Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Du da oben ! von Zwecke

Du da oben !


Von 

Neue QuickMessage schreiben
23.04.2012 um 13:24 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Ein altes Portrait, welches schon lange auf meiner Festplatte schlummert.
Sie hat die Aufnahme nicht bemerkt und wirkte ganz abwesend.

Kamera-Hersteller: Canon
Kamera-Modell: Canon EOS 400D DIGITAL
Objektiv: EF100-400mm f/4.5-5.6L IS USM
Aufnahmedatum: 2007-07-25 18:43:01 +0200
Brennweite: 400.0mm
Blende: f/5.6
Belichtungszeit: 0.0080s (1/125)
ISO: 100
Belichtungsabweichung: keine
Belichtungsmessung: Integral
Belichtung: Zeitpriorität (halbautomatisch)
Weißabgleich: auto
Blitz ausgelöst: nein (erzwungen)
Ausrichtung: normal
Farbraum: sRGB
Software: Adobe Photoshop Elements 9.0 Windows

Woher kommt so ein Grauschleier auf der rechten Seite ihrer Wange und der Lilaton auf ihrem Haar ?
Im Prinzip habe ich keine Manipulationen an dem Foto vorgenommen.
Bin für jeden Hinweis dankbar.

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Elke Ilse Krüger, 23.04.2012 um 13:28 Uhr

Hallo Horst, ich finde das Portrait sehr schön gelungen. Kann der Grauschleier was damit zu tun haben, dass Du 400 mm ausgenutzt hast? Oder gab es da einen Lichteinfluss? Ich denke die Strähnchen im Haar waren wirklich da.
LG Elke



Sylvia Schulz, 23.04.2012 um 13:44 Uhr

ungekünsttelt, total natürlich, so mag ich Portraits am liebsten,
lg Sylvia



Dirk Leismann, 23.04.2012 um 13:46 Uhr

Ein sehenswertes Portrait. Ich betrachte es an meinem farbkalibrierten Bildschirm und es sieht git aus so wie es ist.

Gruß,
Dirk



Anja Lohneisen, 23.04.2012 um 13:55 Uhr

der lilaton in den haaren kann von einer gewollten färbung derselbigen herrühren :-))) einen grauschleier seh ich selbst nicht. und das portrait ist wunderschön.


-anDREas-, 23.04.2012 um 14:02 Uhr

Gut gemacht. So wie es aussieht, kommt das Licht von rechts oben. Der angebliche Grauschleier ist durch den Schattenwurf der Haare bedingt. Einen Lilaton auf dem Haar sehe ich nicht. Nur unterschiedliche dunklere und hellere Bereiche/Strähnen. Dies ist doch normal, oder? Eventuell solltest aber du oder ich den Monitor neu kalibrieren.
vG; Andreas



Klaus Kieslich, 23.04.2012 um 14:04 Uhr

Ein intensiv wirkendes und sehr schönes Portrait
Gruß Klaus



Hans-Peter Möller, 23.04.2012 um 14:05 Uhr

Noch mit der guten alten EOS 400D. Ich hatte sie auch mal. Sie war ein treuer Begleiter und hat - wie man auch an diesem Foto sieht - gute Aufnahmen gemacht.
Grüße aus Berlin



Jürgen Divina, 23.04.2012 um 14:23 Uhr

Ich denke auch, dass Andreas recht hat mit Licht und Schatten. Und sie hat wirklich nichts bemerkt? Auch nicht nach dem "Klack"? Ist schon stark, Dein Portrait.
Lieber Gruß, Jürgen



Arnd U. B., 23.04.2012 um 14:32 Uhr

Sie erinnert etwas an Kati Wilhelm...Die habe ich aber noch nicht auf einem Bild so nah gesehen. Mir gefällt die Aufnahme, Horst. LG Arnd


Rm Fotografie, 23.04.2012 um 15:30 Uhr

ich mag diese natürliche aufnahme sehr !!!!!!

liebe grüße
ruthmarie



Heide G., 23.04.2012 um 15:32 Uhr

Porträt! das ist mal was ganz Neues bei dir! finde ich gut. Die Exif-Daten werden sowieso angezeigt, brauchste nicht extra drunter zu schreiben.


Rosetta4, 23.04.2012 um 15:55 Uhr

Also das Frauenportrait finde ich absolut natürlich
gemacht. Die roten Haare stehen ihr bestens, finde ich. Sie hat Gel in die Haare gemacht, das lässt das Haar etwas dünkler erscheinen. An ihrer Wange sehe ich nur etwas Schatten. Ds Bild wirkt gut, meine Meinung.
LG, Rosetta



Conny Müller, 23.04.2012 um 16:08 Uhr

Ja Horst es wäre schade gewesen, wenn Du uns dieses tolle Mädel nicht gezeigt hättest. Schön auch, dass Sie nichts gemerkt hat, so kommt sie richtig gut rüber.
LG
Conny



Peter C. R., 23.04.2012 um 16:21 Uhr

Ein schöner skeptischer Blick (passender Titel!), der angesichts des derzeitigen Wetters auch angebracht ist.
LG
Peter.



