Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Full Speed Wasserski von Friedel Herrmann

Full Speed Wasserski


Von 

Neue QuickMessage schreiben
23.04.2002 um 21:17 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Ein Könner unterwegs. Wasserskiartist an der Wasserskiseilbahn am Alfsee am vergangenen Sonntag. Die Entfernung zum Motiv betrug ca. 20-30m.
Der Läufer schießt mit ca. 50 km/h um die Boje. Schärfe hatte ich vorher(Boje) eingestellt, da ich wußte, dass er dort vorbeischießen würde.
OLYMPUS E-100RS, Polfilter cir., Televorsatz 1,5x(=570mm), F=3,5, 1/320 Sek., Aufnahmeserie

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Peter Buschmann, 23.04.2002 um 21:24 Uhr

"E i n Könner unterwegs" ?
Nein, zwei ...
Gruß Peter



Erich Karner, 23.04.2002 um 21:39 Uhr

hi friedel!
tolle action! superschärfe! die bin ich dir beinahe neidig, bei 10pix ist bei mir maximal eines 100% scharf.
aber wie peter schon bemerkte: ein könner eben...
grüsse
rick



Friedel Herrmann, 23.04.2002 um 21:52 Uhr

@Peter: Ich sehe nur einen Läufer auf dem Foto :-)

Hallo Erich, super das Du noch da bist. Ich war wieder mal für einige Monate unterwegs und hatte keine Zeit. Nun aber, wo auch in Europa die Sonne wieder steigt, werde ich wieder öfter mal vorbeischauen und Deine Pics knallhart "kommentieren"
Ski u later



Holger Rothemund, 24.04.2002 um 17:12 Uhr

Nur mal so eine Klugscheißer-Anmerkung:
Da der junge Herr seitlich auf dem Brett steht handelt es sich nicht um Wasserski oder Monoski, sondern um einen Wakeboardfahrer.

Holger



Friedel Herrmann, 24.04.2002 um 17:43 Uhr

Hallo Holger,
eigentlich geht es ja um das Foto, aber da Du es angesprochen hast, gern die dazugehörige Fachinfo.
Wasserski fahren sie alle, ob Slalom, Wakeboard, Trickski, Sprungski, Kneeboard, Hydroslide, Air Chair oder sogar Barfuss, und Fun haben sie alle!
Auf dem Foto siehst Du keinen Wakeboarder sondern einen Trickskifahrer. Der Trickski ist der schwierigste Ski überhaupt und erfordert viel Übung und Erfahrung. Erst der "Tricker" kann das Wasserskifahren in vollen Zügen genießen, da dieser Ski den größten Freiraum bietet. Wakeboarden ist eher eine Skiart, die für Anfänger geeignet ist. Ein Wakeboard ist wesentlich größer(Auftrieb) und kann in wenigen Stunden erlernt werden. Beim Wakeboard sind die Bindungen parallel zur Fahrtrichtung angebracht, während bei Trickski die fordere(feste) Bindung in Fahrtrichtung montiert wird. Die hintere Bindung(Schlaufe)wird zur Unterstützung bei Richtungsänderungen(Ankanten) benutzt, was den Trickski extrem wendig, aber auch giftig macht und was durch das Fehlen von Finnen noch weiter verschärft wird. Also ähnlich wie bei Surfen die Powerhalse nur wesentlich schneller. Tricker können durch Ausnutzung der Fliehkräfte in kürzester Zeit von 30 km/h auf 60-80 km/h bescheunigen. Wie gesagt, etwas für Könner. In der Aufnahme sind all die o.g. Dinge erkennbar. Mit persönlich gefällt die Kombination Speed und Schärfe recht gut. Der Speedeindruck wird in der Sportfotografie normalerweise durch das Verwischen des Hintergrundes(Mitziehen) oder des Motivs(Verschlußzeit) erzeugt. Bei dieser Aufnahme ist das anders.



Holger Rothemund, 25.04.2002 um 16:33 Uhr

Tja, Friedel, das stimmt nun so nicht. Das Wakeboarden ist so ziemlich das Snowboarden im Wasser. Deshalb sind die Bindungen auch nicht parallel zur Fahrtrichtung. Tut mir leid, da bist du falsch informiert. Was das hier ist, kann ich dir auch nicht genau sagen, mag es ein Trickski sein.

Aber beim Wakeboarden stehen die Füsse NICHT parallel zur Fahrtrichtung, sonder man steht wie beim Snowboard seitwärts auf dem Brett.

Holger



Friedel Herrmann, 25.04.2002 um 16:47 Uhr

@Holger
Da habe ich mich unklar ausgedrückt. Mit "parallel zur Fahrtrichtung" beim Wakeboarden meinte ich natürlich den "Rider", der bei Normalfahrt parallel zur Fahrtrichtung steht. Die Bindungen sind fast im Rechten Winkel zum Board(Längsrichtung) montiert.
Bei der Frage ob Trickski oder nicht, kann ich Dir versichern, das es sich um einen Trickskifahrer handelt, genauer gesagt, um den amtierenden Junioreneuropameister im Slalom und in der Kombinationswertung. Der Titel im Trickski fehlt ihm noch und den will er unbedingt. Die Aufnahme entstand beim Training.
PS: Ich werde Dir mal ein Wakeboardfoto uploaden.




d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 1.298 Klicks
  • 7 Kommentare
  • 1 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (32/31)