Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

Auf der anderen Seite des Weges ... von Wiltrud Doerk

Auf der anderen Seite des Weges ...


Von 

Neue QuickMessage schreiben
27.10.2010 um 11:06 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
... in Gedanken an Franz, der heute beerdigt wird und an seine Familie!



Auf der anderen Seite des Weges …

Der Tod ist nichts!
Ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.
Ich bin ich, ihr seid ihr.
Das, was ich für euch war, bin ich immer noch.
Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt.
Sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt.
Gebraucht keine andere Redeweise,
seid nicht feierlich oder traurig.
Lacht weiterhin über das,
worüber wir gemeinsam gelacht haben.
Betet, lacht, denkt an mich,
betet für mich,
damit mein Name ausgesprochen wird,
so wie es immer war,
ohne irgendeine besondere Betonung,
ohne die Spur eines Schattens.
Das Leben bedeutet das, was es immer war.
Der Faden ist nicht durchschnitten.
Weshalb soll ich nicht mehr in euren Gedanken sein,
nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin?
Ich bin nicht weit weg,
nur auf der anderen Seite des Weges.

Henry Scott Holland (1847-1918)

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





HansHeitz, 27.10.2010 um 11:08 Uhr

Sehr schöne Szene in dezenten Farben und Kontrasten - gefällt mir echt gut.
VG Hans
P.S.: der Text: sehr passend...



Stefan Jo Fuchs, 27.10.2010 um 11:10 Uhr

in diesem weiteren schnitt, mit der staffelung der bäume, die nach links in den nebel verschwinden, ist das ungemein schön - und dem traurigen anlass mehr als würdig!
lg stefan



Hans-Wolfgang Hawerkamp, 27.10.2010 um 11:16 Uhr

das Bild wird dem Anlass voll gerecht!
Gruss Wolfgang



Gisela W., 27.10.2010 um 11:21 Uhr

ein wunderbares, stilles Bild, das in Verbindung mit dem Text passender nicht sein könnte für diesen Anlass.
Liebe Grüße - Gila



tokamas, 27.10.2010 um 12:10 Uhr

Dem traurigen Anlaß sehr angemessen und ein wunderbarer Bildaufbau.
Gruß von Karin



Dorothea Weckmann - Piper, 27.10.2010 um 12:42 Uhr

das ist ein wunderbares Foto mit tiefem Text zum lange Betrachten und Nachdenken...
Liebe Grüße Dorothea



Birdies Landscapes, 27.10.2010 um 12:43 Uhr

starkes high key.
besonders die lichtabstufungen finde ich sehr gelungen.
lg birdy



Uwe Engel, 27.10.2010 um 13:05 Uhr

Klasse!

Gruß
Uwe



ursch, 27.10.2010 um 13:48 Uhr

ein sehr stilles und beeindruckendes bild


Irca Caplikas, 27.10.2010 um 13:54 Uhr

ruhig, sanft und für das Andenken an einen lieben Freund hervorragend geeignet.

lg Irca



Britta33, 27.10.2010 um 14:25 Uhr

sehr interessant, wie sich nach längerer betrachtung im hintergrund der baum aus dem nebel hervortut ...
mein beileid ...
lg, britta



Eva Winter, 27.10.2010 um 14:32 Uhr

Z a u b e r h a f t !!
LG Eva



Wera T., 27.10.2010 um 15:04 Uhr

Das sanfte Bild und die berührenden Zeilen eignen sich bestens für eine stille Erinnerung an einen lieben dahingegangenen Freund und wirkt teilnahmsvoll für die Hinterbliebenen.
LG Wera



Huetteberg, 27.10.2010 um 16:19 Uhr

W u n d e r s c h ö n....

LG Bernd



lightning, 27.10.2010 um 18:40 Uhr

Trotz des traurigen anlasses ein wunderschönes Bild, bei dem vor allem der Bildaufbau von links nach rechts hervortritt :-)
LG uTe



Doris H, 27.10.2010 um 18:41 Uhr

Den Text habe ich auch vor einigen Wochen zu Martins Tod geschickt bekommen. Bis man dort hin kommt ist es ein weiter Weg.

...den Namen auszusprechen...ja das ist wichtig. Nur allzuschnell fällt er unter den Tisch und das Leben geht weiter....

Ich mag dieses Bild mit der Nebelstimmung und dem so passenden Titel ganz arg gerne.
Danke Wiltrud
LG Doris




jeverman, 27.10.2010 um 18:57 Uhr

Stille genießen fällt mir spontan zu Deinem kleinen Meisterwerk ein...
Herrliches Bild!

LG Andreas



Detlef Schieberle, 27.10.2010 um 19:45 Uhr

Wundervoll und der Situation angemessen, so sanft, so gefühlvoll, so ... wunderbar und die Zeilen dazu sind es auch.
vG Detlef



Christiane Steinicke, 27.10.2010 um 19:50 Uhr

wunderbar, diese fast spürbare Stille lässt innehalten
lg



Werner Büttner, 27.10.2010 um 20:12 Uhr

*



Werner



Petra S, 27.10.2010 um 20:41 Uhr

Bevor ich dein Text gelesen hab hatte ich so ein Gefühl als wolltest du mit dieser Aufnahme etwas besonders ausdrücken.. Ich habe mich nicht getäuscht und finde es sehr gelungen! Mit deiner Aufnahme und Text wircklich sehr TRÖSTLICH
Liebe Grüße Petra



ChrissyS, 27.10.2010 um 21:30 Uhr

Sehr gefühlvoll und einfühlsam!

LG
Christiane



Cornelia Schorr, 27.10.2010 um 22:33 Uhr

So fein wie der Text!

LG conny



Gabi Anna, 27.10.2010 um 22:33 Uhr


eine einfühlsame arbeit..
anrührend und mit tiefe...

und doch wird der tod ein wenig in diesen versen glorifiziert,
denn manchmal ist er absolut brutal...

wir legen oft den nebel des schweigens drüber...
weil es so schmerzhaft ist...


in gedanken an franz.

liebe abendgrüsse an dich
gabi anna
das



Mannus Mann, 28.10.2010 um 10:54 Uhr

Ganz grosssartig sind Foto und Text.


Rainer Switala, 28.10.2010 um 17:55 Uhr

schließe mich dem beileid unbekannterweise an
ein passendes bild dazu
gruß rainer



Elisabeth Bach, 28.10.2010 um 19:13 Uhr

Ich bin gerührt und tief beeindruckt, liebe Wiltrud. Ein wunderbares Bild und die Worte einzigartig!
Liebe Grüße
Elisabeth



Marco Schweier, 29.10.2010 um 6:36 Uhr

ein gefühlvolles herbstbild, mir gefällt vor allem der schnitt mit dem hell-dunkel verlauf.
gruß marco



B-A-U-M-I, 30.10.2010 um 18:45 Uhr

kommt richtig gut


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 1.362 Klicks
  • 29 Kommentare
  • 4 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (2967/2966)