Rüdiger Kautz, 23.04.2012 um 16:22 Uhr

Horst, das ist eine gute Aufnahme. Deine Sorgen sind unbegründet: was du meinst als Grauschleier zu sehen, sind ganz natürliche Schatten. Die Verfärbung im Haar kommt durch den Einsatz eines Haarmittels zur Festigung der Strähnchen, wirkt dadurch etwas farbverändert dunkler.
Der Test auf 2 etwas besseren, eingestellten Monitoren ergab das gleiche Ergebnis.
Gruß Rüdiger



limited edition, 23.04.2012 um 17:25 Uhr


Na du alter Schlawiner? :)
Fremde Frauen unbemerkt abzublitzen...tzzzz

Der Grauschleier sind sicherlich Staubablagerungen, weil du das Bild so lange hast liegenlassen.
Nee, ich tendiere auch zu Schatten.
Auch an ihrem linken Ohr findet sich ein doppelter Saum.
Bei den Lilatönen würde ich eher von der unterschiedlichen Lichtbrechung im unterschiedlich beleuchteten Haar sprechen.
Könnte aber genausogut auch Farbe sein, glaube ich aber eher nicht.
LG von Netti



Biggi Oehler, 23.04.2012 um 17:30 Uhr

Ein klasse Portrait und super der Schnitt.
Einen Grauschleier kann ich nicht entdecken, aber die Strähnchen sind bei mir auch sehr lila.
LG.
Biggi



Vitória Castelo Santos, 23.04.2012 um 18:52 Uhr

Top Portrait !!!!!!!!!!!


aeschlih, 23.04.2012 um 19:17 Uhr

Einen gelösten Eindruck macht die Dame, es wäre nicht fair gewesen sie weiterhin auf deiner Festplatte schlummern zu lassen...
grüss dich Hilde



Kees Koomans, 23.04.2012 um 19:46 Uhr

Den hast du richtig gut erwischt !!
LG. Kees.



Helmut Johann Paseka, 23.04.2012 um 20:55 Uhr

. . ohne "Fachwissen", . . es ist doch Schlussendlich alles eine Frage des Lichtes, . . denke ich, . . ;-)
herzlichst Helmut



Kurt Stamminger, 23.04.2012 um 21:04 Uhr

Köstlich dieser Blick !!!!


LG
Kurt



LauraFlorence, 24.04.2012 um 0:30 Uhr

Ich glaube, das das Reflektionen von diesem roten Haarton sind.. wenn da Licht drauf kommt, dann ist es sicher möglich. Es ist ein schönes Portrait.. bei der Haarfarbe hört sich der Ausdruck "natürlich" etwas sonderbar an.. aber das Gesicht ist natürlich und der Gesichtsausdruck ist auch sehr schön. Gefällt mir sehr, dieses Portrait.
LG Laura



Herta-Wien, 24.04.2012 um 10:07 Uhr

Ein schönes, natürliches Portrait Horst.
Einen lieben Gruß
Herta



Trautel R., 24.04.2012 um 10:34 Uhr

wie gut ist doch hin und wieder solch ein stöbern im bildarchiv. es wäre schade gewesen, wenn du das porträt nicht hochgeladen hättest. ich finde es nicht nur gut, sondern auch nicht so gestellt sowie sehr natürlich. alles andere ist dazu schon gesamt worden.
lg trautel



Christel Kessler, 24.04.2012 um 13:50 Uhr

Ein ausdrucksstarkes Portrait. Ein Schleier auf der Haut und Verfärbungen auf dem Haar... daran war bestimmt die Sonne schuld. Sonst habe ich keine Erklärung.
lg christel



B.K-K, 24.04.2012 um 15:48 Uhr

ein wirklich wunderschönes Porträt - bringt viel an Herzenswärme und Aufgeschlossenheit rüber, wie ich's ja schon hier im schriftlichen Austausch erfahren durfte -
ich freue mich, Dich und Deinen Zwecke entdeckt zu haben - :-)))

HG Brigitte



Günter7, 24.04.2012 um 16:38 Uhr

Für 400 mm eine tolle Qualität.
VG Günter



keims-ukas, 24.04.2012 um 17:46 Uhr

Zu Deinen Fragen ist ja nun schon genug gesagt.
Das Portrait besticht schon durch seine Natürlichkeit, in sich gehen oder träumen, an irgend etwas mit einem leichten Lächeln denken. Die Farben sind schön kräftig, das Licht finde ich schön, spiegelt sich in den Augen.
LG, Uwe!



