Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

duisburg - wie weiter für Betroffene, Angehörige & Einsatzkräfte von Yara von Bern

duisburg - wie weiter für Betroffene, Angehörige & Einsatzkräfte


Von 

Neue QuickMessage schreiben
28.07.2010 um 9:29 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
*
*
Pentax *istDS - Zeitautomatik - 45mm - f 5.6 - 1/90sec - ISO 3200
PS: Moduswechsel zu s/w - Filter: TonTrennung & KantenBetonung - Rahmen & Schrift

Das Kreuz ist ei Teil meiner Stukatur-Decke in der WohnStube des uralten (und vor 12 Jahren nach Stadtbrand total sanierten Patrizier-Hauses (um 90° nach rechts drehen = Decke)

*
*
*

Liebe Betroffene, Angehörige und Einsatzkräfte der Polizei, Feuerwehr & Rettungsdienste

Ihr Alle habt eine Katastrophe - ein Ereignis erlebt, welches im normalen menschlichen Leben nicht vorgesehen ist ...

Ihr Alle habt Euch entweder voller Freude aufgemacht, um ein wunderschönes Sommer-Fest zu feiern ...
oder Euren "gewohnten" Dienst zu versehen ...

... und wurdet wortwörtlich überrumpelt von den Geschehnissen im Tunnel ...

21 Frauen & Männer starben, über 500 wurden verletzt - und TAUSENDE werden an einer sogenannten Posttraumatischen Störung erkranken - nach Wochen - Monaten - Jahren ...

*
Die Posttraumatische Belastungsstörung entsteht „als eine verzögerte
Reaktion auf ein belastendes Ereignis oder eine Situation kürzerer oder längerer Dauer, mit außergewöhnlicher Bedrohung oder katastrophenartigem Ausmaß, die bei fast jedem eine tiefe Verzweiflung hervorrufen würde

*
Ich habe Euch 2 Links herausgesucht - Beide sind in ihrer Art wichtig & richtig !
Bei Beiden werden die Symptome genannt - ebenso Therapie-Ansätze

1. von Prof. Dr. med Volker Faust
http://www.psychosoziale-gesundheit.net/seele/posttrauma1.html


2. von Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Posttraumatische_Belastungsst%C3%B6r
ung



Wenn Ihr unter posttraumatische belastungsstörung "googelt", findet Ihr weitere hilfreiche Angebote wie Foren, Selbsthilfegruppen, Therapien unsoweiter

*

WICHTIG ZU WISSEN IST: NIEMAND VON EUCH TRÄGT EINE SCHULD !

Weder, wenn Ihr nicht so helfen konntet, wie es für Euch im Alltag selbstverständlich ist - noch wenn Ihr über gestürzte Personen gedrängt wurdet oder die Kraft nicht hattet, die Person die Treppe hochzuziehen ...

Auch die Einsatzkräfte stehen in keinerlei Schuld - haben sie doch zwei Stunden vor der verhängnisvollen Katastrophe versucht, die "Loveparade" abzusagen ...
Dies zu tun lag nicht in Eurer Macht ...

*

Yara - lange Jahre Krankenschwester auf Notfallstation der Uniklinik & im Rettungsdienst, Ausbildnerin für Personal im Katastrophenfall - in Gedanken bei Euch

*

PS: Nach einem Verkehrsunfall vor 22 Jahren selber unter posttraumatischen Störungen leidend - diese waren damals noch wenig bekannt & wurden somit auch nicht therapiert ...

*

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Erich Biebricher, 28.07.2010 um 12:22 Uhr

*
Heute Morgen verstarb das 21. Opfer, eine junge 25 jährige Frau, an ihren schweren Verletzungen

WARUM ?? von Erich Biebricher
WARUM ??nicht in Diskussion
Von
28.7.10, 7:55
19 Anmerkungen



David Beyer, 28.07.2010 um 12:55 Uhr

*
Loveparade 2010 Duisburg von David Beyer
Loveparade 2010 Duisburgnicht in Diskussion
Von
25.7.10, 18:43
44 Anmerkungen




Stefan aus NRW, 28.07.2010 um 21:02 Uhr

*




delia ..., 28.07.2010 um 23:04 Uhr

*



Micha Heinrich, 29.07.2010 um 23:31 Uhr

+



Chrisu aus Wien, 26.09.2010 um 0:18 Uhr

klares Foto...........
klare Worte......

DANKE

Chrisu



Nana Ellen, 3.10.2010 um 13:58 Uhr

Liebe Jara, Du hast Dich mit der schlimmen Katastrophe
sehr auseinander gesetzt, aber besonders verständlich, wenn man weiß. Du bist selbst eine Betroffene.
Hoffentlich lesen die Geschädigten Deine Links und danke für Deine intensive Arbeit. LG Nana-Ellen



Vera Boldt, 9.10.2010 um 15:31 Uhr

*


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 1.897 Klicks
  • 8 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

Keine Lust auf Werbung?



(1/74)naechstes