Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Das Geschenk des Weges von Alfi54

Das Geschenk des Weges


Von 

Neue QuickMessage schreiben
18.12.2011 um 16:26 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Unendlich vielfältig sind die Wege in einem Leben wo wir bevorzugt geboren wurden. Man muss das Geschenk nur sehen. Es gibt aber keinen Weg ohne Grund.

Wir besitzen die Freiheit das Geschenk anzunehmen, oder auch nicht. Oft behindern uns Oberflächlichkeiten dieses Geschenk erst mal zu sehen.

Die Zeit läuft, und läuft uns weg. Die Zeit kann in Jahre, Monate, Tage oder auch nur Sekunden gemessen sein. Sekunden, sehr schnell vorbei, sind auch schnell nur Geschichte. Man kann keinen Finger auf die vergangene Zeit legen, Momente die nur Erinnerungen sind, unsere eigene Erfahrung.

Wir suchen alle während unseres Weges unser ganz persönliches Glück. Was aber ist Glück, das wir so sehnsüchtig suchen ?

Erst wenn unsere ganz eigenen Grundbedürfnisse befriedigt sind, ein einfaches Glück, leicht zu erreichen, können wir auf ein höheres Glück zugreifen. Es liegt nicht mehr im Egoismus. Und das ist das Problem. Wir sind unendlich viel auf unserem Wege mit falschen Glück beschäftigt, und verlieren so gerne die Ziele die eigentlich notwendig für unser höheres Glück sind. Geben ist seliger als Nehmen, besonders dann wenn wir eigentlich die eigenen Grundbedürfnisse befriedigt haben.

Das Schlimmste was uns passiert kann, ist, dass wir am Ende unseres Weges erkennen, dass wir eigentlich dieses erhaltene Geschenk, unser Leben, nicht so genutzt haben, wie wir es eigentlich wollten, und sollten.

Ein Weg ist aber nie nur Anfang und Ende. Es gibt hier unendlich viele Teilstücke. Und gerade hier sollten wir uns immer wieder in Frage stellen: ist dies der Weg, den ich nehmen wollte, ist der jetzige Weg noch mein Ziel? Es ist eigentlich nur am Ende des Weges zu spät etwas zu ändern. Das Traurigste ist eben wenn man erkannt, dass dieses Geschenk nutzlos war.

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Foto-Nomade, 18.12.2011 um 17:16 Uhr

Einmal so etwas ganz anderes von Dir.
Wie schmal und auch eng die Schwellen liegen.
Eine irre Perspektive.
~
Danke zu
Auf die Plätze, fertig .. von Foto-Nomade
Auf die Plätze, fertig ..
Von
18.12.11, 15:53
26 Anmerkungen

Ich wünsche Dir eine wundervolle und beschauliche Weihnachtszeit.
Liebe Grüsse von Foto-Nomade.
~




v i e l s p a ß, 18.12.2011 um 17:23 Uhr

diese ansicht des gleisses ist schon gut.
gruss Dieter



Johannisbeere, 18.12.2011 um 17:30 Uhr

Hey, das nenn ich mal super gesehen und aufgebaut.
Auch die Farben sind hier sehr ansprechend.
Lg Johanna



paules, 18.12.2011 um 18:01 Uhr

Das ist ja sehr gut...den Text dazu muss man mal wirken lassen...Grüße Paul


taradi, 18.12.2011 um 19:07 Uhr


Dieses Bild macht Laune, ich liebe geschwungene (Lebens) Linien ;-)

Mein Leben ist nicht von so schönen Schwüngen, sondern von abrupten Abrissen Gepflastert. Früher mußte bei mir alles Kerzengerade sein, heute kann ich unendliche Geraden bei Straßen, Wegen, Flusskanälen, Zäunen usw. nicht mehr Ertragen, es quält die Seele und sträubt sich gegen meine innere die Natur.