Christa Kramer, 25.04.2012 um 22:48 Uhr

Eine hübsche Frau, kannst stolz auf sie sein!
Der Lilaton im Haar ist sehr modern und ich sehe nur einen grauen Schal....:-))
Liebe Grüße Christa



ilona enz, 26.04.2012 um 0:12 Uhr


Es kann sein, daß sie auf ihre Haare Gel oder Haarlakk verwendet und das glänzt etwas dunkler.
Der Schatten, von uns gesehen, auf der rechte Seite könnte eine "Spiegelung" von ihre günliche Schal sein.
Sie ist hübsch, natürlich und deine Aufnahme finde ich toll. DAS zählt! §:-))
Lg llona



Richard. H Fischer, 26.04.2012 um 2:51 Uhr

Tolles Portrait, Horst.
Bei solchen Bildern ist für mich oft die Perfektion uninteressant.
Lieben Gruß, Richard



Rainer Switala, 26.04.2012 um 14:27 Uhr

mag natürlichkeit und den engen schnitt dazu
feines portrait
gruß rainer



K.-H.Schulz, 26.04.2012 um 17:37 Uhr

Die Sylvia hat es schon gesagt. Eine sehr schöne natürliche Aufnahme. Klasse gemacht.
Wenn du die hautfarbe glatt bekommen willst,dann mußt du dir ein extra Programm zulegen
Es geht aber auch mit den filtern verschiedener Photoschop-reogramme
Wie das geht kann ich dir aber nicht sagen,da ich kein so ein Spezie bin
LG:karl-heinz



Hille Roskam, 27.04.2012 um 22:12 Uhr

"ABSOLUTE SPITZE"
- das sag ALLES :-)) -
....... diese HERRLICH
natürliche Ausstrahlung
........... frech und voller
Optimismus -
*****************************
Kompliment Horst !!!
Ein lieber Gruss, Hille!



Zwecke, 28.04.2012 um 9:37 Uhr

@An alle: Herzliches Dankeschön für die kreativen Anmerkungen
Ich mag keine Hautglättung, nur wenn es Werbefotos für NIVEA oder andere Produkte dieser Art sein sollte.
Es kann sein dass der Lilaton auf dem Haar natürlichen Ursprungs ist, aber ich weiß es nicht mehr nach so langer Zeit.
Die Genehmigung zur Veröffentlichung habe ich mir eingeholt.
@Heide: Die sichtbaren Exifs in der FC sind unvollständig.
LG Horst



Hans-Günther Schöner, 4.05.2012 um 8:44 Uhr


Ein ganz,ganz starkes Portrait mit lobenswertem und sehr natürlichem Ausdruck !!!
Klasse Arbeit von allen Beteiligten !!

Gruß
Hans-Günther



Zwecke, 4.05.2012 um 10:01 Uhr

Danke Hans-Günther.
LG Horst



wfl, 1.07.2012 um 19:30 Uhr

Ein ausgezeichnetes Portrait.
vg Wilfried



Zwecke, 2.07.2012 um 11:32 Uhr

Dankeschön Wilfried.
LG Horst



Johann Dittmann, 24.09.2012 um 6:47 Uhr

Ein tolles Portrait unter super Lichtverhältnissen.
Hier hast Du eine gute Arbeit gemacht.
VG
Hans



T Reinhard, 8.06.2013 um 21:48 Uhr

ist zwar schon ein paar monate alt, ich versuchs trotzdem noachmal: ich bin mir fast sicher, dass das lila in den haaren vom blauen himmel kommt. i-wo oben steht ja was von gel, und da spiegelt sich das blau eben. das halstuch hat im schattenbereich ja auch einen blauen farbton, obwohl es sonst grau ist. und vllt kommt ja das grau auf ihrer wange auch von einer reflexion, eben vom halstuch ;-)

ach ja: gut getroffen, und mich stören die "falschen" farben nicht.

lg aus ufra



Zwecke, 19.06.2013 um 0:32 Uhr

@Hans und Reinhard : Dankeschön.:-)
LG Horst



werner weis, 20.08.2013 um 21:18 Uhr



ein Potrait wie ein verliebter Roman



Zwecke, 21.08.2013 um 8:14 Uhr

Danke Werner:-)
LG Horst



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 683 Klicks
  • 45 Kommentare
  • 1 mal als Favorit gespeichert

  • Canon EOS 400D DIGITAL
  • Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS
  • 400.0 mm
  • f5.6
  • 1/125
  • ISO 100
  • 0EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (146/1220)naechstes