Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Ishak Pascha Palast von Christoph Poppe

Ishak Pascha Palast


Von 

Neue QuickMessage schreiben
16.01.2008 um 11:07 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Der Ishak Pascha Palast liegt ganz im Osten der Türkei, nahe der iranischen Grenze. Im Jahre 1402 wurde der osmanische Sultan Beyazit von dem Mongolen Timur Lenk hierher verschleppt, wo er ein Jahr später verstarb.

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Helli H. , 16.01.2008 um 11:15 Uhr

Das sieht gut aus ... aber vermutlich sehr kalt.

Das schwarze Ding oben rechts stoert ein wenig, ansonsten top !

VG - Helli



Christoph Poppe, 16.01.2008 um 11:24 Uhr

Ja, das schwarze Ding ist ein Zweig. Hätte ich eigentlich wegmachen können....

KALT ! Der Palast liegt nicht weit vom Ararat entfernt. In der darauffolgenden nacht sank das Termometer auf -38° !



Wallaby , 16.01.2008 um 12:40 Uhr

Tolle Aufnahme und interessanter Ort!
Klasse, wäre es meine Aufnahme dann würde ich sie mir als großes Bild ins Wohnzimmer hängen.
So etwas muss groß wirken!
Und toll jemanden zu treffen der seine Foto auch nicht verfälscht! Alle anderen hätten wahrscheinlich den Ast, das Auto, die Halme und was weiß ich noch alles retuschiert.
Top, weiter so!

grüße
wallaby



Ramiz Akyel , 16.01.2008 um 15:57 Uhr

Bei diesen kalten zeit echt super!!
Das sie dort reisen finde ich toll .
Danke für die foto und wünsche ich alles gute.

www.emremsultan.com



Paco Pfister, 16.01.2008 um 16:57 Uhr

Fantastisch wie mit Spots beleuchtet hebt sich das Anwesen vor diesem, überzuckerten Hintergrund ab!

lg Paco



I l m a r, 16.01.2008 um 17:45 Uhr

irgendetwas stimmt nicht an der story unter dem bild:
der palast wurde doch erst 1784 erbaut ...

... 1001 Nacht ... von Ilmar Punctum
... 1001 Nacht ...
Von
1.3.05, 9:12
68 Anmerkungen



Christoph Poppe, 16.01.2008 um 22:03 Uhr

An dieser Stelle befand sich schon im 1. Jahrtausend vor Christus eine urartäische Festung. Von hier aus kontrollierte man später die Seidenstraße. Der Emir Ishak Pascha ließ an dieser Stelle um 1700 den Palast erbauen, der schließlich von Seldschuken und osmanischen Türken zu seiner heutigen Form vollendet wurde.


I l m a r, 16.01.2008 um 22:15 Uhr

sorry, aber wo recherchierst du?
zu beginn der der bauzeit (1784) war das seldschuken-reich
schon mehr als 500 jahre untergegangen ...



Christoph Poppe, 17.01.2008 um 7:24 Uhr

Das mit den Seldschuken ist natürlich Käse. Das kommt davon, wenn man stets 10 Fenster gleichzeitig offen hat.. :-)

Trotzdem stand hier längst vor Ishak Pascha eine Festung. 1784 hatte der Palast bereits nahezu seine heutige Form.

(Nachzulesen unter Hammer-Purgstall "Geschichte des osmanischen Reiches")



Gül Kocher, 18.01.2008 um 12:52 Uhr

Hallo Christoph
ich freue mich wieder von dir etwas göhört und das ja Tolle bild.Du machst ja tolles Bilders über Türkei
das fnde auch Toll
LG Gül



Paco Pfister, 19.01.2008 um 20:07 Uhr

Wow Geschichtunterricht, da darf ich nicht fehlen ;-))



KaraKedi , 23.01.2008 um 16:56 Uhr

Wahnsinns Foto! Bin ganz begeistert...


Alanyarosi, 26.05.2010 um 23:01 Uhr

Super toles Foto !
LG Rosi



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 1.928 Klicks
  • 14 Kommentare
  • 1 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (2591/2590)