Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Es war einmal........... von Eva Mueller

Es war einmal...........


Von 

Neue QuickMessage schreiben
12.03.2007 um 0:23 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Yangtse - China 2002.
Diese Brücke exisitiert nach der Flutung durch den gigantischen Staudamm nicht mehr. Man konnte sich auch sehr gut vorstellenm, wie sehr die Landschaft 'danach' verändert sein wird, da immer wieder Markierungen angebracht waren, wie hoch geflutet wird. Teilweise lag die Markierung auch über unschätzbaren Kulturdenkmälern und natürlich über damals bereits ausgesiedelten Dörfern und Städten.
Die Landschaft ist/war einzigartig. Die Farben hier am Bild sind original (sehr sattes grün), der Dunst auch. Es ist in eigenartiges Gefühl, durch eine einzigartige Landschaft zu fahren, von der man weiss, dass es sie SO sehr bald nicht mehr gibt.
Man versuchte uns die Sinnhaftigkeit des Staudammprojekts zu vermitteln-
vergeblich!

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Karl Honemann, 12.03.2007 um 0:30 Uhr

:-(((

lg Karl



Othmar Rabensteiner, 12.03.2007 um 8:11 Uhr

danke für die info zu deinem bild.
ganz schön spät schon wieder :-)))
lg othmar



Cordula Ude, 12.03.2007 um 11:06 Uhr

Ich habe nur den Thumb gesehen und wusste sofort, das kann nur der Yangtse sein.
Ich war letztes Jahr in China und kann dich beruhigen. Die Landschaft ist auch mit dem höheren Wasserstand immer noch grandios!
Bezüglich des Staudamms ist meine Meinung etwas differenzierter. Die Städte und Dörfer waren vorher nicht schön und sind es, nachdem sie weiter oben wieder aufgebaut wurden, auch heute nicht. Bezüglich der Kulturdenkmäler - die hätte man ab- und wieder aufbauen können. Das wollte einfach die Regierung nicht - was auch ich sehr schade finde.
Aber andererseits: warum sollten die Chinesen nicht auch so leben wie wir Europäer? Und dazu braucht man nun mal Energie. Und mir ist es deutlich lieber, sie verwenden dann erneuerbare Energien, als dass sie überall AKW's aufbauen. Und je mehr Energie sie im eigenen Land erzeugen, desto weniger müssen sie auf dem Weltmarkt dazu kaufen.
LG, Cordula



J. Opitz, 12.03.2007 um 11:28 Uhr

+++


Andrej Nagode, 12.03.2007 um 17:01 Uhr

Great image! Congrats!
Cheers!
Andrejc



Gerlinde Weninger, 12.03.2007 um 20:54 Uhr

Schade um die schöne Natur, aber AKW?
ligrü Gerlinde



Eva Mueller, 12.03.2007 um 23:09 Uhr

@ Cordula: interessante Diskussion! ;-) Du hast schon recht, dass es vermutlich nicht DIE Lösung für die Umweltprobleme,die auf China (und die Welt)zukommen gibt, außer vielleicht allgemeine Bescheidenheit....!?
Um die Energiegewinnung zu maximieren, müsste das Staubecken bis zum Rand gefüllt werden; zum Schutz vor Hochwasser sollte es dagegen leer gehalten werden: Die chinesische Regierung hat bislang nicht erklärt, wie der Damm beide Aufgaben erfüllen soll (der Hochwasserschutz war das Argument für das Volk),
Unbestritten ist, dass durch die saubere Stromerzeugung der Ausstoß von mehreren Millionen Tonnen Kohlendioxid im Jahr durch fossile Brennstoffe vermieden werden kann. Die Höhe der tatsächlichen Einsparungen hängt aber von der tatsächlichen Energieproduktion durch das Wasserkraftwerk ab. Zudem wird es durch das Verrotten der Vegetation in den überfluteten Gebieten zu einer Freisetzung von Methangas kommen, bei dem es sich um ein stärkeres Treibhausgas als Kohlendioxid handelt......
(Quelle:Wikipedia).
Ich weiss, hier ist kein 'Forum', aber was meinen eigentlich andere FCler dazu?? ;-)



Matthias Kubat, 17.03.2007 um 0:40 Uhr

schade, dass die chinesen dabei sind , die fehler die wir europäer vor 100 jahren gemacht haben in noch grösseren dimensionen zu wiederholen...

ich teile deine meinung, eva, voll und ganz!
lg, matt



Eva Mueller, 28.08.2007 um 1:43 Uhr

Danke für den Hinweis Sabine!
lg
eva



Alexandra Schmidt, 5.06.2008 um 3:47 Uhr

wirklich interessant den Unterschied zu sehen - das Wasser ist echt jetzt viel, viel sauberer ( es wirkt jedenfalls so) und die Brücke habe ich auch noch gesehen, allerdings waren wir viel näher dran :-))
viele Grüsse aus China
Alexandra



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 869 Klicks
  • 11 Kommentare
  • 1 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (259/258)