zusammengestürzt.
Ein schöner Blickwinkel der vielleicht schon historisch ist.
LG. Jürgen



Hanne L., 7.04.2009 um 21:02 Uhr

Jetzt hast du mit dem Foto ein Zeitdokument geschaffen, Trautel. Sehr tragisch, das Erdbeben!
Liebe Grüße, Hanne



Norbert van Tiggelen, 7.04.2009 um 21:15 Uhr

Ist schon ein Phänomen wie diese Häuser am Abhang kleben! Ich hoffe die Menschen dort kommen schnell wieder über den Schock hinweg.


botano, 7.04.2009 um 22:19 Uhr

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
LG Botan



El Greco, 7.04.2009 um 22:22 Uhr

Wirklich schade, ein wunderschöner Ort.
LG, el.



Eifelpixel, 8.04.2009 um 6:29 Uhr

Ja Erdbeben schiebt man immer sehr weit weg.
Aber die Gefahr ist näher als man denkt.
Wir Trauern um die OPFER!
Joachim



Birgit Pittelkow, 8.04.2009 um 7:39 Uhr

ich bin auch sehr erschüttert und verstehe nicht wieso sowas, trotz Erdbeben Warnsystemen immer wieder geschehen muß, das ist einfach nur schrecklich, lG Birgit


Petra R., 8.04.2009 um 11:02 Uhr

Das ist wirklich schrecklich, aber Deine Aufnahme gefällt mir. Interessant, wie die Häuser angelegt sind.
LG Petra



Gunda Horstmann, 8.04.2009 um 11:24 Uhr

tragisch.... wenn man den Ort persönlich kennt noch emotionaler... ... lg gundi


Marianne Th, 8.04.2009 um 12:00 Uhr

Auch ich erinnere mich gern an deine schönen Bilder
von den Abruzzen. Ich glaube gern, wie betroffen du sein wirst, wenn du jetzt aktuelle Bilder nach dem Erdbeben siehst.
LG marianne th



Rainer Switala, 8.04.2009 um 13:43 Uhr

wenn man an einem sochen ort war ist man noch betroffener
eine großes unglück

gruß rainer



Evelyn Kopp, 8.04.2009 um 15:56 Uhr

Es ist kaum zu fassen! Ich kann kaum die Nachrichten anschauen. Wir haben 1999 schon in Istanbul gelebt und dort das furchtbare Erdbeben miterleben müssen.

Ich hoffe sehr, dass die Menschen in Italien jetzt mehr Hilfe bekommen, als nur dumme Sprüche von der Regierung.



Friedrich Geretshauser, 8.04.2009 um 17:37 Uhr

Guten Abend, Trautel!
Viele Worte zu diesem nun zur Dokumentation gewordenen Bild verbieten sich von selbst.
Ich nehme jedoch Teil an Deiner Fassungslosigkeit - und an dem unbeschreiblichen Leid der Betroffenen.
Mit liebem Gruß, Fritz



Siegfried G. und Charlotte G., 9.04.2009 um 7:20 Uhr

Wenn man bedenkt wir waren gar nicht so weit entfernt und hatten ein wunderschönes Urlaubsfeeling...ein paar
hundert Kilometer weiter das große Unglück...man fasst es nicht. War in Genua das Thema Nummer 1, ganz klar.
Die größte Frechheit von Berlosconi.....sie sollen es als Campingurlaub betrachten...einfach Herzlos!!!!!!
lg Charlotte



Christel Kessler, 9.04.2009 um 9:33 Uhr

Sicher haben all diese Häuser unter dem schlimmen Beben gelitten, oder es gibt sie gar nicht mehr! Du dokumentierst noch eine "heile Welt". Hoffen wir, daß den Menschen schnell und gut geholfen wird.
lg christel



Annelie S., 9.04.2009 um 11:18 Uhr

Bei der Vorstellung, wie diese alten, seit langem bewohnten Gebäude am Hang jetzt aussehen mögen, laufen einem Schauer über den Rücken. Eure Fotos werden zu eindringlichen Dokumenten.
LG Annelie



Friedel Schmidt, 9.04.2009 um 14:13 Uhr

Liebe Trautel, als wir im Fernsehen von dem Erdbeben erfuhren, haben wir sofort an Deine wunderschönen Bilder aus Eurem Urlaub gedacht. Es geht einem schon alles sehr nahe wenn man die zerstörten schönen alten Häuser sieht, aber wenn man dort schon mal Urlaub gemacht hat, ist es, glauben wir noch schlimmer ;-((
LG Friedel u. Elke



Trautel R., 9.04.2009 um 15:55 Uhr

@ alle: ich danke euch von ganzem herzen für eure mitfühlenden worte zu diesem unglück. ich mag unsere fotos nicht anschauen, wenn man daran denkt, dass alles dem erdboden gleich ist.
lg trautel



Rikki und Winni, 10.04.2009 um 10:21 Uhr

Wunderschöne Aufnahme.
LG und schöne Ostertage,
Rikki



Zdenek Baranek, 10.04.2009 um 18:04 Uhr

Sowas ist sehr schlim...selbe möchte ich es nicht erleben...LG Zdenek


Werner Kast, 10.04.2009 um 20:54 Uhr

Tragische Momente! Habe das vor vielen Jahren in Kampanien "hautnah" mit allen Gefühlen miterlebt.
Aber es stehen immer wieder neue Momente, neue Schicksale dahinter. Wünsche allen viel Kraft in einer solchen schwierigen Zeit.



Trautel R., 13.04.2009 um 23:45 Uhr

@ rikki und winni:
@ zdenek:
@ werner:
danke für das betrachten und kommentieren.
lg trautel



Biggi Oehler, 16.04.2009 um 12:29 Uhr

Ein schreckliches Naturereignis und so viele Menschen haben ihr Leben verloren und viele ihr ganzes Hab und Gut.
Ich finde es gut, dass Du daran erinnerst und Dein Bild zeigst.
LG.
Biggi



Trautel R., 18.04.2009 um 17:58 Uhr

@ biggi: ich danke dir ganz herzlich. ja es ist mehr als schlimm, ich möchte meine motive nicht mehr anschauen, so sehr ich an den abruzzen hänge.
lg trautel



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (1644/1643)