Unendlich lange, gerade Straßentunnel mit Abgesetzter Beleuchtung sind extrem Anstrengend und machen sehr schnell müde und führen beim Autofahren zu gefährlichen Konzentrationsschwächen, welche die Unfallgefahr drastisch aber unnötig erhöhen.

Fährt man dagegen leicht Geschwungene Autobahnen, Straßen und Wege, sorgt das für die nötige Abwechslung und belebt Psyche, Körper u. Geist auf angenehme Weise, da eben für den Organismus natürlich - das gilt auch für Flüsse und Bäche ;-)


Hier ein paar angenehme Ausnahmen in Form von schönen Tulpenfeldern, da ist es sogar eine große Herausforderung für den Traktorfahrer, so gerade Linien Zustande zu bringen; kommt aber auch auf die Anbaugeräte drauf an und natürlich gibt es dafür auch Tricks und Hilfsmittel für den Traktorfahrer ;-)

Farbenrausch am Niederrhein.02 von Gunter Peter
Farbenrausch am Niederrhein.02nicht in Diskussion
Von
21.4.09, 17:23
22 Anmerkungen
Tulpenfelder von Matthias Grimm
Tulpenfelder
Von
23.4.11, 14:25
11 Anmerkungen
Tulpenfeld von Olaf D. Hennig
Tulpenfeld
Von
10.8.07, 14:27
9 Anmerkungen

aber die Linien der Natur sind nur selten gerade
LAST LIGHT* von Reinhard Gämlich
LAST LIGHT*nicht in Diskussion
Von
9.12.11, 16:00
133 Anmerkungen

____________________________________________
taradi



Jutta Luft, 18.12.2011 um 19:30 Uhr

Tolles Bild, Klasse Farben, super Qualität!!!
Die Ecke links oben ist nicht ganz mein Fall.
Viele Grüße, Jutta.



Uwe Schmidt 3, 18.12.2011 um 20:07 Uhr

hui, das is echt mal schwungvoll. gefällt mir.
VG Uwe



AnnyMae, 18.12.2011 um 21:34 Uhr

... und noch ne Kurve und mir ist schlecht - einfach wie mein Leben - Gruß, Andrea


Diana von Bohlen, 18.12.2011 um 21:58 Uhr

sehr gute BEA und toller Bildaufbau!

LG Diana



Simone Mathias, 19.12.2011 um 7:37 Uhr

der weg ist das ziel.
wenn man sich im leben als "angekommen" betrachtet, hat man da noch spannendes vor sich? wo bleibt die suche? die neugier?
schönes knackiges foto mit sanften kurven und trotzdem kräftigen strukturen.
chapeau!
lg, simone



claudia-evelyn, 19.12.2011 um 8:14 Uhr

Schon alleine das Foto ist ein Genuss, zusammen mit deinen intensiven Worten wird es ein Favorit!
Danke und eine gute Woche v. claudia-evelyn
Das Karussell des Lebens ... von claudia-evelyn
Das Karussell des Lebens ...
Von
25.11.10, 7:54
5 Anmerkungen



Jennifer Manzke, 19.12.2011 um 10:19 Uhr

das ist ein klasse Aubau und ne super Perspektive
dir eine gute Woche
jen



Berni 55, 19.12.2011 um 11:54 Uhr

Eine klasse Dynamik zeigt Dein Bild !!!
Wunderbare Worte hast Du hier wieder
gefunden ! Danke !!!

