Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Baronesse II von TheNightflight

Baronesse II


Von 

Neue QuickMessage schreiben
11.07.2008 um 1:22 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Gegenüber der ersten Version wurden vor allem zwei Dinge geändert:

1. Die Haut wurde mit dem Filter "weiches Licht" sanft aufgehellt, die gesprenkelte Halspartie wurde mit dem Gaußschen Weichzeichner etwas geglättet.

2. Der eintönige schwarze Hintergrund wurde mit einem radialen Verlauf etwas aufgehellt und darüber noch die Andeutung einer Tapete mit einem barocken Muster gelegt.

Vielen Dank an alle, die mir mit Tipps und Ideen zur ersten Version geholfen haben und ohne die das jetzige Ergebnis nicht zustande gekommen wäre!

Erste Version:
Baronesse von TheNightflight
Baronessenicht in Diskussion
Von
7.7.08, 20:26
3 Anmerkungen

Anmerkungen:





Tobias A.M. F. , 12.07.2008 um 12:00 Uhr

... die Freistellung für den Hintergrund erkennt man fast gar nicht, sehr gut, ist ja insbesondere mit den Haaren nicht immer einfach.

Aber was ist das für ein grauer Balken links unten in der Bildecke?



TheNightflight , 12.07.2008 um 15:15 Uhr

Der graue Balken ist Bestandteil des Fächers. Hatte ihn bei der ersten Version glaube ich retuschiert. Gehört zwar zum Bild, stört mich aber auch. Leider hier vergessen...
Da hast du aber wirklich sehr gut hingeschaut...! :-)



Francisco Jent , 13.07.2008 um 8:55 Uhr

Ich musste erst mal vom Gesichtsausdruck des Models abstrahieren, um das Bild kommentieren zu können :-) Die Pose finde ich übrigens sehr schön, natürlich theatralisch, aber das ganze Bild ist ja so.

Das Licht ist mir in dem Bild etwas zu hart. Dafür modelliert es aber auch das Gesicht sehr markant. Das Fächerende hätte ich auch retuschiert. Auf den ersten Blick gefällt mir die Hintergrund'tapete' sehr gut, auf den zweiten würde ich sie mir etwas unscharf wünschen, das würde die Bildtiefe noch betonen.

Insgesamt ein beeindruckendes Portrait.
LG, Francisco



Uwe Schmida, 13.07.2008 um 17:50 Uhr

sehr edel und stilecht!
Ist euch gut gelungen
lg
Uwe



Andreas-Joachim Lins, 7.04.2009 um 19:47 Uhr

Hi Christian,

was ich schon immer mal loswerden wollte: meine "Blitz-Sucht" ist eigentlich erst durch DIESE Aufnahme so richtig in Schwung gekommen. Nachdem ich die Ausbelichtung dieses Fotos bei Dir auf einem FC-Treffen gesehen hatte, habe ich angefangen, intensiv zu blitzen. Nachdem Du mir erzählt hattest, wie vergleichsweise einfach Du zu so einer tollen Lichtführung und Farbgebung gekommen bist, wollte ich das für mich auch mal ausprobieren. Erst mit meinen drei Canon-Blitzen - jetzt mit einer kleinen Studioblitzanlage und ab Mai mit meiner ersten echten Porty von Elinchrom.

Ich konnte mir lange nicht vorstellen, wie sehr Blitzlicht meine Fotografie verändern könnte / würde - tja - und heute fotografiere ich kaum noch ohne Blitz.

Dies einfach mal so als kleine Geschichte mit dem Hinweis - was ein einziges Foto doch so bewirken kann.

LG Andreas
P.S.: ... und genau wegen dieser Geschichte ist das Foto mein neuer Favorit :-)





 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (742/741)