VLG Bernd



008, 19.12.2011 um 13:59 Uhr

ja Alfi... manchmal macht man viele Umwege im Leben und es läuft nicht alles gerade..
ein starkes Bild von dir und hervorragende Worte die du da schreibst..was auch zum Nachdenken anregen sollte
LG
Burkhard



Christa Kramer, 19.12.2011 um 18:51 Uhr

Hallo Alf, diese Aufnahme gefällt mir ausgesprochen gut, auch der passende Text dazu, ist genial!
Ich gehe meinen Weg immer auf ein Ziel entgegen und das auch mit großer Freude. Hin und wieder sind ein paar Steine zu beseitigen, die räume ich weg und gehe weiter.......aber ich versuche, die Linie zu halten und gehe geradeaus und ich werde auch ankommen.
Liebe Grüße Christa



Gerhard Busch, 20.12.2011 um 0:00 Uhr

Sehr aufschlussreich.
Gruß Gerhard



Brigitte Kosch, 20.12.2011 um 8:18 Uhr

Herrlich Deine Linien vortrefflich gestaltet und präsentiert.
lg brigitte



Legolas1709, 20.12.2011 um 12:31 Uhr

Bild und Text passen wunderbar zusammen...
Danke dafür!

LG
Christine



Alfred Schultz, 20.12.2011 um 21:27 Uhr

Ein Schienenweg mit vielen Schwellen.
Somit bestimmt sicherer vor eventuellen
Entgleisungen.
Gruß - A.



Günter7, 21.12.2011 um 11:47 Uhr

Der Schnitt ist klasse.
Schön anzusehen.
VG Günter



carinart, 21.12.2011 um 14:54 Uhr

Ich habe deine Worte aufmerksam gelesen. Nur noch das dazu: Auf unserer Bahnfahrt irren wir uns oft, weil wir immer nur einen Teil des Weges kennen, weder sein Ende noch die Zwischenstationen und noch weniger unsere eigenen Vorstellungen von einem befriedigenden Ziel ...
L.G. Karin



Böttch, 23.12.2011 um 12:02 Uhr

Ein herrlicher Schwung und eine feine Schärfe, sehr schön.
VG Böttch



Bernhard Kuhlmann, 26.12.2011 um 15:39 Uhr

Technisch und auch gestalterisch eine schöne und auch durchdachte Aufnahme.
Was unser Leben betrifft, sind wir bis jetzt, auch wenn es häufig ein Schlingerkurs war, ( Foto ) gut, und auch wie ich meine glücklich durchgekommen.
Das Geschenk des Lebens sollte jeder, so gut er kann nutzen.
Gruß bernd



-Sandy W.-, 26.12.2011 um 23:38 Uhr

Die geschwungene Linie der Schienen macht sich gut. L.G. Sandy


Grazyna Boehm, 1.01.2012 um 19:31 Uhr

Dein Bild passt wunderbar zu Deinen Gedanken.
Klasse!
Gruß, Grazyna.



Mohn-Blume, 4.01.2012 um 18:47 Uhr

klasse motiv... perfekt umgesetzt... auch deine gedanken dazu gefallen mir sehr...
lg loni



Christel48, 5.01.2012 um 20:11 Uhr

Sehr schön die geschwungenen Gleise, die Auslegung dazu sehr anspruchsvoll. Da muss man schon in die Tiefe gehen!
Viele Grüße
Christel



Harald Lenzeder, 14.01.2012 um 17:43 Uhr

Mal eine ganz andere Schienenperspektive - als ob die Schienen durch die Hitze verbogen wären. Super!
vg
Harald



Torsten Senf, 4.04.2012 um 11:01 Uhr

das ist ganz grosses kino !!!!!


grüsse



Tribout Jean-Claude, 14.06.2012 um 10:19 Uhr

Excellent graphisme très épuré...Bravo Alf !!!
Amitiés, Jean-Claude.



AnneL., 23.03.2013 um 19:56 Uhr

Sehr gut gewählter Bildausschnitt! Der Schwung der Gleise ist sehr ansprechend und zieht den Blick gekonnt von vorne nach hinten! Allerdings allzu schnell möchte ich mich nicht im Zug darauf bewegen.
LG Anne



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 715 Klicks
  • 32 Kommentare
  • 3 mal als Favorit gespeichert

  • Canon EOS 500D
  • EF70-200mm f/4L IS USM
  • 200.0 mm
  • f6.3
  • 1/100
  • ISO 400
  • 0EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (48/47)